News Passive HD 4770 mit 1 GB GDDR5 von Gigabyte

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.713
Auch Gigabyte zeigt auf der diesjährigen Computex eine eigene Adaption einer Radeon HD 4770, die mit einem passiven Design und 1 GB GDDR5 aufwarten kann. Gegenüber dem Referenzdesign bietet sie somit einen doppelt so großen Grafikspeicher.

Zur News: Passive HD 4770 mit 1 GB GDDR5 von Gigabyte
 

Gnarks

Newbie
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2
Woah, die werde ich mir holen.
Flott,wenig verbrauch, 1gb&passiv - perfekt für mich. :)
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
Ja, wo ist denn der Stromstecker hin?
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
schönen, schmuckiges, passives biest ( von der leistung her bezogen ).
stellt sich mir nur die frage wie´s preislich aussieht - denke mal silent kostet halt.
 

Canyonero

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
160

Anwalt Dr.Gonzo

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.900
Morgen,

Klingt ja verdammt geil.

Nur 2 Punkte:

- Was glaubt ihr wie hoch der Aufpreis (bei allg. guter Verfügbarkeit) ausfällt, gegenüber einem 512MB (quasi-)Referenzmodell?
Sind 20-25 € realistisch? 15 wären ein Traum.

- Was mag es wohl bringen da noch 1-2 80er Lüfter draufzuschnallen? mit kleinen Haken sollte das ja so im Eigenbau gehen. Könnte man so die Kühleistung der "normalen" Karten schlagen, bei geringerem Geräuschpegel?

ber noch nen D-Sub? Muss das sein heutzutage?
Vielleicht aus Platzgründen. Da war gerade letztens ne News zu ner 9800er Karte mit MiniHDMI, weil 2xDVI plus HDMI nicht steckbar waren.

Naja, entscheidend wird wohl der Aufpreis sein.
Gibt es überhaupt schon "normale" 4770 1GBs?

Gruß

Doc

PS:
Können wir versuchen, uns die Diskussion "1GB bringt nix" zu ersparen?
Die Argumente beider Seite lassen sich im quasi jedem Thread zu Karten mit mehr Speicher als die Referenz nachlesen.
Die Fronten scheinen verhärtet...
 
Zuletzt bearbeitet:

Canyonero

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
160
Ich glaube, das würden sogar zwei 120er draufpassen. So lässt sich die Karte sicher übertakten wie nochwas.
 

Anwalt Dr.Gonzo

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.900
Ja, hatte ich auch kurz überlegt, wollte mich aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da ich so spontan kein wirkliches Gefühl für die Breite einer Karte hatte...

EDIT:
hm, hab mal Pi mal Daumen gemessen. Mehr als 9-10cm passen wohl kaum.
Der Rest würde dann wohl überstehen. 1-2 cm gehen ja schon durch die Slothöhe verloren...
 
Zuletzt bearbeitet:

Canyonero

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
160

Realsmasher

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.031
der aufpreis wegen des speichers wird wohl wie bei der 4870 sein, da auch gddr5.

das sind also um die 20€ + x € für den anderen kühler.


damit wäre man bei über 100€ und dafür gibts bereits eine 4850 mit 1gb die wiederum schneller ist. (allerdings auch mehr verbraucht)

wird sich wohl, wenn dann, nur lohnen wegen dem Passivbetrieb.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Schöne Karte - und so sollten alle HD4770 ausgestattet sein von den Anschlüssen und der Kühlung. Aktiv sollte es nur bei Hochleistungsgrafikkarten geben oder bei TOP-Modellen wie einer 4790 oder 48XX.
Preislich wird sie bestimmt sehr attraktiv, den im gleichen Hause von Gigabte gibt es ja die Gigabyte Radeon HD 4850 Passiv, die um die 130€ kostet. Dadurch muss eine passive 4770 mindestens 10 bis 15 € weniger kosten als die passive 4850.
 

mno

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
105
Wäre klasse Ersatz für meine passive 8600GT ebenfalls von Gigabyte.

Ich persönlich finde, dass die die passive Kühlung recht gut im Griff haben.
Und dass ein halbwegs gut belüftetes Gehäuse Pflicht ist, muss ich ja wohl nicht mehr schreiben...

Und was noch wichtiger ist: Der Leistungsbedarf der 4770 ist annähernd gleich, wie bei der 8600GT. Im Idle sogar geringer....

Und von der Leistung her brauche ich kein Wort mehr zu verlieren... Für Gelegenheitszocker mehr als gut
 

Quad-core

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.541
Wen man Übertakten möchte lohnt sich die 1GB version schon , nur bei standart takt reichen die 512MB locker aus .
Weil AA/AFF ist bei standart takt eh nicht viel drin , gerade bei neuen spielen .
Ich denke mal das die 1GB version ca.120-130 euro kosten wird und für den preis kann man sich lieber die HD4870 mit einen 1GB kaufen .
 
Zuletzt bearbeitet:

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.407
Auf sowas hab ich gewartet :p
Passiv + 1GB
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.789
Bin auf die ersten benchmarks im Crossfire der Karte gespannt, die 512MB version hat ja auch schon sehr gut abgeschlossen und hängt sogar eine 4870 in einigen spielen ab.
 

AleksZ86

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.595

Quad-core

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.541
Meine ging bis 1000core und 1100mem , warum sollen sich bitte hier die 1GB nicht lohnen , im dem takt macht die ne 4870 platt.
 
Top