Partition mit Testdisk wieder herstellen

Otto100

Cadet 1st Year
Registriert
Nov. 2010
Beiträge
12
@ Fiona

Ich bin mit dem Programm Testdisk nicht vertraut, möchte aber meine alte Festplattenpartition wieder haben (500GB). Könntest Du mir helfen. Wie stellt man das am schlauesten an mit der Kommunikation? Per Skype (kostenlos) oder wie.
 
Unterstützung im Fall über Computerbase IRC als chat.
Aber nur im Fall.
Bis dahin ist das Forum völlig ausreichend und sehr gut übersichtlich.


Mache mal eine Diagnose nach dieser Anleitung;

Lade dir mal Testdisk Version 6.11.3 für Windows.
Link dazu gibt es hier;
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/festplatten/testdisk/
Starte Testdisk bestätige bei dem Log-Datei-Screen mit Enter, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Bestätige auch bei Quick Search mit Enter (wenn nötig wegen Vista-check mit y) und setze mir auch den Screen.
Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Wenn keine Partition mit Daten gefunden wurde;
Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] Deeper [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf [Deeper Search] (tiefere Suche) und lasse es laufen.
Setze mir auch einen Screenshot.
Die betroffene Partition sollte wenn du den Screen machst markiert sein.

Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Viele Grüße

Fiona
 
@ Fiona

Das mache ich und poste es. Wenn das klappt lade ich Dich zum Essen ein.
Ergänzung ()

Hallo Fiona,

Meine Screenshoots 2 und 3 sind im pdf-format unwesentlich größer als 150 KB. Wie kriegt man kleinere Screenshoots zustande? Daher kann ich sie nicht posten.

Sreenshoot 2 nach Quick Search: chs 971914 67 15

Partition Start End Size Sektors

darunter steht nichts ist leer, strukture ok.

screenshoot 3: nach deeper search das gleiche,

Partition Start End Size Sektors

darunter steht nichts, structure ok.

Ich versuche screen2 und screen3 zu posten.
 

Anhänge

  • Sreen1.pdf
    76,4 KB · Aufrufe: 223
Wie kriegt man kleinere Screenshoots zustande
Indem Du mit ALT+Druck nur das Anwendungs-Fenster in die Zwischenablage kopierst und zB ins Paint mit paste holst und im komprimierten Format .jpg speicherst
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei dir passt die Geometrie nicht.
Wiederhole mal die Diagnose nach dieser Anleitung.
Starte Testdisk, bestätige bei Log-Datei erstellen mit Enter, wähle deine Festplatte und bestätige mit Enter.
Bestätige auch bei Partition Table Typ Intel mit Enter.
Gehe jetzt auf das Menü Geometry.
Gehe dort auf Heads.
Gib dort 255 ein und bestätige mit Enter.
Gehe dann auf Sectors, gebe dort 63 ein und bestätige mit Enter.
Lasse SectorSize und den Rest in Ruhe.
Bestätige dann mit OK zum verlassen von Geometry.
Du darfst dann Testdisk nicht beenden da du dann die Einstellungen verlierst.
Gehe dann mit dem Pfeil auf Analyse bestätige mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Bestätige bei Quick Search und setze mir auch einen Screenshot.

Du kannst da auch mal die Partitionen wenn die gefunden werden markieren, die Taste p drücken und schauen ob du deine Daten siehst.
Zurück kommst du mit q drücken.

Wenn keine Partition gefunden wurde;

Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf [Search] (tiefere Suche) und lasse es laufen.
Setze mir einen Screenshot
Du kannst da auch mal die Partitionen wenn die gefunden werden markieren, die Taste p drücken und schauen ob du deine Daten siehst.
Zurück kommst du mit q drücken.

Viele Grüße

Fiona
 
Hallo Fiona,

ich als Festplatten-Newbie habe gesucht und tiefer gesucht. Die Ergebnisse: als Anhang

Meine Frage:

wenn die Partition wieder da ist, erkennt Windows 7 die Änderung selbstständig oder was muss man da machen?
Ergänzung ()

Hier noch der letzte Screen nach Deeper Search, der anzeigt, dass keine Partition gefunden wurde.
Ergänzung ()

Neue Analyse gestartet.
 

Anhänge

  • Screen1 nach Geometrieänderung.jpg
    Screen1 nach Geometrieänderung.jpg
    92,2 KB · Aufrufe: 138
  • Screen2 nach Quick search.png
    Screen2 nach Quick search.png
    18,9 KB · Aufrufe: 167
  • Screenshot3 nach Deeper Search.jpg
    Screenshot3 nach Deeper Search.jpg
    130 KB · Aufrufe: 173
  • screen4 nach deeper search.png
    screen4 nach deeper search.png
    78,9 KB · Aufrufe: 146
  • Screenshoot neue Analyse.jpg
    Screenshoot neue Analyse.jpg
    201,6 KB · Aufrufe: 193
  • Screen5.jpg
    Screen5.jpg
    129,8 KB · Aufrufe: 160
Zuletzt bearbeitet:
//Ich entferne mal deinen Pushpost, da nicht mehr benötigt.

Wurde mit 255 Heads-Standard keine gefunden?
Läuft die Platte in einen Notebook etc..?
Teste es mal mit 240 Heads, so das die Partition nach Standard gefunden werden?
Auch sollte dann 16 Heads noch getestet werden.
Geht darum um die richtige Struktur zu finden.

Starte Testdisk, bestätige bei Log-Datei erstellen mit Enter, wähle deine Festplatte und bestätige mit Enter.
Bestätige auch bei Partition Table Typ Intel mit Enter.
Gehe jetzt auf das Menü Geometry.
Gehe dort auf Heads.
Gib dort 240 ein und bestätige mit Enter.
Gehe dann auf Sectors, gebe dort 63 ein und bestätige mit Enter.
Lasse SectorSize und den Rest in Ruhe.
Bestätige dann mit OK zum verlassen von Geometry.
Du darfst dann Testdisk nicht beenden da du dann die Einstellungen verlierst.
Gehe dann mit dem Pfeil auf Analyse bestätige mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Bestätige bei Quick Search und setze mir auch einen Screenshot.

Du kannst da auch mal die Partitionen wenn die gefunden werden markieren, die Taste p drücken und schauen ob du deine Daten siehst.
Zurück kommst du mit q drücken.

Wenn keine Partition gefunden wurde;

Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf [Search] (tiefere Suche) und lasse es laufen.
Setze mir einen Screenshot
Du kannst da auch mal die Partitionen wenn die gefunden werden markieren, die Taste p drücken und schauen ob du deine Daten siehst.
Zurück kommst du mit q drücken.

Viele Grüße

Fiona
 
@ Fiona,

hier sind die Screenhoots. Ich kann nichts erkennen (Newbie). Bei 16 heads wieviele Sectors nehmen? Festplatte ist mgl. eine Trekstor Data Station 400GB. Anbei die Screens.
Festplatte war eine externe, die habe ich aus ihrem Gehäuse ausgebaut und als interne SATA verwendet, keine Notebookfestplatte.


Liebe Grüße aus dem verregneten Magdeburg
Ergänzung ()

@ Fiona

Hättest Du kurz Zeit, mir bei meinem Problem zu helfen? Bei der Verfahrensweise Anleitung/Ausführung/Screenshots/warten auf Antwort/Anleitung kann das ja sehr lange dauern.
Ergänzung ()

Ich hätte jetzt Zeit, meine Partition im virtuellen Nirvana zu suchen, Du auch?

Gruß M.
 

Anhänge

  • screen1 bei 240 heads, sectors 63,.png
    screen1 bei 240 heads, sectors 63,.png
    604,6 KB · Aufrufe: 112
  • Screen2 nach Quik Search.png
    Screen2 nach Quik Search.png
    612,4 KB · Aufrufe: 133
  • screen3 nach deeper search.jpg
    screen3 nach deeper search.jpg
    181,9 KB · Aufrufe: 136
  • screen3.1 nach deeper search.jpg
    screen3.1 nach deeper search.jpg
    182,3 KB · Aufrufe: 128
Zuletzt bearbeitet:
Frage: Gibt es "nur" Fiona die mir helfen kann, meine verlorene Partition auf einer 500GB großen Festplatte wiederherzustellen? Habe von Festplatten nicht viel Ahnung und bevor ich etwas falsch mache, frage ich. Ansonsten mus ich auf Fiona warten. testdisk screenshoots sind gepostet.

M.
 
Probiere auch nochmal mit 16 Heads eine Diagnose, kannst Dir dazu auch mal den Teil zur Geometry in der Doku zu Testdisk (HP von Testdisk) heranziehen.
 
Kann mir keiner helfen? Meine angehängten Bilder von Testdisk mal anschauen? Ich gebe es noch nicht auf.
 
Zurück
Oben