PC für unterschiedliche Aufgaben mit längerer Nutzungszeit

wassermine

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
47
Hallo,

Ich möchte mir einen Desktop PC bauen. Derzeit habe ich nur ein Laptop mit einer i7 CPU und 8 GB Ram. Die Performance ist gut.

Ich möchte den Desktop-PC für folgendes Nutzen:
- Office
- Entwickeln (Visual Studio, eclipse)
- Photoshop, InDesign (Grafiken, Fotos und Flyer bearbeiten)
- Videobearbeitung und Effekte mit After Effects & Premiere Pro (das lerne ich gerade erst, ist also ein Hobby und wird es auch bleiben)
- virtuelle Maschinen (wenn läuft nur eine gleichzeitig und in der arbeite ich dann. z.B. in Entwicklungsumgebungen)
- ab und zu ein Spiel spielen (sowas wie Assassins Creed, Need for Speed, GTA, Crysis, Battlefield. In Full-HD Auflösung. Ich würde gerne die schöne Grafik genießen aber es muss nicht die oberste Grafikstufe eingestellt sein)
- 3D Bluray-wiedergabe über HDMI 1.4

Es wäre toll wenn der PC für mind. 4 Jahre gut nutzbar ist. Klar dass man für Spiele evtl. die Grafikkarte austauschen muss, aber ich spreche von den sonstigen Anwendung.

Preislimit ist ~800€.

Meine Idee als passende Zusammenstellung: Link. Ich möchte unbedingt eine Nvidia Graka haben und bin mir nicht sicher ob ein i5 ausreicht oder ob ich lieber einen i7 nehmen sollte

ps: macht diese mSATA Geschichte sinn? (in meiner Konfig unterstützt das Board mSATA)

Ich wäre dankbar wenn jemand kurz drüberschauen würde ;)
 

derius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.093
i7 (VMs und Bild/Video Bearbeitung brauchen die Threads) und 16GB ram (genau das gleiche und mit RAM statt Threads) und eine 660Ti(für Grafikleistung bei Spielen) und du bist glücklich

mSATA ist nett, SATA3 bringt (je nach Platte) mehr


€dit: keine SSD?

zudem: alternate ist sehr teuer.

Wenn du nichst selbst zusammen bauen magst, dann geh zu mindfactory/hardwareversand, die sind günstiger
 
Zuletzt bearbeitet:

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
da reicht locker ein 430 oder 480W NT dafür nimm dann lieber ein Xenon 1230 V2 CPU
 

sn0203

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
134
Sehr hohes Anforderungsprofil für 800 €- ich würde Dir empfehlen (wg. Virtualisierung, Videobearbeitung) mal einen Blick ins AMD FX 8350 Lager zu werfen- ebenso beid der GPU solltest Du lieber 7950 o ä ins Auge fassen. In Summe bekommst Du bei AMD für Deine Bedürfnisse für 800 EUR High End, bei Intel lediglich Midware. Und wie gesagt, bei Deinen Anforderungen (Virtualisierung, Rendern) bist Du da bei High End AMD besser aufgehoben...
 

H4XX!UM

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.909
i5 reicht, hast du absichtlich den T genommen?
Du brauchst kein Z77 Board, H77 oder B75 reicht völlig.
8GB RAM reichen auch locker, kann bei Bedarf günstig aufgerüstet werden.
Auf jeden Fall ne SSD rein.
Was meinst du mit mSATA, was soll damit sein?
Ich stehe eher auf kleine PCs (also kleine Cases), aber das ist Geschmacksache.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.320
Nimm einen Xeon 1230v2, der hat einen i7 Kern für unter 200€, und ist ziemlich sparsam.
Ein AMD FX 8350 wäre auch nicht schlecht, frisst aber extrem viel Strom und braucht entsprechend Kühlung.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.616
Nimm den E3-1230v2 wenn du nicht übertakten willst und anstatt der GTX 650Ti eine GTX 660 oder GTX 660Ti
 

wassermine

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
47
Danke für ganzen Kommentare. Es scheint wohl klar zu sein, dass ein XEON besser angebracht wäre. Ich denke ich nehme von AsRock das H77 Pro4/MVP. Das hat eine akzeptable Ausstattung. Eine AMD CPU sowie ATI Graka steht für mich leider nicht mehr zur Auswahl. Ich werde mich an eure Tipps halten und mir ein entsprechendes System basteln ;)
 

paulo12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
348
Mit Asrock-Mainboards habe ich keine persönliche Erfahrung, aber wenn dir die Lüfterregelung wichtig ist (um den PC leiser zu bekommen), würde ich das MSI-Board nehmen wegen der guten Lüftersteuerung.
 
Top