PC braucht zum booten mind. 5 Minuten

Zeus76

Cadet 3rd Year
Registriert
Okt. 2006
Beiträge
35
So, ich habe die Suchfunktion hier schon genutzt, aber nicht das gefunden was mir weiterhelfen konnte.

Also wenn ich meinen PC anmache geht erst alles noch zügig, dann aber zwischen BIOS und Windowsbild mit blauem Ladebalken wird der Bildschirm so gräulich und unten erscheinen weiße Balken.

Das ganze dauert mehrere Minuten, dann kommt das Windowslogo mit blauenm Ladenbalken und zupp bin ich aufm Desktop.

Die Festplatte wurde vorher komplett formatiert und XP neu aufgespielt. Es gibt keine Konflikte im Gerätemanager, an der IP-Adresse kann es nicht liegen, (ging ja vorher auch so) hat die Festplatte eventuell einen wech? Das XP (warum auch immer ) fehlerhaft aufgespielt? Grafikkarte platt?

Ansonsten ist der Rechner absolut zügig unterwegs.
Wäre schon wenn jemand ne Lösung für mich hat

Gruß
Zeus
 
Unten Ladebalken? Eventuell fährst du den Rechner nicht herunter, sondern nutzt Ruhezustand?
 
Nein der Rechner wird immer komplett heruntergefahren.

Ich weiß das es diese Ladebalken früher bei älteren Rechnern auch zu sehen gab.
Aber heute sollte das nicht der Fall sein, und war auch bevor ich die Festplatte formatiert habe nicht so.
 
hört sich aber meiner meinung auch stark nach ruhezustand an
weil da kommen immer unten die balken.
dann landet man auch gleich aufm desktop und alles ist so wie man ihn verlassen hat
 
Hmm, seltsam aber mehr als den Rechner komplett runterfahren kann ich doch nicht.... und muss da irgendwas umgestellt werden?
 
hmm weiß nicht. bei heutige rechnern ist es ja auch so, wenn man den ausknopf am rechner drückt, dass der rechner ganz normal runterfährt statt einfach auszugehen.
vllt solltest du das mal testen und guckst ob das problem immer noch da ist

hab aber sicherheitshalber alle programme geschlossen, nicht das der rechner doch auf einmal aus ist und du datenverlust hast
 
Was ist, wenn du den PC per Anschalt-Button (gedrückt halten) ausschaltest und ihn dann wieder startest? Dauerts dann immer noch so lange?

Oder komplett übers NT ausschaltest und dann wieder anmachst?
 
Hm, das mit dem Knopf müsste ich mal probieren....letzteres habe ihc schon gemacht, bringt auch nix.
 
Hört sich für mich danach an, als würde igrndein treiber hängen. Dieser ladebalken hat nix mitm Ruhezustand zu tun, der ist immer da, nur meistens geht das ganze so schnell, das man es nicht sieht.

AM Besten mal über Systemsteuerung->System->Erweitert->Starten und wiederherstellen->Einstellungen->bearbeiten hinter dem letzten Eintrag in der boot.ini mal ein /sos hi zufügen, dann siehst du, welche Treiber der läd, und bei welchem der eventuell so lange braucht.

Beispiel:
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /NOEXECUTE=OPTIN /FASTDETECT /usepmt /sos

Bitte an deinen Bezeichnungen für multi disk und partition nichts ändern, könnte dazu führen, das nix mehr bootet, nur ein /sos dahinter packen
 
schau mal bei HDTune oder so wie deine Leserate ist und poste sie hier.
Ich hatte das auch mal, dass meine Windoof extrem lange zum Hochfahren benötigt und dann festgestellt,dass der Chipsatztreiber fehlerhaft installiert war...
 
ja muss ich aber heute abend machen....

bin ja noch auf der Arbeit
 
Zurück
Oben