PC-Empfehlung für ca. 1200 Euro

stefanstp

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
204
Ich dachte da an so etwas:

https://www.alternate.de/html/confi...pcBuilder&id=ad50ff5c69b504a5c562627f14587902

Ich brauche den für Photoshop, teilweise Video-Schnitt, PHPStorm (sehr speicherhungrig) usw. Da ich einen 4K-Monitor besitze, würde ich am liebsten den gleich mit benutzen ohne eine extra Grafikkarte einzubauen (habe aktuell eine passiv gekühlte dafür). Wichtig ist, dass der PC super leise ist. Der PC soll meinen aktuell 2,5 Jahre alten PC ersetzen (mein aktueller PC soll dann nur für Praktikanten da sein oder Bildschirm-Aufnahmen).

https://www.alternate.de/html/confi...pcBuilder&id=ad50ff5c69b504a5c562627f14587902

Denke aber, 32 GB Ram wären auch nicht schlecht. Was meint ihr?
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.394
Ein i5 für Videoschnitt und Photoshop ? Ich denke hier würdest du mit nem Ryzen eventuell deutlich besser fahren. In welchem Umfang wird das ganze denn Betrieben ?

Ansonsten wäre das NT ohne extra Grafikkarte viel groß dimensioniert ....
Wozu noch eine Hybrid HDD wenn eine SSD verbaut ist ?

Ohne extra GPU kriegst du aus dem Board auch kein 4k mit 60HZ
Multi-VGA Ausgaben Unterstützung : HDMI/DVI-D/DisplayPort Schnittstellen
- Unterstützt DisplayPort mit einer max. Auflösung von 4096 x 2304 @ 24 Hz
- Supports HDMI 1.4b with max. resolution 4096 x 2160 @ 24 Hz / 2560 x 1600 @ 60 Hz
- Supports DVI-D with max. resolution 1920 x 1200 @ 60 Hz
mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Das Netzteil wie immer zu groß. Da keine 200W Grafikkarte drin ist um 400W zu groß.
Diese SSD eher unnütz.
Hybrid HDD bei Systemen mit SSD nutzlos.
Für ein Übertaktersystem RAM zu langsam, Kühler zu klein.

Für PS würde ich auf den 11. April und Ryzen R5 Hexacores warten. Oder gleich nen R7 jetzt kaufen.
32GB RAM sind eine gute Idee.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Warum sollte Ryzen langsam sein?

@stefanstp: mit Ryzen brauchst du eine extra dedizierte Grafikkarte. Welcher Monitor wird denn verwendet?
Bei deiner Zusammenstellung ist das RAM immer noch schlecht, deutlich schlechter als vorher weil 2 2x8GB Kits.
Der Kühler ist immer noch genauso schlecht. Für einen vor allem leisen PC ist der für diese CPU nicht so gut geeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.704
SSD:
Habe selbst die Diskussion bzgl Videoschnitt und SSD gehabt. Wenn man das Video einliest scheidet und ohne zu kodieren speichert profitiert man insbesondere bei indexierenden Programmen wie z.B. AVIdemux massiv von hohen Übertragungsraten.

Ryzen
Ja, Ryzen ist in einzelnen Programmen vielleicht langsamer als ein i7-7700k, aber bei Videokodierung zieht der dermaßen am i7-7700k vorbei, dass die schwächen im Photoshop mehr als ausgeglichen werden. Zudem kann man in den erstaunlich schlecht laufendne Programmen und Updates noch Verbesserungen erwarten. Deswegen auf eine insgesamt langsamer CPU setzen, würde ich nicht.

Am Ende ist die Zeitersparnis beim Ryzen bei Kodierung am Ende Stunden, bei Photoshop bestenfalls Minuten, wenn nicht sogar nur Sekunden. Ganz klar Vote für Ryzen in dem Szenario. Man könnte jetzt zwar auch mit Quick-Sync kommen, aber damit ist man auf unterstützende und bestimmte Formate festgelegt und benötigt für gleiche Qualität einen höhere Bitrate. Aber wie gesagt, ist dann beim Ryzen noch eine extra Grafikkarte nötig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top