PC bootet plötzlich nicht mehr, SSD nicht mehr erkannt

tokoyama

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
10
Hallo zusammen,

folgendes Problem habe ich gerade:

Nach einem Win10 Start waren die Desktop Icons "komisch" d.h. sie wurden nicht geladen und ich konnte quasi nichts starten bis auf Firefox, der allerdings keine Verbindung aufbauen konnte. Restart ging nur über rechte Maustaste-Kontext Menü. Seitdem bootet der PC nicht mehr.

1. Grundsätzlich geht der PC an (1 Beep wie immer) und ich sehe den Gigabyte Splashcreen, danach versucht der PC zu booten und es erscheint ein sich ewig drehender Kreis.
2. Ich komme ins Bios Menü, allerdings werden meine 2 SSDs (1. nur Windows / 2. Games etc.) nicht angezeigt, sondern nur CD-Rom und die alte, normale HDD.
3. Kabel zwischen HDD,CD-ROM und SSD getauscht, aber SSD werden nicht erkannt. Das scheint nicht das Problem zu sein.
4. Versuch mit dem Win10 USB-Installer Win neu zu installieren funktioniert nicht, weil er Beim blauen Windows Logo hängen bleibt und nichts geladen wird. Nach einer Minute Untätigkeit Neustart.
5. CPU, RAM, HDD und CD-ROM werden im Bios korrekt erkannt.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so ganz, was kaputt sein kann. SSDs werden nicht erkannt und per USB wird die Win 10 Installation nicht geladen, was zuvor nie ein Problem war.

Hättet Ihr eine Idee? Ist vielleicht das Mainboard kaputt?

Prozessor Intel I7 4790
Graka MSI GTX 970
Mainboard Gigabyte Z97P-D3
1. SSD OCZ Agility 3 (alt, nur 60GB für Windows)
2. SSD Sandisk Ultra II 1 TB
Be Quiet Netzteil und Kühler
 
Zuletzt bearbeitet:
Hmm, beide Gleichzeitig? Und warum funktioniert der Win10 USB Stick nicht mehr? Da wird ja jetzt plötzlich auch nichts mehr geladen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: S K Y N E T
Liegt an den Tokoyama SSD's und dem Dunlop Mainboard
 
was meine Vorredner sagen wollen, was steckt in deinem Rechner für Hardware?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Erich 60+ und S K Y N E T
Verbaute Hardware? Ssd Sorte? Msl andere sata ports probiert.
 
Zitat von ampere:
was meine Vorredner sagen wollen, was steckt in deinem Rechner für Hardware?
Vollkommen richtig:

Intel I7 4790
MSI GTX 970
Mainboard Gigabyte Z97P-D3
1. SSD OCZ Agility 3 (alt, nur 60GB für Windows)
2. SSD Sandisk Ultra II 1 TB
Be Quiet Netzteil und Kühler
Ergänzung ()

Zitat von LGTT1:
Verbaute Hardware? Ssd Sorte? Msl andere sata ports probiert.
Hardware habe ich aktualisiert. Andere Sata Ports versucht, hat aber nichts gebracht.
 
Einfach mal die SSDs in einem externen USB-Case oder bei einem Freund ausprobieren.
Kostet zur Not nur Zeit oder ein paar wenige Euro.

Ansonsten Null-Methode ausprobieren.
Nur die nötigste Hardware zusammenstecken: CPU, RAM, nur eine SSD
BIOS-Reset
Fail-Safe-Defaults laden

Was sagt der Rechner dann?
Eventuell ist ein SATA-Port defekt?
Eventuell ist die BIOS-Batterie leer? Das hatten wir gerade in einem anderen Thread.
 
OCZ waren das nicht die Dinger die vor Jahren schon massenhaft abgeraucht sind ?
Anderer SATA Port und nen neues! SATA Kabel mal ausprobiert ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: thompson004
Danke für Eure Tipps. Scheinbar liegt es an der damals sündhaft teuren Sandisk 1TB SSD (250 EUR!), die ihren Geist aufgegeben hat. Windows spricht von einem schweren Hardwarefehler und kann nicht darauf zugreifen. Die uralte OCZ funktioniert noch tadellos... Und nein, natürlich habe ich Depp kein Backup gemacht :grr:.

Versuche jetzt den Power Cycle (siehe oben), habe aber keine große Hoffnung, weil der Schaden vermutlich nicht durch einen Stromausfall entstanden ist.

Hättet ihr noch andere Tipps?
 
Zurück
Top