Pc oder Konsole

Chaegge

Newbie
Registriert
Sep. 2014
Beiträge
4
Hallo :)
Ich bin zurzeit noch am rätseln ob ich mir einen Pc oder eine Xbox One kaufen soll. Eigentlich will ich und kann ich auch gar nicht mehr so viel zocken wie früher, aufgrund der Schule und anderen Dingen. Hab Daheim noch ne 360 rumstehen darum überlege ich mir einen Pc zuzulegen. Mein Budget liegt so bei bis zu 500€. Ich wär euch echt dankbar wenn ihr mir da Tipps geben könntet weil ich wirklich kaum eine Ahnung davon hab haha :)
 
Tja, erst mal Willkommen im Forum und dann: Wie genau sollen WIR denn am besten entscheiden, was DIR am besten gefällt?

Wenn du nur spielen willst: Für 500€ wirst DU wahrscheinlich mit einer XBone gut bedient sein, aber wenn du einen PC willst dann... kauf dir einen PC?
 
Mit nem 500€ Gaming PC wirst du wahrscheinlich nicht zufrieden sein. Zudem hat die One noch die Exklusiv Spiele wie Halo, Forza usw die bald wieder erscheinen. Hast du Freunde? Wenn ja, dann die One ;)

Ich würde mir die 400€ Version ohne Kinect besorgen und dann 1-2 Spiele (Destiny z.B. erscheint übermorgen exklusiv für Konsolen).
 
Wenn du sowieso nur ein Gelegenheitsspieler bist, wirst du mit einer One glücklicher. Nimmt weniger Platz weg und du hast die nächsten Jahre erstmal ausgesorgt. Den 500 Euro PC wirst du irgendwann wieder aufrüsten müssten, sofern du dich nicht mit niedrigsten Details zufrieden gibst. Der PC ist mittlerweile nur noch für Core Gamer und Liebhaber interessant. Ist zumindest meine Meinung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dämliche Frage, ehrlich... Kauf dir eine Waschmaschine! :D Stell die Frage doch einmal im PC Forum und einmal im XBox Forum ;) Für mich käme nur PC in Frage. Der Vorteil ist, daß Du Spiele günstiger bekommst, außerdem kannst Du damit bequem alles machen. Ist natürlich teurer.

Oh... überlesen... warum willst Du bei einer vorhandenen XBox360 überhaupt eine One kaufen? Die alten Spiele laufen da nicht und wenn Du nur selten spielst, dann behalt die 360.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit dem PC ist es so:
Seit vielen Jahren prophezeit man ihm den Tod, dann wieder doch nicht, dann wieder doch, dann wird er plötzlich zur Lead-Plattform erklärt, nur um dann herauszufinden, dass die Effekte von den Publishern doch heimlich beschnitten werden.
Zusammengefasst bedeutet das in etwa folgendes: Man erhofft sich von seiner teuren Killermaschine - angestachelt von Werbeaussagen - immer wieder Wunder, die nie eintreffen.
Bei den Next-Gen-Konsolen ist es dafür mittlerweile so, dass man nicht mal mehr hoffen braucht. Die Versprechen werden eh nie gehalten. Entweder ist die Bildwiederholrate scheiße, die Details sind niedrig oder es wird nicht mal die erwartete Auflösung geschafft (manchmal auch alles zusammen).

Die Frage ist also: Möchtest du "Hoffen, bevor du beschissen wirst" oder "Gleich wissen, dass du beschissen wirst".

Hinzu kommt dann noch so Zeug wie: Auf Konsolen können Spiele wieder verkauft werden, am PC kann man noch deutlich mehr als zocken... und so offensichtlich objektive und rationale Dinge. Aber so was möchte bestimmt keiner besprechen. Das ist doch langweilig. :p
 
Denk daran dass dir die Konsole dann auch 800€ kostet.

Online Spielen ist aufm PC kostenlos... und die Konsoleros zahlen :devil:
 
Chaegge schrieb:
Hallo :)
Ich bin zurzeit noch am rätseln ob ich mir einen Pc oder eine Xbox One kaufen soll. Eigentlich will ich und kann ich auch gar nicht mehr so viel zocken wie früher, aufgrund der Schule und anderen Dingen. Hab Daheim noch ne 360 rumstehen darum überlege ich mir einen Pc zuzulegen. Mein Budget liegt so bei bis zu 500€. Ich wär euch echt dankbar wenn ihr mir da Tipps geben könntet weil ich wirklich kaum eine Ahnung davon hab haha :)

Ich empfehle dir einen PC zu kaufen
Vorteile:

-leicht aufrüstbar dank modularer Architektur (CPU, RAM, Grafikkarte, Soundkarte usw...)
-offenes System
-bessere Grafik (Anti-Aliasing, Anisotroper Filter, individuelle Grafikeinstellungen anpassbar)
-Spiele sind günstiger
-guter Allrounder (nicht nur zum spielen geeignet)
-mehr Spieleauswahl (3D Echtzeitstrategie, Rundenstrategie gibt es auf Konsolen nicht)
-deckt alle Spielegenres ab

Top Gaming PC wo man auf hohen Auflösungen alle Games flüssig spielen kann in Full-HD 1080p wohlgemerkt:

http://www.youtube.com/watch?v=R7e5jqX898g&list=UUGeUOx-UYv7BFVvHe1rFFyg
 
Zuletzt bearbeitet:
Lahatiel schrieb:
Mit dem PC ist es so:
Seit vielen Jahren prophezeit man ihm den Tod, dann wieder doch nicht, dann wieder doch, dann wird er plötzlich zur Lead-Plattform erklärt, nur um dann herauszufinden, dass die Effekte von den Publishern doch heimlich beschnitten werden.
Zusammengefasst bedeutet das in etwa folgendes: Man erhofft sich von seiner teuren Killermaschine - angestachelt von Werbeaussagen - immer wieder Wunder, die nie eintreffen.
Bei den Next-Gen-Konsolen ist es dafür mittlerweile so, dass man nicht mal mehr hoffen braucht. Die Versprechen werden eh nie gehalten. Entweder ist die Bildwiederholrate scheiße, die Details sind niedrig oder es wird nicht mal die erwartete Auflösung geschafft (manchmal auch alles zusammen).

Die Frage ist also: Möchtest du "Hoffen, bevor du beschissen wirst" oder "Gleich wissen, dass du beschissen wirst".

Selten eine so präzise Schlussfolgerung gelesen. Danke, das ist echt passend und sehr unterhaltsam :D
Ergänzung ()

exoplanet schrieb:
Top Gaming PC wo man auf hohen Auflösungen alle Games flüssig spielen kann in Full-HD 1080p wohlgemerkt:

Summe aller Bestpreise: 541€, braucht man noch einen Monitor, wirds noch teurer. Eventuell sind auch Maus und Tastatur sowie OS nicht vorhanden. Auch wenn Du grundsätzlich recht hast mit Deinen Aussagen punkto Pro-PC, mit 500€ kommt man einfach nicht weit, wenn man wirklich einen Komplett-PC haben will. Und "auf hohen Auflösungen alle Games flüssig spielen kann in FullHD 1080p wohlgemerkt" könnte glatt aus einem Mediamarkt-Prospekt stammen, NULL Aussagekraft. Natürlich kannst Du auf einer 500€ Kiste BF4 in FullHD flüssig spielen, die Frage ist aber, mit welchen Settings. Mehr als low-medium dürfte da kaum drin sein, ausser man gibt sich mit 30FPS zufrieden...
 
@AnkH
Das Budget vom TE ist auf 500 Euro begrenzt. Höher wäre natürlich besser.
Was Bf4 betrifft kann ich das nicht sagen, da ich kein Battlefield spiele. Der Moderator von dem Video ist Bf4 Veteran, ich denke er wird schon wissen was er sagt.
Mit der Aussage "Full-HD flüssig spielen" war auch aus dem Kaufberatungs-Video.
Denke das stimmt schon was er sagt, zumal bei der 500 Euro Zusammenstellung eine R9 280 Dual-X OC empfohlen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lahatiel schrieb:
Bei den Next-Gen-Konsolen ist es dafür mittlerweile so,
Ist nicht direkt gegen dich, aber wir sollten mal aufhören XBONE und PS4 "Next Gen" zu nennen! Es ist immerhin jetzt "Current Gen". :D

Und so teuer ist der PC im Gegensatz zur Konsole nicht.
Sagen wir mal 3 Jahre Xbox Live etwa 120€ --> 120€ mehr Budget für den PC pls^^
Und Spiele hauen halt richtig rein auf der Konsole. Das läppert sich!
Bsp.: FIFA 14 Konsole: 40€
PC: 20€

Und schreib mir mal ne Email mit einer PowerPoint von deiner Xbox. Ein PC kann halt noch viel mehr!
Ergänzung ()

seyfhor schrieb:
Stell die Frage doch einmal im PC Forum und einmal im XBox Forum ;)
Und von wo aus erreichen die XBOX Forum User das Forum?
Genau, vom PC! Muhahah :evillol:
 
Erstmal danke für eure zahlreichen rückmeldungen! :) ich tendieren dann jetzt eher mehr zum PC. Und es muss auch kein High-End Gaming PC sein:) Die 500€ waren nur mal so gedacht weil ich bei sowas halt sehr gezig bin :D kann auch mehr werden hätte ich vielleicht erwähnen sollen.. Sorry mein Fehler :)
 
AnkH schrieb:
braucht man noch einen Monitor, wirds noch teurer.
Brauch man bei einer Konsole mindestens auch. Eher/Lieber noch einen TV, und die sind mind. 3x so teuer wie ein Monitor.
 
Chaegge schrieb:
Erstmal danke für eure zahlreichen rückmeldungen! :) ich tendieren dann jetzt eher mehr zum PC. Und es muss auch kein High-End Gaming PC sein:) Die 500€ waren nur mal so gedacht weil ich bei sowas halt sehr gezig bin :D kann auch mehr werden hätte ich vielleicht erwähnen sollen.. Sorry mein Fehler :)

600 Euro Gaming PC Zusammenstellung:

http://geizhals.de/?cat=WL-446059

Quelle: youtube - Kaufberatung 600 Euro Gaming-PC Moderator: TheGnaaHD
 
Wie ist denn der 350€ Gaming PC aus dem Empfohlene Zusammenstellungen teil da?:) würde da eventuell Fifa 15 relativ flüssig laufen? :)
 
Reicht locker für FIFA 15, nimm aber den AMD Prozessor. Das Spiel skaliert gut mit mehreren Kernen. Spreche aus Erfahrung, da ich die Demo schon paar Stunden gespielt habe.
 
..wobei für Fifa 15 ne Konsole die bessere Wahl wäre!
ist halt die Frage: Entspannter spielen lässt sich definitiv auf der Konsole. Spielen mit realen Spielern macht definitv mehr Spaß auf einer Konsole. Du hast deutlich weniger Probleme mit einer Konsole (das ist ein enorm wichtiger Punkt!). Du bist nicht an Steam/Origin gebunden, d.h., du kannst die Spiele auch noch verkaufen (money sells!). Die Exkulsiv-Titel für Konsolen sind größtenteils ansprechender als PC-exklusive.
Mit dem PC lässt sich halt alles mehr oder minder wichtige auf einmal machen, das geht bei Konsolen zwar auch einigermaßen (Browser sind ja auch integriert), aber bei Weitem nicht so gut wie auf PCs. Grafisch sind die Dinger natürlich auch besser, aber mit der aktuellen Konsolen-Generation (UE4!) nähern sich die beiden Systeme immer mehr an. Bin gespannt, wie das dann bei der kommenden aussieht.

Sofern du noch keine Spiele hast (und dadurch quasi mehr oder minder an einen PC gebunden bist), würde ich dir ehrlich gesagt zu Konsolen raten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dumbdidum schrieb:
..wobei für Fifa 15 ne Konsole die bessere Wahl wäre!
ist halt die Frage: Entspannter spielen lässt sich definitiv auf der Konsole. Spielen mit realen Spielern macht definitv mehr Spaß auf einer Konsole. Du hast deutlich weniger Probleme mit einer Konsole (das ist ein enorm wichtiger Punkt!). Du bist nicht an Steam/Origin gebunden, d.h., du kannst die Spiele auch noch verkaufen (money sells!). Die Exkulsiv-Titel für Konsolen sind größtenteils ansprechender als PC-exklusive.
Mit dem PC lässt sich halt alles mehr oder minder wichtige auf einmal machen, das geht bei Konsolen zwar auch einigermaßen (Browser sind ja auch integriert), aber bei Weitem nicht so gut wie auf PCs. Grafisch sind die Dinger natürlich auch besser, aber mit der aktuellen Konsolen-Generation (UE4!) nähern sich die beiden Systeme immer mehr an. Bin gespannt, wie das dann bei der kommenden aussieht.

Sofern du noch keine Spiele hast (und dadurch quasi mehr oder minder an einen PC gebunden bist), würde ich dir ehrlich gesagt zu Konsolen raten.

Hm okay klingt logisch :) Bin derzeit nicht an einen PC gebunden. Aber besitze eine Xbox 360 hab aber gehört Fifa soll da nicht so gut sein. Und nur wegen Fifa eine Xbox One kaufen ist auch bisschen blöd :D Das ist auch der Hauptgrund warum ich dieses Thema erstellt hab :D
 
Dann hol dir ne Konsole. Ich hätte das auch nie geglaubt, dass mir so was als ehemals "PC-Only!"-Fanboy mal über die Lippen rutscht, aber seit der PS3 hat sich diese Sicht drastisch geändert. Das einzige Alleinstellungsmerkmal (neben der Grafik. Wobei die, wenn das Spiel fesselt, eh Nebensache ist) von Pc's sind mehr oder weniger regelmäßige Abstürze und diverse Treiberprobleme. Sofern dir jetzt nicht ein paar PC-only-Spiele einfallen, die dich wirklich stark interessieren, fährst du mit den Konsolen einfach wesentlich besser.
 
Zurück
Oben