PC für iRacing bis 650€

Colo84

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
124
Hallo zusammen,

ich darf für einen Freund einen Rechner zusammenstellen und auch bauen.
Sein Budget ist auf max 650€ begrenzt, eine ungenutzte SSD liegt hier noch rum und muss somit nicht gekauft werden.


1. Was ist der Verwendungszweck?
- Der PC ist lediglich für iRacing gedacht. Gezockt wird auf einem FHD TV

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
- nur iRacing - gerne auf vernünftigen Details mit 60FPS+ (iRacing soll aber nicht anspruchsvoll sein)

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
- nicht geplant

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
- Sollte nicht super laut sein ... normal halt. Gezockt wird mit Headset, also weniger wichtig.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
- 1 TV mit FHD

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • HDD / SSD: Crucial BX300 mit 480 GB

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
- 600 bis maximal 650€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
- Grafikkarte ggf. in 3-4 Jahren, bis dahin sollte es so passen

5. Wann soll gekauft werden?
- so schnell wie möglich

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
- baue selber zusammen

Das hier ist meine Idee bisher iRacing Build bei GH.

Ryzen 5 3600
Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3200
MSI B450-A Pro Max
Sapphire Pulse RX590
be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4
Sharkoon AM5 Silent rot, schallgedämmt

Noch 2-3 Fragen:

1.) Meint ihr der 3600X ist einen Aufpreis gegenüber dem 3600 ohne X Wert?
2.) Nimmt das MB die CPU auch ohne Update auf? Stelle mir ein Update ohne "alten" Prozessor schwierig/unmöglich vor ;)
3.) ggf. hat jemand eine Alternative zum Gehäuse in ähnlicher Preisklasse mit min 2 Lüftern?
4.) 500W sollten ausreichen oder?

Vorab Danke für eine Antworten!

VG
Colo
 

HerrRossi

Admiral
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
7.184
Dein Build sieht soweit gut aus.

Zu deinen Fragen:
1. Nein.
2. Ja
3. Wenn es schallgedämmt sein soll ist das AM5 schon das Beste.
4. Ja, reicht.
 

Eck

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
679
Der x ist seinen aufpreis nicht wert, die cpu läuft auf dem board.
Alternatives gehäuse wäre sharkoon vs7, vs7 mit window hat sogar gleich 3 lüfter (2 vorn, 1 hinten) und ist oben offen, also echt gute belüftung in der preisklasse.
 

Destyran

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.722
wenn du Geld sparen willst kannst du auch den Ryzen 2600 nehmen, ob 3600 oder 2600 sollte für das Game ja glaube ich recht irrelevant sein oder?
 

beercarrier

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
506
1 nein
2 du kannst das bios ohne cpu flashen
3 1 Lüfter reicht vorerst, da das Budget begrenzt ist lieber einen 2. Lüfter später, als das billigste Gehäuse.
4 ja

eine Vega 56 würde gehen mit dem Netzteil und bringt deutlich mehr Perfomance zu +30€
 

Destyran

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.722
du brauchst kein bios update durchführen, ist ja schließlich n max board
 

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.088
Die Pure Base sind aber eher ganz schöne Backöfen, gerade mit der RX590 wird das schön laut, ist ja auch nur die billige Pulse, da würde ich lieber die Nitro (leise) oder Fatboy (etwas schneller und nicht lauter als die Pulse) aus dem Mindstar und ein luftiges Gehäuse nehmen, dafür noch einen CPU-Kühler wie den Mugen z.B., ist am Ende leiser.
https://www.mindfactory.de/Highlights/MindStar
 

Colo84

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
124
eine Vega 56 würde gehen mit dem Netzteil und bringt deutlich mehr Perfomance zu +30€
Ja, wird dann aber zu teuer. 650€ ist halt wirklich max ... und ihm beizubringen, dass die 100€ über seinem ehemaligen Budget halt deutlich mehr Zukunftsfähigkeit mitbringt, war schon nicht einfach ;)
Außerdem ist die Referenz Vega ja wohl auch sehr laut :/

Das Gehäuse finde ich auch schick (schöner als das AM5) aber bei dem Budget muss man ja irgendwo abstriche machen. Die mache ich lieber bei dem "drumrum" als den "Inneren Werten/Leistung" ;)

Die Pure Base sind aber eher ganz schöne Backöfen, gerade mit der RX590 wird das schön laut, ist ja auch nur die billige Pulse, da würde ich lieber die Nitro (leise) oder Fatboy (etwas schneller und nicht lauter als die Pulse) aus dem Mindstar und ein luftiges Gehäuse nehmen, dafür noch einen CPU-Kühler wie den Mugen z.B., ist am Ende leiser.
https://www.mindfactory.de/Highlights/MindStar
Hatte aber auch Irgendwo gelesen, dass die Fatboy nicht so toll ist (Mehrere Defekte) ... daher hatte ich die Pulse gewählt, auch wenn sie Minimal teurer ist.

Was wäre denn in deinen Augen ein geeignetes/luftiges Gehäuse?

Cooltek Drei





Wie wäre es z.B. mit dem hier? Luft kann oben raus und wie ich das sehe: 4 Lüfter verbaut :)
https://geizhals.de/cooltek-drei-ct-d-600046325-a2099378.html?hloc=at&hloc=de
Cooltek Drei
 
Zuletzt bearbeitet:

Eck

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
679
Zu dem cooltek hab ich keine Erfahrungen.

Die sharkoon sind in der preisklasse schon in Ordnung. Ich hab erst vor ein paar wochen beide versionen des vs7 für budgetsysteme verwendet.
 

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.088
Die Aegis laufen mit nur wenig Pech nicht mal mit dem was drauf steht, sind etwa so schlimm wie günstigeren Vengeance...
 

Destyran

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.722
Geiler Preis! Viel Spaß mit der Gerät
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.309
wenn du Geld sparen willst kannst du auch den Ryzen 2600 nehmen, ob 3600 oder 2600 sollte für das Game ja glaube ich recht irrelevant sein oder?
Auch wenn der Thread schon älter ist aber iRacing ist schon ziemlich CPU lastig wenn viele Wagen auf der Strecke sind. Hier ist die CPU sogar der limitierende Faktor in Full HD. Somit: bessere CPU -> mehr FPS.
 

Destyran

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.722
@snickii kenne mich jetzt mit dem game nicht so aus aber 60 fps sollte der 2600 in nem renn game doch easy packen oder nicht? oder ist das alt und schlecht optimiert?
 
Top