PC bootet nicht mehr...

michimii

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.847
....also die mitunter häufigste Themeneröffnung hat nun auch mich ereilt!

Seit heute fährt sich mein PC nicht mehr hoch.Zwar bin ich mir ob der heiklen Fragestellung bewusst, aber kost ja nix!;)

Also, vorgestern ginger noch, heute nicht mehr. Irgendwie hat der seit der Installation von SP2 auch ungleich länger gebraucht um zu booten als unter SP1.

Jedenfalls startet der, aber der Monitor bleibt aus. Wenn man ihn laufen lässt sieht man das rote Lämpchen leuchten, welches die Festplatte bzw. deren Handeln visualisiert. Maus und Tastatur geben zuerst auch nix von sich, dann aber nach 2 Minuten oder so, gehen die Lichter zwar an, aber wenn ich beispielsweise bei der Tastatur Num/Rollen/Shift drücke um zu sehn obs auch geht, leuchtet keins der üblichen Lämpchen auf. Scheint sich also aufgehangen zu haben. Monitor erhält ununterbrochen kein Signal.
Hab auch schon mal alles vom Netz getrennt und geschaut ob was lose ist, aber nix. Hab auch versucht ohne irgendwas angeschlossenes zu booten, außer Monitor, aber auch nix!

Hab auch mal versucht Boot-DVD einzulegen, da aber kein Mon-Signal ist das ja sinnfrei.

Habt Ihr, liebe ComputerBase-Mitglieder, eine Idee/Vorstellung/Ahnung???
 

eulekerwe

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Also zunächst sieht das ja so aus, als ob die Grafikkarte eine Macke hat, der PC aber durchaus bootet !

Kannst Du denn mal einen anderen Monitor anhängen, um auszuschließen, dass es am Monitor liegt ?

Falls nein, was für eine Grafikkarte hast Du ? Ist die Grafikkarte on Bord oder separat in einem Slot ?

Falls Du eine separate Grafikkarte hast und eine on Board, schließe Deinen Monitor mal an die on-Bord Grafik an oder umgekehrt oder probiere eine andere Grafikkarte im Rechnern aus. Überprüfe auch das Datenkabel zwischen Monitor und Rechner; hab ich schon öfter erlebt, dass das plötzlich defekt war !

Sollte der Monitor als auch die Grafikkarte und das Verbindungskabel in Ordnung sein, dann wird es schwierig, denn Windows dürfte nicht daran Schuld sein, dass der Monitor nicht geht.

Der wird ja schon beim Booten vom BIOS angesteuert, ohne daß da Windows im Spiel wäre. In diesem Falle resette mal Dein BIOS; das kannst Du, weil Du ja keinen Zugang zum BIOS beim Hochfahren über den Bildschirm mehr hast, auch hardwaremäßig machen ! Meist befindet sich in der Nähe der Batterie ein Umschalter (Jumper) - wenn Du das Handbuch für Dein Mainboard hast, schau dort mal nach !

Den Jumper musst Du umstecken, vorher natürlich das Stromkabel des Rechners vom Netz trennen ! Wenn der Jumper umgesteckt ist, mehrmals den Einschaltknopf des Rechners drücken und den Jumper wieder in den vorherigen Zustand zurückversetzen. Dann setzst Du Deine Maschine wieder in den ursprünglichen Betriebszustand zurück (alle Kabelverbindungen wieder herstellen) und .....

ein paar Streicheleinheiten vielleicht noch, die Dinger sind ja auch nur Menschen und wollen ein bisschen liebevoll behandelt werden ....

dann drückst Du auf den Einschaltknopf und harrst der Ereignisse, die Du dann hoffentlich wieder auf Deinem Monitor sehen kannst !
 
Zuletzt bearbeitet:

michimii

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.847
"die Dinger sind ja auch nur Menschen und wollen ein bisschen liebevoll behandelt werden"....find ich gut!;)

erst mal danke für die Antwort. Das mit der GraKa hatte ich auch überlegt, da der PC aber nicht richtig bootet, bin ich mir diesbezüglich aber auch nicht sicher. Wie gesagt, Maus und tastatur kriegen ja auch kein richtiges Signal.
Hab übrigens auch an die Sache mit der OnBoard-Grafik gedacht bis ich feststellen musste, dass mein Board sowas gar nicht hat.

Na mal sehn, bin heut abend wieder zu Hause und manchmal gehts ja auf einmal wieder...obwohl ich das diesmal nicht glaube.

Nun denn,werd mich melden!
 

eulekerwe

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Maus und Tastatur kriegen ja auch kein richtiges Signal.

Ja, dass Mouse und Tastatur kein richtiges Signal bekommen, kann damit zusammenhängen, dass wegen des wahrscheinlichen Fehlers im BIOS oder im Grafiksystem kein Bildschirm erkannt wird, und mit dem hängen ja die Steuerungssignale von Tastatur und Maus intern unmittelbar zusammen, weil beide ja mit Feedbacks seitens des Grafiksystems arbeiten. Das siehst Du ja auch an den erwähnten 2 Minuten, die treten deshalb auf, weil die Mouse und die Tastatursoftware in dieser Zeit mit einem timeout von 2 Minute die Verbindung zum Grafiksystem suchen und nicht finden; danach kann beides eben nur eingeschränkt funktionieren.


Also mein wirklich heißester Tip wäre Grafikkarte defekt, dannach Kabelschaden zwischen Monitor und Graka und last not least schließlich BIOS.

Viel Erfolg bei der Suche !
 
Zuletzt bearbeitet:

michimii

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.847
Tja, frag mich nicht warum aber es geht wieder. Ein Bekannter hatte die Graka ma anderweitig ausprobiert und sie war 3 Tage nicht im Rechner. Eben stecke ich sie rein, schließe alles an und es läuft wie geschnürt!

Das soll mal einer verstehen!?
 
Top