PC für [1000-1300] selber zusammenstellen oder doch Komplett-PC?

Absolut_Lamer

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
9
Sodalla liebe Community,

wollte mir nun einen Rechner zusammenstellen, im Preisbereich von 1000-1200€
Genutzt wird er für alles mögliche, auch für Gaming.

Nun hat mir ein Kollege einen Komplett-PC - den man nach DELL Manier noch selber konfigurieren kann - geschickt.

http://www.greycomputer.de/product_customize.php?products_id=17037

Da dieses System meinen Vorstellungen entspricht, habe ich anschließend die Preise bei hardwareversand.de verglichen & und stellte fest, dass der Desktop bei greycomputer
quasi genauso billig ist, wie als wenn ich ihn mir selber zusammenstellen würde.

Nun wollte ich Euch fragen, ob Ihr mir nun empfehlen würdet gleich dort zu bestellen, oder eher nicht & ob ihr wisst wie zuverlässig der Support bei greycomputer ist.

Nebenbei bin auch ziemlich verblüfft von den 5 Jahre Garantie.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen,
LG Lamer
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex44

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
806
Ich würde ihn nicht nehmen sondern wenns ein Gaming PC ist entweder einen AMD PC selbst zusammen bauen bzw. ein Komplettsytem mit AMD kaufen.
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Der PC ist Schrott fürs Gaming. Noname Netzteil und Noname Netzteil. Und nicht mal ne SSD.

Das ist das Richtige:

CPU: AMD Phenom X4 965 (C3) = 160 Euro
CPU-Kühler: Scythe Mugen 2 = 35 Euro
Mainboard: Gigabyte GA-890GPA-UD3H, AMD 890GX, AM3 ATX = 115 Euro
Ram: 4 GB G-Skill Ripjaws 1333 MHz Cl7 = 100 Euro
Graka: HD 5870 = 400 Euro
HDD: Samsung Spinpoint F3 1000 GB = 80 Euro
SSD: Intel Postville G2 80 GB = 200 Euro
Netzteil: Colermaster Silent Series Pro 500 Watt = 75 Euro
Laufwerk: LG 22 NS = 20 Euro

Dann sind wir ziemlich genau bei 1200 Euro.
 
S

suhl150

Gast
Wäre mir aber neu, dass BeQuiet ein No-Name Hersteller ist.
 

Pinser

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3
Hallo Absolut_Lamer.

Es gibt immer eine paar AMD Fanatiker , aber Intel ist zum gamen keines Wegs Schrott.

Ich habe mir selber ein PC mit fast den gleichen Teilen wie du ausgewählt hast vor 2 Tagen bestellt.

Aber nimm doch beim Speicher lieber die 1600er Version , kostet 0,00€ mehr =)

mfg Pinser

PS : ( Wenn du selber zusammenbaust , und das gewissenhaft machst , dann weist du auch was du gemacht hast , kann dir leider zu dem Support keine Auskunft geben ich werde allerdings meinen PC selber zusammenbauen. )
 

Absolut_Lamer

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
9
Erstmal danke für Eure Antworten

Zur Zuverlässigkeit - zum Support/Service, von GreyComputer kann keiner was berichten??
 
Top