Passendes B550-MB für neuen PC mit Lancool 2 Mesh Case

Martinus33

Lt. Commander
Registriert
Juni 2011
Beiträge
1.640
Hallo,
ich stelle mir gerade meinen neuen PC zusammen, Case wird das Lancool 2 Mesh RGB-Version sein und suche ein passendes MB.

Ich möchte 6 Gehäuselüfter verwenden: 3 vorne (bereits dabei, 3-PIN), 1 oben, 1 unten, 1 hinten) und einen USB Typ-C-Anschluss am Case nachrüsten. Das Case hat 3-Pin-ARGB.

Worauf muss ich bei Geizhals.de achten, damit das MB das alles abdeckt mit entsprechenden Anschlussmöglichkeiten?

Beim https://geizhals.de/msi-b550-a-pro-a2295021.html steht bei
Header Kühlung: 1x CPU-Lüfter 4-Pin, 6x Lüfter 4-Pin, 1x Lüfter/Pumpe 4-Pin

Das deckt die nötigen 6 Lüfter gerade ab, viele andere haben da aber nur 2, 3 oder 4. Schließen 6 Lüfter tatsächlich so viele MB (unter 150 EUR) aus? Die drei mitgelieferten 3-PIN-Lüfter muss ich dann an 4-PIN anschließen, aber das soll kein Problem sein.

Für den USB-C-Anschluss am Case muss ich wo in der Beschreibung suchen, bei internen oder externen Anschlüssen?

Dann steht bei obigem Modell:
Header Beleuchtung: 1x 4-Pin RGB (+12V/G/R/B, max. 3A), 2x 3-Pin ARGB (+5V/DATA/GND, max. 3A)
Das reicht für die 3 RGB-Frontlüfter und ggf. weitere Beleuchtung dann nicht?
 
Du kannst die Lüfter doch zusammenstecken, wie du lustig bist. Du musst doch nicht jeden Lüfter einzeln regeln.
 
Das Lancool hat bestimmt einen Hub für das ARGB dabei. Guck wieviel Anschlüsse dieser Hub bietet. Zur Not, wenn du mehr brauchst gibt es ARGB Splitter. Die machen zum Beispiel aus 1 dann 2.
Ergänzung ()

Und halt aufpassen, es gibt 4 Pin RGB 12V und 3 Pin RGB 5V. Die sind nicht kompatibel zueinander.
 
NOTAUS schrieb:
Du kannst die Lüfter doch zusammenstecken, wie du lustig bist. Du musst doch nicht jeden Lüfter einzeln regeln.

Wie zusammenstecken, über einen Adapter "aus zwei mach einen"?

Die drei einzelnen Lüfter oben, unten, hinten werde ich wohl platztechnisch nicht zusammenstecken können, vermute ich.

@motorazrv3:
Von einem ARGB-Hub hab ich noch nie etwas gelesen, wohl ein zu kleines Detail. Bei GH steht nur:
Beleuchtung RGB-Header 3-Pin ARGB (+5V/DATA/GND), integrierte LED-Steuerung, beleuchtete Lüfter
 
@Martinus33
Die Beleuchtung muss ja irgendwo herkommen und funktioniert bei vielen Gehäusen auch ohne Mainboard.
Dazu braucht es dann einen Hub / Controller woran dann die RGB Verbraucher angeschlossen werden. Da gibt es dann meist einen Taster am Gehäuse zum Umschalten der Effekte.
Dann bieten viele Mainboardhersteller eine eigene Software. Dann kann der Hub / Controller mit dem Mainboard verbunden werden um dann die Effekte über die Software des Mainboardherstellers geregelt werden.
Dazu gibt es aber die Handbücher!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Martinus33
@Martinus33
1598652605489.png

Die (hier) oft empfohlenen Arctic- Lüfter haben das z.B. standardmäßig dran. Einfach ineinander stecken. Die Kabel sind mehr als ausreichend lang, um benachbarte Lüfter bzw. das Board damit problemlos zu verbinden. (400mm)
P/L ist auch sehr gut.

https://www.arctic.ac/P12-PWM-PST/ACFAN00170A
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Martinus33
motorazrv3 schrieb:
@Martinus33
Die Beleuchtung muss ja irgendwo herkommen und funktioniert bei vielen Gehäusen auch ohne Mainboard.
Dazu braucht es dann einen Hub / Controller woran dann die RGB Verbraucher angeschlossen werden. Da gibt es dann meist einen Taster am Gehäuse zum Umschalten der Effekte.
Dann bieten viele Mainboardhersteller eine eigene Software. Dann kann der Hub / Controller mit dem Mainboard verbunden werden um dann die Effekte über die Software des Mainboardherstellers geregelt werden.
Dazu gibt es aber die Handbücher!

Das Case hat oben 2 Knöpfe für das ARGB.
Das heißt, ich brauche das MB dazu gar nicht? Auch gut.


NOTAUS schrieb:
@Martinus33
Anhang anzeigen 959966

Die (hier) oft empfohlenen Arctic- Lüfter haben das z.B. standardmäßig dran. Einfach ineinander stecken. Die Kabel sind mehr als ausreichend lang, um benachbarte Lüfter bzw. das Board damit problemlos zu verbinden. (400mm)
P/L ist auch sehr gut.

https://www.arctic.ac/P12-PWM-PST/ACFAN00170A

Das ist gut, wenn das im Regelfall schon dabei ist. Es gibt noch zwei gute Alternativen für 120er-Case-Lüfter zu Arctic, deren name ich jetzt nicht mehr weiß, aber ich werde darauf achten, dass sie ebenfalls solche Steckmöglichkeiten haben (Y-Stecker?).

"benachbarte Lüfter" sagst du, dann kann es sein, dass die drei oben, unten, hinten verteilten u.U. nicht zusammensteckbar sind, na ja, oben und hinten vielleicht schon, die sind nicht weit entfernt voneinander.

Bei den drei vorderen wird laut https://www.lian-li.com/lancool-ii-mesh-rgb/ kein Splitter mitgeliefert:
"splitter cable is not included"
 
Zuletzt bearbeitet:
Martinus33 schrieb:
Das Case hat oben 2 Knöpfe für das ARGB.
Das heißt, ich brauche das MB dazu gar nicht? Auch gut.
So ich bin jetzt mal am PC, da funktioniert das besser mit dem gucken.

https://www.lian-li.com/lancool-ii-mesh-rgb/

LancoolIIRGB.png


Wie es oben geschrieben steht:
M-Button in den Modus 8 und den 3 Pin RGB Header auf einen der 2 ARGB Anschlüsse des MSI Mainboards und man kannst die Effekte über die MysticLight Software steuern. Das ist halt wesentlich umfangreicher was FArben und Effekte betrifft.

Den HUB einfach mit SATA Strom verbunden und du kannst die Effekte nur über C und M Tasten des Gehäuses steuern. Das ist halt limitiert auf die programmierten Effekte und Farben welche der HUB`s selbst erlaubt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Martinus33
Die C- und M-Tasten am Gehäuse werden mir sicher reichen.
Ich brauche also den dort gezeigten ARGB-Hub ("4 minus 1") nicht am MB einstecken, sondern lediglich mit dem ebenfalls gezeigten SATA-Stecker verbinden (vermutlich auf der nicht sichtbaren Rückseite).

Gleich oberhalb steht bei den Angaben zu den drei vorinstalllierten Lüftern noch folgender Satz:
"To further control the added BORA DIGITAL FANs through the C and M buttons, connect the header to one of the headers on the cable connecting to the 3 included fans. "

Das ist eine extra zusätzliche Sache, die bei reiner Case-Tastennutzung zu machen ist?


Der Anschluss eines zusätzlich nachgerüsteten USB-C ist dort nicht näher beschrieben, das wird dann wohl in der Anleitung zum Case gemacht?
Auf der von dir verlinkten Seite kann man das Manual runterladen, aber dort ist das nicht erklärt. Das zum Case mitgelieferte macht das dann hoffentlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben