PC erneuern ( aufrüsten )

blaubiene1

Cadet 2nd Year
Registriert
Aug. 2012
Beiträge
19
Hallo,
Nach nun fast 6 Jahren möchte ich meinen PC erneuern. Ich brauche ihn Hauptschlich zur Bildbearbeitung.
In der letzten Zeit finde ich nur, dass er immer langsamer wird.
Mein jetziges System:
Gehäuse: GEH ATX Zalman ZM-GS 1000-TI Full Tower Titan
Netzteil: ATX Cobra Nitrox 750 W ATX 2.2
CPU: Intel Core i7-3770 K 3.5-3.9 Ghz
Board: Asus Sabertooth Z77
Ram: 16 GB DDR-3 Corsair PC-1600
Grafik: Asus TX560 Ti
Ich möchte nicht mehr als 1000 Euro ausgeben.
Habt ihr Ideen? Vorschläge?
 
wenn Board und CPU noch ok sind vielleicht einen neue SSD wenn die bremst
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann würde ich mal rausfinden, wieso er immer langsamer wird,

vielleicht Festplatte am verrecken?
hast du eine SSD?
die Grafikkarte könnte man erneuern ...
 
Langsamer werden die aufgelisteten Komponenten sicherlich nicht. Für Bildbearbeitung außerdem mehr als ausreichend.

Du hast vermutlich eine Festplatte verbaut, welche zugemüllt und fragmentiert ist. Einfach mit der Zeit gehen und eine SSD einbauen.

edit:
@ die andere Helden vor mir. Für Bildbearbeitung eine fette Gamer-Grafikkarte einbauen? Lest ihr überhaupt seinen Text?!
 
Ja, dass Betriebssystem ist auf einer SSD.
Die Bilder sind auch auf einer anderen SSD.
 
blaubiene1 schrieb:
Ja, dass Betriebssystem ist auf einer SSD.
Die Bilder sind auch auf einer anderen SSD.

Gut, dann wird da auch nichts langsamer. Außer, Du belegst Deine SSD's zu mehr als 80%.
 
Ich arbeite mir Lightroom. Wenn man dort Bilder bearbeitet, merke ich schon das es recht lange dauert.
 
Für Bildbearbeitung sollte die Hardware locker reichen.
Installier Windows mal neu ohne irgendwelche Zusatzprogramme wie Virenscanner/CC-Cleaner dann sollte die Kiste wieder vernünftig laufen.

Evtl mal die Datenträger mit CrystalDiskInfo prüfen. Kannst eigentlich immer mitlaufen lassen.
 
Also keinen neuen CPU der neuesten Generation und DDR 4 Arbeitsspeicher?
 
Es dauert aber sicher nicht länger, als früher. Deine Hardware wird nicht langsamer!

Für Arbeiten mit Lightroom, sollte die Hardware auch absolut ausreichend sein. Zumindest sofern Deine Quelldateien von ner "normalen" DSLR kommen und nicht von irgendwelchem speziellen Zeug (Satellitenkamera oder so...).

Und: Kannst Du alles aufrüsten, aber große Geschwindigkeitssprünge wird es da nicht geben...
 
Dann sollte das passen. Ein Freund von mir bearbeitet die Bilder seine Canon 5D Mark IV (30MP RAW) mit einem i5-Dualcore aus Deiner CPU-Generation.... der hat maximal ein Drittel so viel Speed und das läuft bei ihm :)
 
Nein, Du musst Deine Daten schon sichern und alle Programme neu installieren.

Jedoch bewirkt eine Windows-Neuinstallation auf einer SSD meist wenig. Schau eher mal, dass Du unnötige im Hintergrund laufende Programme deinstallierst oder den Autostart deaktivierst. Auch der Wechsel des Virenscanners kann einen ordentlichen Schub geben... Abhängig davon, ob die Echtzeitüberwachung die von Lightroom speichernden Dateien untersucht.
 
blaubiene1 schrieb:
Kann man den Windows neu inst. ohne das irgend etwas verloren geht?

Selbst ist der Mann, informiere dich!! Wozu gibts das www ????
 
Wie schon erwähnt mal Windows neuinstallieren . Von den Daten her muss das gut laufen eigentlich. Tippe eher in Richtung SSD das da ein Problem liegt .
 
Arbeitest du mit einem oder mehreren Lightroom-Katalogen? Meiner Erfahrung nach geht Lightroom irgendwann in die Knie, wenn der Katalog zu groß wird. Seitdem habe ich mir angewöhnt, mit mehreren kleineren Katalogen zu arbeiten...

Gruß Jens
 
Dann versuch doch mal, den Katalog auf mehrere zu verteilen, und schau, ob sich etwas ändert. Zudem gibt es einige Einstellungen (insbesondere im Bereich der Vorschau), die die Geschwindigkeit von Lightroom erhöhen können; einfach mal googlen.

Gruß Jens
 
Zurück
Oben