PC+ 27" Monitor

nurfan

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
11
Hallo zusammen,
ich möchte mir einen PC zusammenstellen, kenne mich aber leider zu wenig mit den einzelnen Komponenten aus. Weiß also nicht was gut ist, worauf man achten muss und was zu was kompatibel ist. Genau aus diesem Grund benötige ich dringend eure Hilfe.

Der PC sollte folgendes haben/können:

-27" Monitor (muss kein 4K sein -aber mind die Auflösung vom iMac Late 2009 27" sollte es aus Gewohnheit haben :) )
-ssd Festplatte 500gb
-USB 3.1 u 3.0 - USB 2.0 Speichermedien sollten doch auch an den 3.0 Steckplätzen gehen oder?)
-Brenner
-Kartenleser
-hdmi
-Möglichkeit die Boxen logitech x530 anzuschließen
-Möglichkeit kabellose Maus und Tastatur
-WLAN und lan fähig
-CPU (habe ich keine Ahnung)
-RAM (dachte an 16gb)
-Grafikkarte: ich würde auch gerne hin und wieder spielen (fifa, Vllt auch call of Duty)
(Der pc sollte schnell sein: schnell hochfahren, Mehrere Programme gleichzeitig öffnen können und flüssig nutzbar sein - nutze oft Word: mir ist aufgefallen dass Word schnell ruckelt, wenn man viele Grafiken/Bilder einfügt, genau das möchte ich nicht haben, das sollte der pc problemlos können, weiß daher nicht ob hierfür der CPU oder RAM wichtig ist)

Vielen Dank euch allen schon einmal für eure Mühe und Beratung. Hoffe ich habe nichts vergessen. Ich bin gespannt was für ein Preis rauskommt :) - hoffe nicht allzu teuer.

HG Nurfan
 

meav33

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
891
Du hast das wichtigste vergessen, dein Budget ;)
Weil deine Liste kann man mit 200 oder 2000€ erfüllen

Hallo zusammen,

-27" Monitor Du willst also min 1440p z.b
-ssd Festplatte 500gb nimm irgendeine
-USB 3.1 u 3.0 - USB 2.0 3.0 haben alle neueren Boards (wofür 3.1)
-Brenner wers braucht
-Kartenleser gibt Gehäuse die das eingebaut haben, sonst kostet das halt 10 -15€
-hdmi Geht immer
-Möglichkeit die Boxen logitech x530 anzuschließen Geht immer
-Möglichkeit kabellose Maus und Tastatur Geht immer
-WLAN und lan fähig lan geht immer wlanstick kostet 5
-CPU (habe ich keine Ahnung) was willst du mit dem pc machen?
-RAM (dachte an 16gb) warum 16gb? was willst du mit dem pc machen?
-Grafikkarte: ich würde auch gerne hin und wieder spielen (fifa, Vllt auch call of Duty) Welche qualität? fps? fifa (welches) geht mit integrierter. COD (welches) geht mit jeder mittelklasse Karte
(Der pc sollte schnell sein: schnell hochfahren, Mehrere Programme gleichzeitig öffnen können und flüssig nutzbar sein - nutze oft Word: mir ist aufgefallen dass Word schnell ruckelt, wenn man viele Grafiken/Bilder einfügt, genau das möchte ich nicht haben, das sollte der pc problemlos können, weiß daher nicht ob hierfür der CPU oder RAM wichtig ist) defuq?


HG Nurfan
wiederhole: was willst du mit dem pc machen?
reicht "spielbar" oder sollte es high end sein, deine Anforderungen sind nicht wirklich konkret.

Hier z.b mal eine Konfiguration, die deine Liste erfüllt:
Geht, aber je nach Anforderungen auch noch billiger:
 
Zuletzt bearbeitet:

nurfan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
11
Vielen Dank erst einmal für die schnellen Antworten.
Mein Budget hatte ich absichtlich nicht geschrieben, weil mir zunächst die oben beschriebenen Anforderungen (Verwendungszweck: Fifa, call of duty, ruckelfreies arbeiten im office Bereich - besonders wenn viele Grafiken/Bilder in Word eingefügt werden, surfen...) wichtig sind.
Wie gesagt, ich habe wenig Ahnung und wollte halt mal sehen wie teuer so ein PC in etwa ist.

Ich versuche dennoch mal die Checkliste durchzugehen:

Zu Punkt 1 Informieren
==>
denke dass ich hier zwischen Multimedi-PC und Gaming-PC liege


Zu Punkt 2 Preisspanne
==>
Für PC+Monitor ca. 900€

Zu Punkt 3 Verwendungszweck
3.1 Bestimmter Verwendungszweck
==>
-Möchte flüssiges im office Bereich arbeiten
-werde oft Arbeitsblätter erstellen müssen für Schüler_innen - d.h. auch, scannen + das gescannte bearbeiten + verschiedene Programme gleichzeitig flüssig nutzen
-wenn Grafikkarte und Monitor 4k es kann, dann auch 4k filme gucken können
-surfen, emails
-Spiele wie Fifa oder call of duty spielen
-evtl Bild-/Musik- bzw. Ton-/Videobearbeitung (falls ich irgendwas für die Unterrichtsvorbereitung machen muss)

Zu Punkt 3.2 Spiele
==>
wenn ich Spiele spiele, würde ich es sehr gerne auf hoher Qualität spielen: FiFA (evtl. andere Sportspiele), call of duty

Zu Punkt 3.3 Bild-/Musik-/Videobearbeitung
==>
Ich würde mich als Hobby-Bearbeiter einstufen: Hier kann ich noch keine Software nennen. Wird wenn für Unterrichtsvorbereitungen genutzt


Zu Punkt 4. Was ist bereits vorhanden?
==>
Vorhanden ist nur mein 5.1 Soundsystem von Logitech x53 - Klinke. Frage aus Interesse: Welche Soundkarte brauche ich, um alle Boxen nutzen zu können?)

Zu Punkt 4.2. Peripherie
==>
-Ich benötige Alles. Vor allem einen Monitor 27". IPS Technologie wäre schön. Werde oft und lange am PC arbeiten und lesen müssen. Der Monitor sollte mindestens eine Auflösung von 2560x1440 haben (Gewohnheit von der Auflösung vom iMac 27" Late 2009).
-Benötigst natürlich auch eine Maus und Tastatur (wenn es geht kabellos - keine Ahnung ob wlan oder bluetooth besser ist)
-Lautsprecher (habe ich die logitech x530),
-eine Soundkarte benötige ich natürlich auch


Zu Punkt 5. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
==>
Der PC soll so lange es geht genutzt werden. Kann hier keine Dauer angeben. Es soll diesmal ein PC sein, damit ich in Zukunft auch aufrüsten kann, was beim iMac nicht so leicht ging/geht.


Zu Punkt 6. Besondere Anforderungen und Wünsche?
==>
-Ist der Verbrauch sehr wichtig? ==>Wäre schön wenn der PC wenig verbraucht!
-Soll übertaktet werden? ==> Nein.
-Ist das Design wichtig? ==> Ja.
-Muss der PC leise sein? ==> Ja, auf jeden Fall.
-Verwendest du mehrere Monitore? ==> Nein. Möchte aber ein MacBookPro 13" Anfang 2011 an den Monitor anschließen können
-Bevorzugst du eine bestimmte Marke? ==> Nicht unbedingt, sollte aber keine noname billig ding sein.
-Welcher Formfaktor ist geplant (ATX, µATX, ITX)? ==> relativ offen (kann hier gar nicht mitreden)
-Hast du eine andere besondere Anforderung an deinen PC oder die Software? ==> Fällt mir jetzt nichts zu ein.


Zu Punkt 7. Zusammenbau/PC-Kauf?
==>
Hast du schon mal einen PC zusammengebaut oder traust es dir zu? ==> Ja, mit meinem Bruder.
Wann soll gekauft werden (in einer Woche/Monat)? ==> So bald wie möglich.

Hoffe, dass es diesmal besser rüberkommt :)

Vielen Dank noch einmal an alle.

HG Nurfan
 

meav33

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
891
Fangen wir doch mal mit dem Monitor an:
27" mit 1440p gibts ab ca 300€
27" mit 4k sind etwa 400€
Je nachdem bleiben dir also noch 500-600€ Budget für den PC

Als Grundgerüst bräuchtest du Mainboard , Netzteil, 8gb Ram (wofür 16?) und Gehäuse.
Soundkarte ist für deine logitech 5.1 unnütz, da reicht die Onboard. ( die meisten gehen sogar bis 7.1)
Für Office, (4k)Filme und ein bisschen Musik/Bildbearbeiten, reicht ein i3 oder i5 mit integrierter Grafikeinheit locker aus
ob 2 kerne (i3) oder 4 kerne (i5) hängt davon ab, wie wichtig dir Videobearbeitung etc ist, ich würde den Aufpreis zahlen.
Knackpunkt sind eher die Spiele. Fifa läuft Problemlos auch mit der integrierten Grafik eines neuere i5. cod ist da schon anspruchsvoller.
Vor allem muss dir klar sein, dass je höher die Auflösung, desto mehr Leistung wird gebraucht um Spiele darzustellen, wobei man auf einem 4k Monitor Verlustfrei auf 1080p wechseln könnte, falls es Leistungsprobleme unter 4k gibt.

Also meine Empfehlung für dich:
Gehäuse 35€ kannst auch ein anderes nehmen, falls es dir optisch besser gefällt.
Netzteil: 55€
Mainboard: 58€
Ram: 35€
CPU: core i5 (198€) oder core i3 (112€)
Graka: (150€) sollte sowohl fifa als auch cod in bis zu 4k hnkriegen

Dazu dann noch einbau card reader (10€), optisches Laufwerk (15€) und optional wlan stick (8€)

Geamtkosten für den PC also etwa 440-530

optional dazu noch, falls du es gerne leise magst:
cpu Kühler: 28€
Gehäuse Lüfter: 2x 13€
 
Zuletzt bearbeitet:

nurfan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
11
Super! Vielen Dank für die Empfehlungen und Ratschläge.

Die Bedingungen und Wünsche haben sich ein wenig verändert

Ich würde mir nämlich gerne einen PC zusammenstellen, der in etwa so ist, wie der meines Bruders. Er benutzt ihn auch zum Arbeiten (Office, Surfen etc.) und zum Spielen. Ich muss sagen, dass er auch mehr spielt als ich.
Er hat folgende Komponente:

--EKL Ben Nevis Tower Kühler
---Intel Core i5 4460 4x 3.20GHz So.1150 BOX
--Gigabyte GA-H97-D3H Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
--8GB (2x 4096MB) Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9-9-9-24 Dual Kit
--4096MB Sapphire Radeon R9 380 Nitro Aktiv PCIe 3.0 x16 2xDVI/1xHDMI/1xDisplayPort (Lite Retail)
-450 Watt CoolerMaster GM Series Modular
--250GB Samsung 850 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle (MZ-75E250B/EU)
--Nanoxia Deep Silence 3 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz
--24" (60,96cm) iiyama ProLite XB2483HSU-B1 schwarz 1920x1080 1xHDMI 1.3/1xVGA/1xDVI

Preislich lag er bei ca 785€. Ich würde auch gerne maximal 800€ ausgeben.

Nun zu meinem PC:

Monitor
Ich habe mir statt eines 27" Monitors vor kurzem den 25" Monitor "U2515H" von Dell gekauft, mit einer Auflösung von 2560x1440. Diesen habe ich auch gleich mit meinem MBP Anfang 2011 verbunden und ausprobiert. Ich bin sehr zufrieden.

Grafikkarte
Hier habe ich zunächst folgende Frage: Ist die Grafikkarte meines Bruders kompatibel mit dem Monitor "U2515H" - also kann diese die Auflösung von 2560x1440 wiedergeben?
Zudem würde ich gerne wissen, ob es sinnvoll ist, eine etwas schlechtere/günstigere Grafikkarte zu holen und stattdessen mehr für den Prozessor zu investieren - da ich wie gesagt nicht so viel spiele.
Soll ich hier die "4096MB Sapphire Radeon R9 380 Nitro Aktiv PCIe 3.0 x16 2xDVI/1xHDMI/1xDisplayPort (Lite Retail)" (Platz 29 nach http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html) oder die von meav33 genannte "2048MB Gigabyte GeForce GTX 950 Windforce Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)" (Platz 41 nach http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html) nehmen?
Und kann die "2048MB Gigabyte GeForce GTX 950 Windforce Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)" die Auflösung 2560x1440?

SSD
Hier würde ich gerne eine 500gb SSD holen, statt eine 250GB. Zudem würde ich gerne die Möglichkeit besitzen, in der Zukunft aufzurüsten, sprich, eine 2. oder sogar 3. Festplatte einzubauen.

Prozessor
Welcher Prozessor ist hier besser? Der "Intel Core i5 4460 4x 3.20GHz So.1150 BOX" den mein Bruder hat oder der "Intel Core i5 6500 4x 3.20GHz So.1151 BOX" den meav33 genannt hat? Oder geht doch ein i7 Prozessor, wenn man etwas weniger für die Grafikkarte ausgibt - und lohnt sich das überhaupt?

Mainboard
Welches Mainboard könnt ihr mir empfehlen, das "Gigabyte GA-H97-D3H Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail", was mein Bruder oder das"Asus H110M-A Intel H110 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Retail", was meav33 empfohlen hat?
Mir wäre wichtig, dass ich bis 16GB Ram oder mehr gehen kann, usb 3.0, 2.0, HDMI

Tower
Hier würde ich gerne einen gedämmtes Gehäuse haben. Möchte dass der PC auf jeden fall leise arbeitet - das ist mir sehr wichtig.

Arbeitsspeicher
Kann ich hier die nehmen, die mein Bruder hat (8GB (2x 4096MB) Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9-9-9-24 Dual Kit) oder sind die (8GB Crucial CT2K4G4DFS8213 DDR4-2133 DIMM CL15 Dual Kit), die meav33 vorgeschlagen hat, besser?

Kühler
Welchen Kühler sollte ich nehmen? Den, den mein Bruder hat (EKL Ben Nevis Tower Kühler) oder den, den meav33 vorgeschlagen hat (be quiet! Pure Rock Tower Kühler). Das sind beides Tower Kühler. Ist es das Teil, was auf den Prozessor verbaut wird? Spricht man da auch von CPU Kühler, oder ist es was anderes, oder gibt es das gar nicht?
Und was dagegen ist ein Gehäuselüfter? Braucht man ein Gehäuselüfter? Sind bei manchen Gehäusen auch Gehäuselüfter bei?

Netzteil
Welches Netzteil sollte ich nehmen? Das "450 Watt Cooler Master G450M Modular", welches mein Bruder hat oder das "400 Watt be quiet! Pure Power 9 Modular 80+ Silver", welches meav33 empfohlen hat.


Was die Komponente angeht, bin ich relativ offen. Diese sollten von der Leistung her so sein wie die meines Bruders. Wichtig hierbei ist, dass ich die vollen 2560x1440 nutzen kann und die Komponente zueinander kompatibel sind. Der PC sollte bitte auch sehr leiste sein. Würde gerne auch die Option haben, in der Zukunft aufzurüsten, sprich mehr Arbeitsspeicher, mehr Festplattenspeicher. Für die Multimediaarbeit wäre ich sehr erfreut, wenn ich bluetooth habe und Steckplätze wie HDMI, USB 3.0, USB 2.0, LAN und WLAN fähig, DVD-Brenner.

Vielen Dank für euer Unterstützung.

HG Nurfan
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.316
So, hier mein Vorschlag:

1 ADATA Premier SP550 480GB, SATA (ASP550SS3-480GM-C)
1 Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz, boxed (BX80662I56500)
1 Crucial DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K8G4DFD8213)
1 Sapphire Nitro+ Radeon RX 470 8G D5, 8GB GDDR5, DVI, 2x HDMI, 2x DisplayPort, lite retail (11256-02-20G)
1 ASRock B150M Pro4S (90-MXGZX0-A0UAYZ)
1 LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
1 Cooler Master Silencio 352M schwarz, schallgedämmt (SIL-352M-KKN1)
1 FSP Fortron/Source Hyper 500W ATX 2.31 (HP500/PPA5005003)

Summe der Bestpreise ca. 820,-

Zu deinen Fragen:

GPU: da würde ich zu einem neuen Modell, wie der RX 470 greifen
SSD: wie gewünscht. In dem Gehäuse in meiner Zusammenstellung können intern 2x 3.5" & 4x 2.5" große Datenträger (HDD oder SSD) verbaut werden.
CPU: die aktuellere i5-6500 nehmen
Gehäuse: gedämmt mit je einem 120mm Lüfter vorne und hinten
Board: passend zur CPU, mit der Möglichkeit insgesamt 4 RAM Riegel zu verbauen
RAM: DDR4 RAM 2x 8GB Kit, passend zu Board & CPU
CPU Kühler: der "Ben Nevis" ist gut.
PSU: meine Empfehlung ist die "FSP Fortron/Source Hyper"; günstig und gut.

Bluetooth & WLAN kannst du per PCIe lösen: Gigabyte GC-WB867D-I Rev. 1.0, PCIe x1
 
Top