Ordner umleiten

CED999

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
860
Hallo,

wenn man unter win7 im Ordner C:\Benutzer\XXX z. B. sich den ordner eigene Musik auswählt, dann kann man ja mit RK\Pfad den Ordner woanders speichern lassen. Da ich in den letzten Tagen die Partition doch öfters verändert habe und ich die Nutzerdaten nicht auf der Windwows Partition speicher will, habe ich die Zuweisung der Ordner auch öfter verändert. Nun ist es aber so, dass wenn ich bei Downloads das versuche mir nur 5 Registerkarten angezeigt werden, "Pfad ändern" ist nicht dabei.

1) Was habe ich falsch gemacht?
2) Könnte mir vielleicht jemand erklären was das genau bedeutet, warum ich eigentllich für Windows systemordner den Link in den Ordnereigenschaften ändere? Normalerweise veschiebe ich Ordner ja einfach um die "Eigenschaft" Pfad zu ändern...

Grüße!
 

SheldonCooper

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
938
zu 2: Wenn ich als Programmierer von meinem Programm aus in bestimmte Systemordner schreiben will, dann interessiert mich der absolute Pfad nicht, sondern ich nutze Platzhalter. Damit Windows weiß welchen Ordner ich meine muss irgendwo dieser Zusammenhang hergestellt werden. Das geschieht eben über diesen Pfad. Im Programm schreibt man dann nur, dass die Datei im Download-Ordner vom angemeldeten Benutzer ist. Windows sucht dann den echten Ort raus.
 
Top