Ordnersortierung - Thumbnail-Speicherung

stupiddiary

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
61
Wie man an der Überschrift sieht, habe ich nicht wirklich eine Ahnung in welche Kategorie mein Problem fällt.

Mich nervt unter Windows 7 64bit ungemein, dass Windows jedes mal wenn ich in einen bestimmten Ordner mit vielen einzelnen Dateien gehe, kurze Zeit lädt um die Bilder neu einzulesen oder eine Vorschau erstellt.
Ich habe einen Ordner wo ich Bilder von Freunden speicher. Es gibt also ein paar Unterordner die zu einer jeweiligen Person gehören.
Der Ordner ist aufsteigend nach Datum sortiert.

Jedes mal wenn ich in den Ordner reingehe, seh ich zuerst alle Bilder nach Namen geordnet.
Dann lädt Windows den Ordner kurz neu und meine gewünschte Ansicht (Unterordner zuerst, am untersten Ende des Ordners sind die aktuellsten Bilder). Geh ich in einen Unterordner rein dann wieder zurück (auch wenn dies nur 1sek gedauert hat), lädt Windows die gesammte Ordneransicht wieder von neuem.

Wie kann ich das ausschalten?
Im Anhang sieht man den Ladebalken im Adressfeld


Gruß
 

Anhänge

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
mach mal datenträgerbereinigung "miniaturansichten" und lass die ordner einmal komplett laden, dann müsste es gespeichert werden.
(vorrausgesetzt du hast du miniaturansicht speicherung überhaupt aktiviert:
systemsteuerung->ordneroptionen->ansicht->haken WEG bei "immer symbole statt miniaturansicht")
wenn das nicht hilft versuch mal
per Startmenü gpedit.msc starten--> Benutzerkonfiguration --> Administrative Vorlagen --> Windows Komponenten --> Windows-Explorer --> “Zwischenspeicherung von Miniaturansichten in verstecken thumbs.db-Dateien deaktivieren” deaktivieren
wenn das auch nicht hilft machs wieder rückgängig
 
Zuletzt bearbeitet:

stupiddiary

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
61
Man seit Windows 7 komm ich mir echt ziemlich blöd vor^^

Datenträgerbereinigung -> hat nicht den erwünschten Erfolg gebracht
(kurze Nebenfrage: 6,5GB "per user queued windows error reporti..." ist schon ziemlich viel. Kann ich die ohne Bedenken löschen?)

Haken ist weg.

Auf das Problem bin ich heute schon einmal gestoßen. Wenn ich auf Administrative Vorlagen klicke, bekomme ich eine Fehlermeldung "MMC (microsoft management console) cannot initialize the snap-in"
Was ist da jetzt wieder im Argen?! :D
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
fehlerberichterstattungen kannste löschen.
was fürn pc hast du denn, vielleicht ist deine festplatte auch einfach nur zu alt, zugemüllt oder lahm um die thumbs direkt darzustellen. wieviele bilder sind denn in dem ordner drin?
lass mal die versteckten dateien anzeigen und such mal die thumbs.db. wenn sie da is schau doch mal ob sie größer wird wenn du ein paar zusätzliche bilder in den ordner ziehst. wenn ja scheint das speichern ja zu funktionieren dann würd ich sagen kauf dir ne ssd :D
zu deinem anderen problem weiss ich nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.532
Also irgendwie ist der Explorer in Windows7 sau langsam. Ich verwedne nur die Datails Ansicht und wenn ich mal vdie Sortierung ändere, etwa von Namen auf Datum, dann dauert das zuweilen echt ewig. Unter XP war das praktisch immer augenblickliche erledigt, ohne Zugriff auf die Platte.
Gibt es da einen Weg diese wieder auf XP Geschwindigkeit zu bekommen? Offenbar liest Win7 da jedesmal wieder Informationen über die Dateien neu ein, die ich nicht brauche.
 

stupiddiary

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
61
ich hab einen quadcore, ne solid-state-festplatte sowie 8gb ram unter windoof 7 ultimate x64..
also an der rechenleistung oder irgendwelchen "alten" komponenten kanns ganz sicher nicht liegen....

es ist eher wie holt es beschreibt. irgendwie liest windows 7 jedesmal die infos neu aus.
 

stupiddiary

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
61
Hi. Ich habe inzwischen eine Lösung für mein Problem gefunden!

Ich habe zuerst die Tipps wie auf den beiden Seiten beschrieben befolgt:

http://www.addictivetips.com/windows-tips/speed-up-windows-7-folder-loading-time/

http://www.addictivetips.com/windows-tips/stopprevent-windows-7-from-deleting-thumbnail-cache/

Aber das brachte auch keine Verbesserung. Dann habe ich mir einmal das Sortierverhalten von Windoof angeschaut, und mir ist aufgefallen dass man unter Eigenschaften - Sortieren nach unter Mehr (frei aus dem englischen übersetzt) weitere Sortiermöglichkeiten auswählen kann. Eine davon heißt "date created". Diese unterscheidet sich scheinbar von der Sortierfunktion "sortieren nach "date"".

Jetzt ist der Ordner innerhalb einer Sekunde geladen.
Ich hoffe ich konnte euch helfen.

Gruß
 

dspace9

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
130
Hast du zufällig eine Ahnung wie und wo ich das bei einem deutschen Windows 7 einstelle?
Ich finde deine unten genannten Punkte leider nicht. :(
 
Top