Passt USB-Slotblende vom ECS K7S5A auf aktuelle Boards?

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Hi, Folks!

Ich muss euch eröffnen, das mich ein großes Leiden seit Jahren quält:
Ich habe einen chronischen Mangel an USB-Anschlüssen.

Nun habe ich als Heilmittel ein neues Board, das Epox 9NPA+ SLi, welches ja reichlich OnBoard-Anschlüsse hat.
Leider legt Epox aber nicht für alle Anschlüsse Slotblenden bei. In der Bastelkiste habe ich aber noch eine solche, die ursprünglich für ein ECS K7S5A gedacht war. Passt die Blende von der Pinbelegung her auf das Epox?

THX für Tipps! :)
 

bitfunker

ewohner
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Die Belegung von meine Board hab ich mal angehängt. Wenn "+5V" "VCC" entspricht, sollte es passen, ne?
 

Anhänge

coxon

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.547
Ist die Belegung nicht bei allen boards gleich??

Ich habe Blender (:D) von verschiedenen Boards & Rechnern an mein ASUS angeschlossen.. Normal gehts.. ;)
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.350
Jup - sollte passen! Wenn nicht, dann startet dein Rechner nicht, oder die Kiste ist extrem instabil! Wobei die "nicht starten Lösung" die wahrscheinlichere ist!
 
?

"?"

Gast
Ich denke auch das es passt. Solche Dinge sind doch (meistens) genormt.
Wie sollten sonst Zubehörteilehersteller arbeiten können.
 

Interlink

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.799
VCC = üblicherweise Haupt-Spannungsversorgung, bei USB +5V.

Die Belegungen sind aber durchaus nicht genormt. Das USB - Slotblech an meinem K7S5A lag für ca. 1 Euro in der Grabbelkiste bei einem örtlichen Händler. Die zwei fünfpoligen Steckverbinder wurden erst mit Umstecken der Adern von mir "passend gemacht". Ist ja auch nicht so schwierig, zumal man sich bei etwas Geschick noch mal mit einem Multimeter davon überzeugen kann, dass wenigstens Masse und Versorgungsspannung korrekt angeschlossen sind. Dann können zumindest beim ersten Test mit einem USB - Gerät keine finalen Rauchwölkchen mehr entstehen.
 

HONKITONKI

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.062
Sollte passen, ist ja alles standart wenn ich die beiden Bildchen so sehe. Da wirds keine Probleme geben.

@coxon

Leider hatte ich auch schon Boards wo die beiden Anschlüsse verdreht waren, also kann auch mal schief gehn wenn man sich absolut drauf verlässt.
 

Heavenwalker

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.509
genormt ist bei usb und anschluss aufs board garnichts!

Ich hatte da mal rießen probs mit einer Abit Blende an einem Gigabyte Board!
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.250
Zitat von b-runner:
Hi, Folks!

Ich muss euch eröffnen, das mich ein großes Leiden seit Jahren quält:
Ich habe einen chronischen Mangel an USB-Anschlüssen.
Auch chronische Abneigung gegen USB-Hubs? ;) Ich war es vor allem leid, immer unter den Tisch kriechen zu müssen, um an den rückseitigen USB-Ports was anzustöpseln.

/edit: die USB-Anschlüsse auf dem Board (10 Pin Header für 2 Ports, s. Bild von b-runner) sind selbstverständlich genormt, es würde ja sonst auch keinen Sinn machen, USB Slotblenden zu verkaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bitfunker

ewohner
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Hehe! Ja, USB-Hubs mag ich nicht so wirklich, für "mal schnell was anschließen" habe ich ja zwei Front-Anschlüsse... :)

Danke für eure Hilfe, ist doch immer wieder schön! :daumen:
 

Heavenwalker

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.509
genormt, die farben, ja das schon allerdings kann es von hersteller zu hersteller auf dem mb anderst aussehn!
 
Top