PC läuft net mehr rund

toxelchen

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.107
habe gestern vom kumpel ein spiel bekommen. das spiel hat auch direct x 9 installiert. nachdem ich einen neustart gemacht habe, ging fast nix mehr.

ich konnte zwar noch alle spiele spielen, aber fast keine programme starten.manche gingen nicht auf und bei manchen machte der pc einen restart.

naja, habe heute 4 mal formatiert.

bei xp installieren ging alles schnell und perfekt.

bis er beim letzten schritt net mehr richig geht.

der letzte schritt bei dem installation bild. er macht nen neustart und das windows boot bild kommt. jetzt sollte man in das menü kommen, wo man es aktivieren kann und den benutzernamen eingibt.

bei den ersten drei versuchen, ist der bildschrim nachdem boot winxp bild schwarz geblieben. auch nach 15 min warten.

nachdem 4rten mal gings zwar, musste aber 6min warten.

jetzt läuft der rechner total lahm. bei jedem booten, bevor das wilkommen bild dasteht, bleibt für 2min ein schwarzer bildschirm. hatte ich vorher noch nie.

der explorer ist auch net grad stabil und alles ist sau langsam.

was ein text. :p

kann mir jemand helfen? was könnte es sein?

EDIT:

sytem steht inner sig. habe winxp pro.
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
26.755
:freak: Was für ein blödes Problem. Im Normalfall würde ich jetzt sagen, och formatier mal, dann läuft es wieder. Da das Problem aber auch NACH dem Formatieren hartäckig bestehen bleibt, scheidet ein Zusammenhang mit der Dx9 Installation oder dem Spiel aus.

Hast du denn die gesamte Festplatte formatiert oder nur den Teil (Partition) mit dem Betriebssystem (OS)?

0. Diskette im Diskettenlaufwerk oder USB Stick eingesteckt ist es aber nicht, oder?
1. Mal einen cmos reset machen, kann bei so einem Problem nicht schaden.1
1a. Ein neues BIOS schadet auch nicht, ich weiss selber das es vorher auch ging...
2. Alle nicht benötigten Komponenten (Soundkarte, LAN Karte, CD-ROM usw.) ausbauen, so dass nur noch Netzteil, Mainbord, CPU, Graka, RAm und Festplatte übrig bleiben. Dann erneut booten.
2a. Läuft das System dann auch nicht besser, CD-ROM einbauen und Windows installieren
3. In meiner Sig findest du einen Thread zu Festplattentesttools sowie memtest zum RAM testen. Auf der Ultimate Boot CD ist alles drauf (DSL empfohlen). Damit also mal deinen RAM und die Festplatte nach eventuellen Fehlern testen.


Tjo, bringt alles nicht sieht es übel aus. Keine Ahnung was es dann sein könnte. Da ich stark von einem Hardwaredefekt ausgehe (ein neu installiertes OS kann nicht immer den selben Fehler haben), kommt dann wirklich nur noch testen, testen, esten. Bedeutet CPU, Mainbord, Netzteil, Graka, RAM, Festplatte tauschen :(.
 

honkitonk

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.727
Also erstma nix wird so heißt gegessen, wie es gekocht wird. es ist allerdings schonmerkwürdig, dass es auch nach 4 versuchen nicht richtig funzt.
Da aber vorher alles funzte und nur durch Dx9 nix puttig geht würd ich erstma noch von nem softwarefehler ausgehen. Trotzdem würd ich mal diagnose tools durchlaufen lassen.
wenn du XP (evtl ne Recovery CD?)installierst, nimmst hoffentlich nicht die schnellformatierung, denn da is bei mir schon ofter was schief gegangen und hatte dann auf nem nackten XP schon Bluescreens und die Progis ham auch rumgezickt.
also nochmal neu installieren(normale NTFS-formatierung), dann die treiber und dx9c druff, danach erst alles andere.
 

-nin

Newbie
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3
Je nachdem, wie viele CD-Laufwerke, Festplatten Du eingebaut hast, überprüf mal die Jumperung und die IDE-Kabel. Wenn ein Slave-Laufwerk vorhanden ist und das Master-Laufwerk ausgefallen ist, dann kann es bei manchen Rechnern vorkommen, dass die Kisten tierisch langsam werden. Ich habe das jetzt schon mehrfach mal festgestellt.

Wenn die Jumper auf Cable-Select stehen mach 'ne manuelle Master-Slave Jumperung.

Als nächstes würde ich tatsächlich mal mit einem Festplattendiag.-Tool die Platte scannen.
Hör' auch mal hin, ob sich die Geräuschkullisse Deines Rechners irgendwie verändert hat.

Bei zwei Speicherbausteinen starte den Rechner mal abwechselnd nur mit einem.

Soviel erstmal von mir.

-nin
 

TanteHorst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
366
schliesse mich honkitonk an

würde da auf schnellformatierung tippen
bei softwarefehlern , die zu einer formatierung zwingen danach IMMER eine normale , lange formatierung wählen, da die schnellformatierung einige fehler übernehmen kann , falls du die treiber / programme in die selben pfade installierst wie vor der formatierung

also nimm dir die zeit und formatier gründlich
 

toxelchen

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.107
danke für die tipps.

1. ich formatiere immer ntfs und zwar KEINE schnellformatierung.

2. festplatten sind in ordnung. ich kann jedes spiel auf dem pc spielen und die spiele sind auf der paltte wie win xp.

3. wenn rams nicht gehen würden, würden auch keine spiele gehen, oder?

4. mein pc lief so seit dem 26.10.04. ich ahbe bis jetzt nichts geändert und alle platten und laufwerke sind master und slave.

5. die geräusche haben sich nicht verändert. alles wie immer.

6. ich werde gleich mal das cmos reseten.

hmm....blöder fehler.
 
Top