Original BIOS

Nucki_Nuss

Newbie
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6
Hallo,

Ich habe ein falsches BIOS-Update benutzt und leider nicht das Original BIOS gespeichert.

Weiß jemand, wo ich das Original-BIOS für's Mainboard GA-MA790XT-UD4P

herbekomme?

mfg
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.124
Hier habe ich einen Link zum BIOS Deines Boards gefunden. Allerdings gibt es zu Deinem Board kein Update, da es noch zu neu ist. Zumindest bei Asus sind BIOS-Dateien auch auf den mitgelieferten CDs. Mit denen eingelegt, kann man einen Rechner mit geschrottetem BIOS wieder booten und das Board repariert das BIOS selbst. Gigabyte wird vermutlich Ähnliches haben.

Edit: Es gibt doch ein BIOS für den Phenom II X4 955. Ansonsten sollte das erste BIOS reichen. Viel Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nucki_Nuss

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6
Und wo kann ich auf der angegebenen Seite das Original-BIOS downloaden?
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.124
Da Du das Board anscheinend eh zergurkt hast, würde ich beim Neueinspielen das neueste F4G nehmen. Auf diesem Link suchst Du Dir eine von den sechs möglichen Download-Server aus.

Edit: Das BIOS sollte auch auf der mitgeliferten CD sein. Mich wundert nämlich, dass die Daten vom 21 und 22. 5. 2009 sind.

Edit 2: KingPiranhas hat bestimmt bald nen dicken Hals. :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nucki_Nuss

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6
Aber ich benötige ja nicht das Update, sondern das ganz am Anfang vorhanden gewesene BIOS.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.090
So ist es -

Du kannst ja auch ein altes BIOS aufspielen - achte aber darauf, ab welcher BIOS-Version Deine CPU unterstützt wird - darauf kommt es insbesondere an -
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.124
Ich glaube, ich weiß was Nucki_Nuss meint. Gesucht wird das BIOS, das bei Auslieferung drauf war. Die zwei Dateien bei Gigabyte sind vom 21. und 25. Mai 2009. Das sieht ja so aus, als ob es vorher noch eins gegeben haben muss.

1. Manchmal steht auf dem Board-Karton (oder der Platine) auf einem Aufkleber die mitgelieferte BIOS-Version. Muss aber nicht.

2. Welches BIOS ist denn auf der mitgelieferten CD?
 

Nucki_Nuss

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6
Genau das meinte ich. Woran erkenne ich denn BIOS-Systeme

Haben die Kennnummern irgendwie nen bestimmten Aufbau?
 

KäptnKörk

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
83
Gigabyteboards haben doch ein Backupsystem oder nicht? Somit müsste es möglich ein das zurückzuspielen.
Allerdings kommt mir da ein anderer Gedanke Nucki: Nachdem du das BIOS zerlegt hast, kommst du überhaupt noch an das Sys heran, will sagen, startet das Board überhaupt noch, um ins BIOS zu kommen?
Und by the way Nucki, ned bös sein: Mir scheint du bist jemand, der von BIOS-Updates in Zukunft die Finger lassen sollte....:cool_alt:
 
Top