Packard Bell TJ65 oder Samsung 522

tomboy89

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
37
Ich kann mich nicht entscheiden!!!!

Hier das Angebot Samsung R522 Satin für 599€

Hat einen schlechteren Prozessor als die Packard Bell modelle. Und unterstützt kein Wlan n .


Die beiden Angebote von Packard Bell
Angebot 1 kostet 649 € beim Media Markt . Hat kein Blue Ray
Angebot2 kostet 699 beim Media Markt . Hat Blue Ray laufwerk. aber schlechtere Cpu T6600.
Beide Modelle haben kein eSata und haben eine Webcam mit 0,3 MP.
Das Samsung hat eine 1,3 MP Webcam.

Für welchen soll ich mich entscheiden oder habt ihr bessere Kaufempfehlungen im bereich von 600€-700€?????
 

SlipKn0T

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.199
H

Heavendenied

Gast
Also ich hab den PB TJ65 mit der CPU aus deinem ersten Link aber Vista und 500GB Festplatte bei MM für 599 gekauft.
Bin wirklich zufrieden damit. Das einzige was mich stört ist die "geringe" Auflösung und das speigelnde Display, was aber leider bei fast allen Notebooks mit denen man auch mal was spielen kann der Fall ist.
Die Verarbeitung ist wirklich sehr gut, deutlich besser als beim Samsung was bei MM ebenfalls stand. Alleridngs ist der Service bei PB wirklich schlecht. Es gibt keine Kontaktadresse oder e-Mail und die Treiberversorgung für Win7 ist ebenfalls noch nicht gegeben (obwohl ja sogar schon TJ65 mit Win7 ausgeliefert werden!).
 

tomboy89

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
37
Also da bin ich ganz anderer meinung.
Das Samsung r522 ist viel besser verarbeitet und sieht besser aus.
 
H

Heavendenied

Gast
So, nachdem ich nun aus beruflichen Gründen doch einen Express-Card Slot am Notebook benötigt habe und meine Frau mit der Tastatur beim PB absolut nicht klar kam bin ich nun tatsächlich vom Packard Bell TJ65 DM-040-GE auf das Samsung Aura R522 Edira T6400 umgestiegen.
Was die Verarbeitungsqualität angeht scheint das Modell damals im MediaMarkt wohl wirklich ein Montagsmodell gewesen zu sein, denn da waren die Spaltmaße wirklich fast auf dem Niveau von chinesischen Autos *g*. Mein jetziges ist tatsächlich deutlich besser verarbeitet. Es wirkt eigentlich überall recht stabil, vor allem die Handballenauflagen sind etwas stabiler als beim PB. Dafür ist aber die Tastatur irgendwie nicht so "stabil", die Tasten wackeln etwas hin und her und der Druckpunkt ist nicht so sauber. Insgesamt lässt sich darauf aber aufgrund der besseren Zwischenräume dennoch besser schreiben. Was aber wirklich "Angst macht" ist der Displaydeckel beim R522. Der biegt sich ja schon ganz schön durch, wenn man den Deckel beim aufmachen am Rand statt in der Mitte hebt. Auch bei Druck auf den Deckel im geschlossenen Zustand drückt der sich ziemlich durch, was eventuell (wie ich es bei meinem Acer damals auch hatte) dazu führen könnte, dass sich die Tasten ins Display drücken, wenn eben im geschlossenen Zustand Druck auf den Deckel ausgeübt wird (zum Beispiel in der Tasche oder so). AUsserdem macht der An/Aus Schalter bei meinem Modell einen extrem wackligen Eindruck und lässt sich nicht ganz sauber drücken.
Edler wirkt das R522 aber (auch für meinen Geschmack) tatsächlich.

Mal noch ein kleiner Überblick was mir alles aufgefallen ist:

PB TJ65 DM-040-GE:
+ Sehr gute Verarbeitung ohne deutliche Schwächen
+ Sehr helles Display (wenn auch ein anderes verbaut war als im Test bei Notebookjournal)
+ Weniger spiegelnd als beim R522
+ Bessere Gewichtsverteilung, NB steht auch bei weit aufgeklapptem Display auf dem Schoß stabil
+ Touchpad kann auch seitlich scrollen
+ in meinem Fall bessere CPU
- Akkulaufzeit beim surfen mit 2-3 Stunden bei mittlerer Helligkeit geringer als erwartet
- kein Express Card
- Gut verarbeitete, aber durch die geringen Abstände für Schnellschreiber und Frauen mit Fingernägeln wohl sehr ungeeignete Tastatur
- Herstellerinstallation ist wirklich grottenlangsam
- Tasten am Touchpad durch "Überbreite" und schlechten Druckpunkt etwas schlecht zu bedienen
- Mieser Service, nicht alle Treiber im Internet, keine Kontaktadresse, keine eMail Adresse!

Samsung R522 Edita T6400
+ Bessere Grafikkarte
+ Touchpad mit sehr guten "Gleiteigenschaften"
+ "normale" Tastatur
+ im Silent Mode wirklich nicht/kaum hörbar (zumindest bei wenig Last)
+ USB/ESATA Port mit Ladefunktion wenn NB aus
+ Selbst Herstellerinstallation mit Vista wirklich sehr flott (natürlich kommt trotzdem Win7 drauf *g*)
+ Sehr guter "Treibersupport"
+ Besserer Garantieumfang (Vor-Ort)
+ geringeres Gewicht
- Verarbeitung/Stabilität des Displaydeckels
- Bildschrimhelligkeit und Konstrast im Verhältnis zum PB schlechter, vor allem Helligkeit deutlich schwächer
- wird merklich wärmer unter Last
- Gewichtsverteilung sehr Hinternlastig, bei weit geöffnetem Display kippelt das Notebook schon sehr leicht
- Lautsprecher klingen schon sher früh überfordert (klar, sind klein aber da gibts eben besseres)

Akkulaufzeit konnte ich noch nicht testen.

Mir fallen bestimmt noch mehr Dinge ein, werd dann eventuell nochmal ergänzen.

Bisher muss ich ehrlich sagen bin ich nicht unglücklich, dass ich "tauschen musste", aber mal sehn was noch kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZimbuS

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
210
Hi,

hab da ne Frage,
und zwar bin ich auch unentschlossen welches Notebook ich mir holen soll.
Das Samsung gibt es für ca 100€ mehr mit einem besseren Cpu, statt 2,0 dann 2,1 lohnt sich der aufpreis ?

Mfg
 

KubaC

Newbie
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4
Hab auch ne Frage (die ich zwar schon in meinem Thread gestellt hab..): Das Angebot im ersten posting für den r522 satin scheint ziemlich gut - soll man da gleich zuschlagen, oder glaubt ihr, knapp vor weihnachten, oder auch nach weihnachten fallen die preise da noch unter 600?

Was meint ihr so aus erfahrung dazu?
 
H

Heavendenied

Gast
@zimbus:
Das Samsung für 100€ mehr hat zusätzlich noch Win 7 vorinstalliert (im Gegensatz zu Vista bei Satin und Edira). Nur wegen der 100MHz mehr würd ich die 100€ mehr nicht bezahlen, wenn man auf jeden Fall Win7 will und nicht selbst schon hat zahlt bei den anderen beiden 20€ für das Upgrade bei Samsung und dann wären es "nur" noch 80€ Unterschied.

@kubac:
Also die "alten" R522 Satin und Edira werden wohl kaum noch günstiger. Etliche Händler haben schon keine mehr und die Angebote zum Preis von 599€ sind schon sehr dünn geworden. Ein Händler hat mir gesagt, dass er zu diesem Preis definitiv derzeit keine mehr bekommen kann und auch nichts mehr in Aussicht gestellt bekommen hat, da es sich eben um ein Auslaufmodell handelt (die neu produzierten haben alle schon Win7 drauf, siehe Ahadi und Co).
 
Top