News Opera 70: Browser erhält mehr Komfort für Chronik und Lesezeichen

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.994
Opera erhält mit dem jüngsten Update auf den Versionsstand 70.0.3728.71 mehr Komfort für die Suche in Chronik und Lesezeichen. Außerdem können der Browser und die Arbeitsumgebung noch stärker vom Anwender angepasst werden. Zudem lassen sich jetzt auch geschlossene Tabs mit der Funktion „Suche in Tabs“ durchsuchen.

Zur News: Opera 70: Browser erhält mehr Komfort für Chronik und Lesezeichen
 

SFFox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
411
Opera hat ja immerhin für ein Nischenprodukt ein kleines Stück vom Marktanteilskuchen... aber ich rate euch (vor allem seit das in chinesischer Hand ist) die Finger davon zu lassen. Ich gehöre selbst zu den alten Opera 12.x-er Nutzern, die das alte Ding geliebt haben, aber was sich Opera seither schon alles geleistet hat (Vorschläge von Abzockerkrediten etc., guckt mal durch die News im Netz), passt auf keine Kuhhaut mehr.
Wer etwas vom alten Opera 12.x zurück haben will, dem lege ich Vivaldi an Herz, den ich jetzt schon seit mindestens einem halben Jahr auf Windows / Ubuntu / Android im Einsatz habe und bis auf die Ausgrenzung bei diversen Streaming Plattformen wegen hust Kompatibilität, macht Vivaldi alles sehr schön mit.
Unter der Haube ist's Chromium, läuft also recht aktuell mit beim Web Rendering, und ne Zeit lang hat es auch gereicht, dass sich Vivaldi als Chrome ausgegeben hat, bei den Streaming Diensten, damit alles reibungslos funktioniert, aber am Ende ist wohl doch einfach nur Geld im Spiel ._.

P.S. Beim syncen von Verlauf/Tabs/Passwörtern mit Vivaldi fand ich sehr cool, dass das nicht nur über den Account mit Passwort gemacht wird, sondern man zusätzlich auch noch ein extra Crypt-Passwort für die Verschlüsselung dieser Daten setzen musste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mickey Cohen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.833
@ SFFox

zeigt vivaldi auf android einen vorwärts-button an?

ich nutze opera auf android, hat den besten workflow was tabs angeht und eben einen vorwärts button in der smartphone-ansicht.
 

BEnBArka

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.001
Ich war ein richtiger Fanboy vom alten Opera und habs mir immer schön damals mit den FF Nutzern gegeben :D, seit dem die Chromi Engine verwendet wars das für mich und ich bin ins FF Lager gewechselt..... mit Vivaldi bin ich leider nie so richtig war geworden... :(
 

SFFox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
411
@ SFFox
zeigt vivaldi auf android einen vorwärts-button an?
Ich bin mit dem Vivaldi auf dem Phone / Tablet sehr zufrieden und ja er zeigt einen vorwärts Button an sobald Nav Leiste oben und unten eingeblendet sind.
mit Vivaldi bin ich leider nie so richtig war geworden... :(
Ging mir am ersten Abend auch so, danach ging es rasend schnell ;)
Mal ehrlich, wer nicht aus Nostalgiegründen am alten Opera hängt, der wäre heute mit dem riesen Funktionsumfang und den Einrichtungsmöglichkeiten auch erst mal überfordert und abgeneigt zu wechseln. Ich finde das hat sich beim Wechsel auf Vivaldi ähnlich angefühlt, wobei ja einige Funktionen noch fehlen.
Seit Ankündigung habe ich auf den integrierten Mail Client gewartet :D aber da Opera dann doch auf Abwegen unterwegs war wollte ich auch irgendwann nicht mehr warten.
Jetzt sind es Vivaldi und FireFox :)
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9.641
Opera hab ich auch nicht mehr in Benutzung seit ich mitgekriegt habe wem der Browser gehört und was da alles im Hintergrund abgeht.
Vivaldi hab ich aber als Alternative auf meinem Smartphone, da ich mit Chrome Mobile keinen Adblock nutzen kann.
Browser ohne Adblock? Niemals.
 

HardRockDude

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.591
ich nutze opera auf android, hat den besten workflow was tabs angeht und eben einen vorwärts button in der smartphone-ansicht.
Das hab ich bis vor kurzem auch so gesehen. Bin auf Android jetzt wieder auf Firefox umgesattelt, weil Opera mein Vertrauen durch die Werbung korrumpiert hat. Firefox ist ein bisschen anders zu bedienen, aber wirklich nicht schlecht.
 

NameHere

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.269
Alle 2-3 Updates versucht Opera einem etwas neues unter zu schieben (tolle Lesezeichen u.s.w.) . Letztens noch Wetter in der Schnellwahl.
Leider hat sich Opera seit der 12.X Version auch in diesem Punkt verschlechtert.

Es gibt keinen Browser OTB Datenschutzfreundlich ist, auch nicht Firefox. Mit ein paar Einstellungen würde ich dennoch 1. Firefox, 2. Chromium Ungoogled (Bromite Android) als Datenschutzfreundlich ansehen.
Alle anderen und vor allem Chrome und Opera ist einfach verkaufe deine Seele. Bei Brave wirst du dafür belohnt, damit du nicht sagen kannst das die von dir klauen und dich stalken.^^
 

BlackhandTV

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.542
Opera ist zumindest mit einem High-End PC der absolut schnellste Browser und hat die praktische Webseitescreenshotfunktion, ich mag Opera immernoch!
 

TheBeastMaster

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
545
Also ohne Flamewar provozieren zu wollen: Kann es sein das Opera sich einfach die Features abschaut von Vivaldi und diese dann selbst umsetzt?
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.672
Wie ich die alten Lesenzeichen von 12.x vermisse, die letze Version hat geruckelt als ich die Lesenzeichen aufgerufen hatte, die Suchfunktion war auch sacklahm das ich dachte der PC ist eingefroren xD

Ist jetzt wohl etwas besser geworden, irgendwie erbärmlich wenn man bednekt wie alt die alte Version ist
 

TIMOTOX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
330
Seit man die TAB Leiste nicht mehr nach unten setzen kann ist Opera für mich nicht mehr erwähnenswert.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.672

Nixdorf

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.756

Zebrahead

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
545
Ich liebe die Workspaces von Opera - etwas, was ich jahrelang vermisst habe. Einfach genial, eine eigene Leiste für Privat, Studium, Arbeit und Einkauf-Research zu haben.
 

eukalyptus_now

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
24
Opera benutze ich auch noch aus Gewohnheit und weil mir das Design gefällt. Nervig sind die periodisch auftretende eingebaute Werbung und die unter Linux launische Lösung für DRM und proprietäre Codecs. Der Wechsel auf Vivaldi oder Firefox steht noch aus...
 

Skidrow

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
773
Bin auch von Opera zu Vivaldi umgestiegen, am PC und Smartphone. Was mich allerdings stört, ist der absolut grottige Downloadmanager bei der Desktop-Version. Ich war nie ein Freund dieser aufploppenden Seitenleisten. Und der Downloadverlauf lässt sich nur schwer überblicken, weil der Bereich viel zu klein ist. Eine Zeitangabe, wie lange der Download noch läuft, gibt's auch nicht. Das ist bei Opera besser gelöst.
 

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
8.237
Wenn ein Chromium basierender Browser an Zuspruch verliert, ist es Opera, weil er immer mehr auf Kommerz ausgerichtet wird.
 

Rave_Zero

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
100
Kann mich nur anschließen, Vivaldi ist der wahre Nachfolger von Opera 12.x für Poweruser (Tabstacks, Tabwechsel mit Mousewheelhover, Tab Hybernation, Lazy Load Tabs für exzessive Tab Nutzer usw.).

Leider ist die Android Version von Vivaldi noch eine Baustelle, aber wenigstens gibt es dort nun auch eine vernünftige mobile Synchronisation, das ist essenziell. Auch die Widevine plugins machen z.B. auf Amazon.Music.com noch Probleme.

Opera habe ich nur noch aus Nostalgie und temporäre Notlösung parallel installiert, die GUI ist teilweise schöner und die integrierten Seitenleisten Messenger Apps sind auch recht praktisch.
 
Top