Outlook beendet sich nicht richtig

Andy_O

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.716
Outlook Version 2002 SP3 mit allen aktuellen Patches
Win XP SP2 auch mit allen Patches

Wenn ich Outlook öffne, meine Mail abrufe und dann wieder schließe, wirkt auf den ersten Anschein alles normal.
Nur wenn ich jetzt eine andere Anwendung starte (egal welche und egal ob ich Outlook beendet habe oder nicht) wird mein aktives Fenster permanent deaktiviert und wieder aktiviert.

Wenn ich den Task Manager aufrufe, sehe ich, dass Outlook immer noch als Prozess läuft. Obwohl ich es davor ganz normal beendet habe und es auch keinerlei Anzeichen eines Absturzes macht.
Sobald ich es per Task Manager beende, läuft mein System wieder einwandfrei. Ohne das meine Fenster permanent aktiviert/deaktiviert werden.
Dieses Problem habe ich übrigens erst die letzte Zeit immer. Auch nach einer Neuinstallation.
Vor ein paar Monaten hatte ich dieses Problem noch nie. Und die Office CD ist immer noch die selbe.

Vielleicht ist es ja ein neuer Treiber der dieses Problem verursacht. Meine Hardware seht ihr ja unten. Für jedes Gerät benutze ich den neuesten Treiber.
 
Top