PC mit TV-Karte als Media-Center

superbelow

Ensign
Registriert
Feb. 2006
Beiträge
182
Hallo,

habe hier einen alten Rechner mit TV Karte rumstehen. Möchte ihn als Videorecorder verwenden. Er soll hierfür über Netzwerk "programmierbar" sein und die Videos sollen anschließend kopiert und/oder gestreamed werden.

Welche Software könnt ihr für mein Vorhaben empfehlen?

1) TV-Software mit komfortabler Programmierung (über Netzwerk möglich?)?

2) Remote Software, da kein Monitor vorhanden ... VNC oder gibts bessere Alternativen?

3) Streaming-Software, hiervon hab ich keine Ahnung. Möchte, dass man von jedem Rechner im Netzwerk die Videos streamen kann.

Hoffe ihr könnt mir aushelfen mit ein paar Ideen =)

Vielen Dank und Gruß
 
Du kannst auchlocker Deinen erstrechner nehmen. Das Windows Media Center fährt den Rechner bequem aus dem Stand-By hoch, nimmt auf, und fährt in hinterher wieder runter.

Natürlich kannst Du das auch mit einem remote rechner und auf die aufzeichnungen zugreifen. Programmierungen werden dann schwierig.

Remote Software dafür keine ich keine..
 
Das einzige was deine Anforderungen erfüllt wäre Media Portal, ist aber mit einigen Instabilitäten behaftet, bei den einen geht's bei den anderen nur nicht immer.
 
Was genau bedeutet alter Rechner? Denn wenn der zu alt ist, kann das mit dem Decodieren des möglicherweise auch noch verschlüsselten Signals etwas eng werden. Solltest du mal drüber nachdenken ;)
 
Hallo,

ich habe leider nur den einen Rechner ... mein "Erst-Rechner" ist mein Laptop.

Das Programmieren sollte kein Problem sein, hab jetzt auf beiden Real VNC drauf und so lässt sich ja bequem auf den Desktop des Rechners und somit die TV Software zugreifen.

Aufnehmen und TV schauen geht mit dem Rechner (ist nur analoges Kabel, also keine Entschlüsselung/HD oder so ;)).

Also Hauptproblem/Frage:

1) Was gibt es für eine gute TV-Software, die möglichst wenig Ressourcen verbraucht und sich einfach bedienen lässt + aufnehmen kann?

2) Wie Streame ich Videos übers Netzwerk?

Gruß
 
Zurück
Oben