News PC-Fassung von „Ryse“ ab 10. Oktober für 40 Euro

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.450
4,99 im Steam-Sale würde ich eventuell(!) investieren
 

K1LL3RC0W

Ensign
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
190
Wieder ein Game mit Grafik ohne Inhalt.... nicht mal für 0,99 € im Sale....
 

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.497
Bahahahaha, 40 Euro? Die XBOX ist schon fast ein PC und die Portierung war sicherlich eine Kleinigkeit, da die CryEngine das generell unterstützt. Somit wurden sicherlich nur ein paar Texturen ausgetauscht, damit die Graifk dem PC gerecht wird. Also 30 Euro halte ich für viel angemessener, da ja Dinge wie Story-, Sound- und Gameplay-Design nicht neu entwickelt werden müssen. Eine stumpfe Portierung soll also so viel Kosten wie ein Spiel von Grund auf neu zu entwickeln?
Für einen 10er im Sale nehm ich das Spiel gerne mit, aber so nicht...
 

ProfessX

Banned
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
565
Nichtmal für viel Geld kommt das auf meine Platte
 

Staubwedel

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.162
40€ für ein Grafikdemo, in dem man nur ein paar ständig wiederholende Mänover machen kann? Scherz oder Crytek?
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Für 5 Euro im Sale vlt. 4GB Grafikspeicher für Full HD ist schon heftig.
 

krOnicLTD

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.613
solangsam nervt mich das all die neuen games soviel vram benötigen. das is nix weiter als pure faule programmierung/optimierung, denn jedes game, ryse eingeschlossen würde locker mit 1-1,5gb vram auskommen auf maximaler quali wenn die entwickler nur wollten -.-

was soll das auch, jetzt hab ich nochn richtig guten pc der leistungsmäßig locker alles stemmen kann (und ich bin sicher ryse könnte er auch locker stemmen auf maximal in fullhd.. vllt nich 60fps aber 30+fps definitiv) und der vram zerstört alles -.-
 

ssj3rd

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.946
Und dann wundert man sich über Raubkopierer ?

MfG
ssj3rd
 
G

Gpu-murks

Gast
menno....gehts nicht mal ohne steam.....immer ist ne internetverbindung Pflicht....:freak:
 

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.369
bei Steam???:confused_alt:


aha, da muss es wohl zwischen EA und Crytek gerappelt haben...die letzten Crytek Games waren doch über EA exklusiv mit Origin verbandelt. Und jetzt taucht Ryse auf einmal bei Steam auf ?!?
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.628
(...) Eine stumpfe Portierung soll also so viel Kosten wie ein Spiel von Grund auf neu zu entwickeln?
Das trifft ja auf fast jede Portierung zu, *bestenfalls* wird an der PC-Fassung noch ein bisschen rumgeschraubt, aber worst-case ist das PC-Release einfach 1:1 das was auf der Konsole rauskam ohne besondere Anpassungen an Tastatur+Maus oder Ausnutzung der PC-Hardware in Form von besserem AA oder höher aufgelösten Texturen. Und dafür wollen die Publisher schon seit jeher den Vollpreis. Also verstehe ich die Aufregung speziell hier nicht. Dass Ryse nur zeitlich exklusiv ist war Crytek intern wahrscheinlich schon von anfang an bekannt und sie haben den Gewinn aus dem PC-Markt schon von vornherein fest eingerechnet. Ich bin eher überrascht, dass sie nicht 50 € wollen.
 

lixxbox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
307
Eine stumpfe Portierung soll also so viel Kosten wie ein Spiel von Grund auf neu zu entwickeln?
Warum sollte eine Portierung denn weniger kosten? Der Hersteller darf ja wohl die Kosten, die in die Neuentwicklung des Titels eingeflossen sind, auch auf PC-Spieler umlegen dürfen, oder?

Ich bin schon froh, dass ich nicht in der Branche arbeite, wenn hier schon jeder zweite nach Steam-Sale, max. 4,99€ schreit.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
40€ für eine Grafikdemo, die schon auf der Konsole in Sachen Gameplay teils vernichtende Wertungen eingefahren hat? Wollen die uns verarschen? Maximal nen 10er würde ich dafür ausgeben, noch eher weniger.
 
Top