Pc Komplettset Kaufberatung

HP1989

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
43
Hallo zusammen,

ich arbeite seit 6 Jahren mit meinem Laptop von Toshiba C870D-116, es wird Zeit, das mal was Neues kommt, da es müheselig geworden ist, damit zu arbeiten. Ständiges warten bis eine Seite geladen hat, hängt ganz oft usw.

Dieses Mal wollte ich mit einen PC Set zulegen, ich arbeite mit den bekannten OpenOffice Produkten, also viel Outlook, Excell und Word. Surfe gerne. Gerne würde ich dennoch die Option haben, das ein oder eine PC Spiel zu spielen, daher sollte der Computer nicht so einfach bestückt sein.
Ich kenne mich nicht so gut aus mit den PC's, aber denke die Grafikkarte muss neben dem Arbeitsspeicher und der Festplatte gut sein.
Bin auf jede Hilfe dankbar, kenne mich halt gar nicht aus.

Ich habe zum Beispiel sowas hier gefunden:

https://www.otto.de/p/csl-multimedi...dows-10-home-894524478/#variationId=894524569

--> großer PC, aber immerhin ein Komplettset.

Oder hier zwei "Mini Pc'S"

https://www.notebooksbilliger.de/pc...teme/lenovo+thinkcentre+m720q+tiny+10t7007yge

https://www.notebooksbilliger.de/pc...hp+prodesk+400+g5+desktop+mini+7em49ea+630862


1. Was ist der Verwendungszweck?

Hauptsächlich mit OpenOffice arbeiten, im Netz surfen, Bewerbungen schreiben, Steuererklärungen machen.
Jedoch mit der Option, das eine oder andere Spiel darauf spielen zu können.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)

z.B. Call Of Duty

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Hobby, fliege ab und zu meine Drohne, schneide dann ganz bisschen was.

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

Schön wäre ein Mini Computer, der muss aber auch einen CD-Rom Schacht haben.
Ansonsten würde ich mich freuen, wenn meine Arbeiten schnell gehen, sprich wenn ich neue Seiten aufmachen möchte, oder das Speichern von Word-Dateien usw.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

Zunächst nur 1 Stück, in Zukunft kann aber noch einer dazu kommen,

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

NEIN!

  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Hatte mir gedacht bis 1000 Euro für ein Komplettsystem

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

Vll. 5-6 Jahre?

5. Wann soll gekauft werden?

Vll. an Black-Friday? Denke noch dieses Jahr..

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Zusammengebaut kaufen
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.236
selbstbauen kommt nicht in frage ? weil du so sehr viel geld sparen könntest..

ansonsten würde ich lieber bei hardwarerat oder dubaro zb schauen bzw mal anrufen.. von den sachen die du verlinkt hast würde ich die finger lassen...viel zu teuer für viel zu wenig leistung
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.058
die Otto-kiste ist mies konfiguriert (u.a. zu lahmer RAM) und die beiden miniteile sind zum zocken (schön dass bei 1.1 nur eine von 4 fragen beantwortet wird) komplett ungeeignet und in dieser hinsicht auch nicht aufrüstbar.

ich schließe mich der empfehlung für Dubaro und Hardwarerat an wenn es ein fertigrechner sein muss.
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.354
Der verlinkte Otto PC ist für deine Zwecke eher ungeeignet, ausserdem extremst überteuert.
Diese Mini-PCs fallen weg, wenn du auch mal spielen willst. Da reicht die dort integrierte Grafik nicht.
Da brauchst du schon eine Grafikkarte (welche der Otto PC auch nicht hat).
 

Markchen

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.376

HP1989

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
43
Hallo,

vielen Dank für die raschen Antworten.
Klar käme selber zusammenbauen infrage, bin handwerklich begabt, dürfte kein Problem sein, wenn ich es mal erklärt bekomme bzw. mir Videos bei YouTube anschauen würde.

Aber, welches Setup? Wie stellt man sowas zusammen?
Ist jemand so freundlich und kann mal ein Setup für mein Vorhaben zusammenstellen? Wäre sehr dankbar!

Verstehe ich das richtig, ich kaufe eine leeres Gehäuse, und platziere die Teile ins Gehäuse?

Oder gibt es Gehäusen, wo nur noch die Festplatte, Grafikkarte und andere wenige Dinge eingebaut werden müssen?

Ich bin ehrlich, ich habe vor 10 Jahren Call Of Duty gespielt, danach nie wieder .
Denke würde das aktuellste mir zulegen und spielen.

Zu 1.1, ich habe dahingehend nicht soviel Erfahrungen, was gar nicht geht und was mindestens da sein muss..

Okay sehe gerade anrufen käme auch infrage..
Denke fänd es schöner, wenn jemand unabhängig von dem Verein ein Setup vorschlagen kann.

Also 1000 Euro inkl. Maus, Bildschirm und Tastatur.
Selber zusammen stellen geht.
 

Infect007

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.771

orpho

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
510
Ich bin ehrlich, ich habe vor 10 Jahren Call Of Duty gespielt, danach nie wieder .
Denke würde das aktuellste mir zulegen und spielen.
Dann wird das mit den in Post #1 angegebenen Systemen eh nichts...

Ansonsten den Mini-PCs ebenbürtig gebrauchte HP-Mini-PCs
https://www.esm-computer.de/hp-elitedesk-800-g2-sff-core-i5-6500-3-2-ghz-1017696/
https://www.esm-computer.de/hp-elitedesk-800-g2-mini-core-i5-6500-3-2-ghz-usb-3.1-typc-1018365/
Wobei Nr. 1 mit DVD-Laufwerk daherkommt, Nr. 2 aufgrund seiner Größe super ist...es gibt auch gebrauchte Lenovos in der Preisregion, die jedoch nur den i5 6500T beherbergen.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.808

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.058
@JollyRoger2408:
wie üblich ne schicke konfig, leider passt sie nicht ins budget: in den 1000€ sollen maus, bildschirm und tastatur enthalten sein.

wenn nicht sofort gekauft werden soll könnte man auf die 5500(X) warten. ansonsten mit ner MX500, nem 2600 und ner 1660S budget freischaufeln.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.808
Zuletzt bearbeitet: (siehe =EDIT=)

HP1989

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
43
Überragend, vielen herzlichen Dank!

Ich habe damit keine Probleme, dass nur der Rechner 1000 Euro kostet, dann aber ordentlich was kann.
Es sollte aber schon deutlich besser wie die Zusammenstellung für ca. 800 Euro sein.

Es eilt nicht, wann soll das 5550X kommen?

Ich denke mit so einem Rechner wäre ich für die Zukunft gut ausgestattet?!
Hauptsächlich würde ich eben mit den OpenOffice Programmen arbeiten, als Bonus eben immer die Möglichkeit, ein Spiel online zu spielen.

Ich habe mir eben die einzelnen Komponente angeguckt, Wahnsinn kann damit absolut gar nichts anfangen, was was genau bedeuten soll.

Von der ersten Zusammenfassung, wieviele Festplatten wären dabei und wieviel GB haben die ?

Vielen lieben Dank!
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.808

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.808
In dem Fertig PC sind 2 Datenträger verbaut:
1x die schnelle ADATA XPG SX6000 Pro 256GB, M.2 (ASX6000PNP-256GT-C) Da kommt das OS, die von dir benötigten Programme und ggf. das eine oder andere Game drauf. Sie ist halt leider mit 256 GB nich allzu groß.
1x die nicht so schnelle Toshiba P300 High-Performance 1TB, SATA 6Gb/s, bulk (HDWD110UZSVA) Dient als Datenablage. Du hast gesamt 1,256 TB zur Verfügung

In der Zusammenstellung zum selbst bauen ist ein Datenträger verbaut:
1x die schnelle Corsair Force Series MP510 960GB, M.2 (CSSD-F960GBMP510) Da kommt alles drauf. Du hast knapp 1 TB (960 GB) zur Verfügung.

In beiden Fällen kann man den Speicherplatz jederzeit mit einer zusätzlichen SSD/HDD erweitern.

=EDIT=
Noch etwas zu dem Fertig PC:
In diesem Gehäuse, dem Antec P7 schwarz/rot, Acrylfenster (0-761345-11609-1) kann kein ODD verbaut werden. Da du schreibst, dass du eines benötigst, müsstest du das extern, zB mit dem LG Electronics GP57EB40 schwarz, USB 2.0 lösen.
 
Zuletzt bearbeitet: (siehe =EDIT=)

HP1989

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
43
1000 Dank, sehr informativ und hilfreich.

Lege mich hiermit fest, ich werde die Teile einzeln kaufen und selber montieren, das reizt mich.

Ich werde mich auch an deinem ersten Vorschlag orientieren, falls ihr meint das ein oder andere könnte noch n' ticken besser sein, gerne mitteilen.

Ich meine das Setup zum zusammen bauen für ca 1000 Euro , exkl. Tastatur, Maus und Bildschirm.

Kriegt man das Open Office Paket irgendwo auch so günstig her wie das Windows 10?
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.808

HP1989

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
43
Das Gehäuse werde ich mir überlegen, welche von deinem Link.

Aber wegen des Boards hätte ich noch eine Frage, wo ist der Board in deiner Auflistung ( weiter oben, 100 Euro Zusammenstellung) , damit ich die "bessere" dagegen ergänzen kann?

Wäre super, wenn du die Zusammenstellung mit dem besseren Board nochmal posten kannst, sodass ich nicht den falschen Artikel rausnehme versehentlich. Ich kann mit den Namen und wie die Dinger genau aussehen nicht soo viel anfangen, danke.
 
Top