PC verliert alle 5 Minuten Internetverbindung (WLAN)

Y

yahooligan

Gast
Guten Morgen!

Ausser meinem Windows 10 PC funktioniert alles einwandfrei. Tablet und TV haben immer eine stabile Internetverbindung. Nur der PC verliert sie alle 5 Minuten. Kurz nachdem nichts mehr geht sehe ich in der Taskleiste beim WLAN Symbol ein Rufzeichen. Dann kann ich auf Fehlerbehebung gehen und Windows löst das Problem. "Das Standardgateway ist nicht verfügbar". 5 Minuten später wieder das selbe Problem. Ich hab mir von UPC den WLAN Optimizer runtergeladen, der schreibt, sofern ich gerade verbunden bin dass die Verbindung optimiert wurde, das Problem bleibt aber. Ich habe auch schon versucht im Optimizer manuell einen Kanal zu wählen, bringt auch nix.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, die bisherige Google Suche war für mich als Laie nicht so erhellend.
 

Alkcair

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.137
Treiber vom WLAN-Modul mal aktualisiert?
Wie ist die Signalstärke, hast du guten oder eher mäßigen Empfang?
 

DrAgOnBaLlOnE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
501
@yahooligan Den WLAN-Kanal kannst Du nicht am Client wechseln...das musst Du am Router tun. Sonst funktioniert das nicht.
Wenn Deine WLAN-Karte am PC die WLAN-Verbindung verliert, liegt das meist an zu vielen Netzwerken zeitgleich mit starken Pegel, die Dein eigenes WLAN überlagern. Schau Dir bitte an wie viele andere WLAN-Netzwerke auf Deiner Frequenz bereits funken, und Such Dir einen Kanal der nicht so oft benutzt wird.

Wenn das keine Besserung bringt, versuch mal die Sendeleistung zu erhöhen, damit Deine WLAN-Karte Dein Heimnetz unter den vielen anderen besser erkennt. Wenn das alles nichts bringt, hilft nur der Wechsel auf das 5GHz-Band, sofern Du aktuell im 2,4GHz-Band mit Deinem Problem zu kämpfen hast.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.219
Hast du schonmal versucht, bei deinem PC die IP und den Gateway manuell einzutragen?

Gateway und DNS IP sind da einfach die deines Routers, also z.B. die FritzBox.
 

-Razzer-

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.651
Welchen WLAN Adapter hast du? USB?
Klingt so, als würde das Gerät in den Energiesparmodus gehen - im Gerätemanager kann man ausstellen, dass Windows das Gerät ausschalten kann um Energie zu sparen.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.144
Gerätemanager > Netzwerkadapter > z. B. von Realtek o. a. auswählen > Energieversorgung = beide Haken entfernen -
TESTEN
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

yahooligan

Gast
Also Gerätemanager mit Energiesparfunktion ist ok.
Signalstärke ist immer 3 oder 4 von 4 Stricherln.

IP Adresse hab ich am Router nicht gefunden aber die Gateway Adresse. Wo kann ich die in Windows10 eingeben?

Ich muss schnell sein wenn ich in die Routeroptionen einsteige da dann schnell wieder die Verbindung weg ist. Folgendes hab ich mir da jetzt mal notiert:

2,4 GHz aktiv, Kanal 7, Kanalbandbreite 20, 802.11a/n/ac gemischt
5 GHz aktiv, Kanal 104, Kanalbandbreite 20/40/80, 802.11a/n/ac gemischt
Ergänzung ()

Ich sehe, dass der PC wie auch mein Tablet 2,4 GHz benutzt. Wie kann ich den PC auf 5GHz zwingen?
Ergänzung ()

Unter DHCP sieht man reservierte mac und ip Adressen für die Endgeräte.
Kann ich dort beispielsweise selbst eine mac und ip eingeben und in window s fixieren? Könnte das helfen? Ich find nur leider in w10 nirgends etwas zum mac un d ip eingeben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.416
Wenn das mit der Regelmäßigkeit passiert, liegt der Verdacht nahe, dass der PC Probleme bei der WLAN-Verbindung an sich an. IP-Probleme halte ich bei einem 5 minütigen Fehlerzyklus für unwahrscheinlich - es sei denn die Lease Time im DHCP-Server ist auf 10 Minuten gestellt.

Mach bitte mal Folgendes im funktionierenden sowie im Fehlerfall:
(Ergebnisse zB als Screenshots posten)

Start --> cmd --> enter
--> ipconfig /all
--> ping hier.deine.router.ip.eingeben
--> ping 8.8.8.8

Im Router kannst du in den DHCP-Einstellungen mal nach der Lease Time, der Reservierungszeit o.ä. schauen. Diese sollte zB auf 24h oder so stehen, aber nicht auf zB 10 Minuten.

Darüber hinaus kann auch ein Kanalwechsel im Router helfen. Wenn es Störungen gibt, die insbesondere lokal in der Umgebung des PCs das WLAN stören, laufen andere Geräte an anderen Standorten ohne Probleme. Daher ggfs den Kanal wechseln.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.130
In der heutigen modernen Google Zeit, sollte das ein klackst sein und innerhalb dieser 5 Minuten herauszufinden, wo genau man den Gateway eintragen muss und welche Zahl es ist. Du hast ja auch diesen wlan optimizer gefunden und installiert. (Diesen kannst du auch getrost wieder deinstallieren, der bringt nichts).

Ausser den zwei energiespar-häckchen rauszunehmen gibt es auch noch eine Option die hier beschrieben wird...https://www.winboard.org/threads/wlan-status-begrenzt-und-andere-wlan-fragen-und-antworten.192484/#post-1298337 das häckchen auch rausnehmen.
Zum optimieren... lies bitte in meiner Signatur den Link „wlan-Probleme“ ganz durch.
 
Y

yahooligan

Gast
Also erstmal Danke an alle die mir Sonntag Vormittag helfen wollen! :)
Ich sollte vielleicht dazusagen, dass die Verbindung an dem Standort bis vor wenigen Wochen kein Problem war. Ich tippe auch ein bisschen auf die Nachbarschaft. Muss ich einfach alle 100 Kanäle durchprobieren oder geht das einfacher? Die Zeit bis zum Verbindungsabbruch ist übrigens immer exakt gleich lang.
Ergänzung ()

ping ok.PNG
ping nok.PNG
 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.416
Deswegen bat ich dich darum, im Router die LeaseTime bzw. Reservierungsdauer zu checken. Steht die auf 10 Minuten, klopft der PC beim DHCP nach der Hälfte der Zeit (=5 Minuten) wieder an und macht einen DHCP-Refresh. Wenn der daneben geht, steht der PC im worst case ohne IP da.

Mach die Tests wie oben beschrieben und prüfe die LeaseTime sowie den Kanal (evtl. hat der Router sogar einen eigenen Kanalchecker)
 

DrAgOnBaLlOnE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
501
@yahooligan wenn Du ein Smartphone zur Hand hast bzw. ein Tablet, dann installier Dir dort drauf bitte mal den WiFi Analyzer aus dem Google Play Store. Das Programm ist kostenfrei.

Play Store - WiFi Analyzer Classic

Bei mir zu Hause ist das 2,4GHz-Band rappel voll:
Screenshot_2018-12-02-11-19-39.png


Mein Netzwerk ist das "BaCkFiRe2.4G"...und wie Du siehst ist das Band voll. Wenn Dein Signal deines WLANs nun zu schwach ist, geht es in der Masse der anderen unter. Wenn dann die WLAN-Karte im PC bei Dir noch etwas Empfangsschwach ist, kommt es zu dem von Dir beschriebenen Problem, das sie die Verbindung verliert.

Da hilft eben nur, Sende-Leistung erhöhen...oder auf das fast immer freie 5GHz Band wechseln.
Zum Wechseln auf das andere Band einfach bei Windows unten auf das WLAN-Symbole neben der System-Uhr klicken, und dann dein entsprechendes 5GHz-WLAN auswählen/anklicken. Dann das WLAN-Passwort eingeben und fertig. Viel Glück!
 
Y

yahooligan

Gast
das ist mein Hauptproblem: ich kenne dass man bei einem Router der auf 2,4 und 5 GHz sendet beide WLAN Verbindungen unten in der Ecke angezeigt werden und man nur das entsprechende WLAN auswählen muss. dass hab ich bei UPC aber nicht. Nur eine WLAN Verbindung wird angezeigt obwohl lt. Routerkonfig 5 GHz aktiviert ist. :confused_alt:
 

DrAgOnBaLlOnE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
501
Wie ich schon weiter oben schrieb...installier Dir bitte den WiFi Analyzer und sieh nach ob Dir in dem Programm Deine beiden WLAN-Kanäle angezeigt werden. Du kennst ja den jeweiligen Kanal Deiner beiden WLANs. Hast Sie zumindest weiter oben gepostet. 2.4GHz Kanal 7 & 5.0GHz auf Kanal 104. Wenn Du den Wifi Analyzer startest, und im 5.0GHz-Band auf Kanal 104 kein WLAN angezeigt bekommst, stellt Dein Router auch kein entsprechendes WLAN zur Verfügung. Oder aber Deine WLAN-Karte im PC kann nur mit dem 2.4GHz-Band umgehen, das gibt es auch. Gehe ich aber nicht von aus, ist nur ganz selten der Fall.

Wie gesagt...installier Dir den Wifi Analyzer, dann siehst Du alles und kannst Deinen Router einen noch hoffentlich leeren Kanal zuweisen.
 
Y

yahooligan

Gast
WiFi Analyzer hab ich mit einem Fire HD Tab 8 benutzt (also auch 5 GHz) und es stimmt. 2,4 GHz sind rappelvoll. 5 GHz sind komplett frei. Nach einem Software-Reset und doch wieder automatischer Konfiguartion des Routers (inzwischen hab ich schon etwas Chaos durch alle möglichen Versuche verbreitet ;)) habe ich inzwischen seit 30 Minuten eine stabile Verbindung.

Leider bin ich draufgekommen, dass mein WLAN-Adapter gar kein 5 GHz kann.
https://geizhals.at/tp-link-n300-high-gain-tl-wn822n-a547646.html
Damit hab ich absolut nicht gerechnet. Hatte das anders im Kopf.

Wenn ich also doch noch öfter Probleme habe, werde ich mit also einen 5 GHz Adapter zulegen.

Nochmals vielen Dank!
 

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.550
"Mein Netzwerk ist das "BaCkFiRe2.4G"...und wie Du siehst ist das Band voll." jau!
ja da würde ich den Router auf Afrika stellen und Kanal 14 einstellen.
 
Y

yahooligan

Gast
Das mit den Kanälen hab ich auch schon gesehen. Ich kann bei meinem Router Kanal 1-11 wählen und 14 wäre komplett frei. Kann man da irgendwie drauf zugreifen?
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.219
Welchen Router hast du denn? Ist der überhaupt 5Ghz fähig?

Allgemein muss man meistens die Einstellungen von 'auto' auf 'dieser Kanal' stellen. Bei einer Fritz!Box ist das z.B. unter Wlan -> Funkkanal
 
Y

yahooligan

Gast
Route kann 2,4 und 5, WLAN Adapter aber, wie gesagt, nicht.
Und "dieser Kanal" geht halt nur bis 11.
12, 13, 14 sind nicht auswählbar aber inzwischen hab ich mich eingelesen, dass das bei uns in Europa anscheinend normal ist.
 
Top