News PC-Version: Destiny 2 kommt auf Blizzards Battle.net mit Verspätung

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.169
#2
Ohne dedicated Server auf dem PC ? Damit hat sich jegliches (geringe) Interesse meinerseits an dem Spiel dann auch schon wieder erledigt :p
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.720
#3
Hatte mich wirklich auf Destiny gefreut, aber (scheinbar) P2P am PC? Was könnte da im PvP nur schiefgehen....
Und dann ohne Steam (keine Refunds!). Da müssen die Tests aber wirklich gut ausfallen, damit ich mir das zum Vollpreis kaufe.
Außer Borderlands 3 kommt ebenfalls noch dieses Jahr, dann ist D2 (für mich) eh chancenlos =D
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.045
#4
Der Netcode von Blizz ist prinzipiell genial, Fußt aber soweit ich weis auf Server2Client... ?! Also scheint Bungie den notecode zu absteln und dann noch p2p, gute Nacht !
 

Palmdale

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.576
#5
@Redaktion

Es gibt kein Battle.net mehr... :D

Edit:

Interessant, Blizzard selbst nennt das in der Pressemitteilung noch Battle.net. Da hat wohl jemand gepennt, nachdem man sicherlich tausende von Euro in die Markteting-Geschichte zur Umbenennung investierte... -.-
 
Zuletzt bearbeitet:

DonDonat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.851
#6
Ich bin nach Destiny 1 und dessen (ich möchte fast sagen, miserable) DLC-Politik ja so abgeschreckt, dass ich Destiny 2 wohl erst kaufen werde wenn es ein "Komplettpaket" gibt und dass zu passablen Preisen vorhanden ist.
 

DavidMay

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
74
#7
Blizzard spricht in der Ankündigung selber immer davon, dass es aufs "Battle.net" kommt. Ebenso verwendete der per Video zugeschaltete Kollege den Begriff im Livestream.

Wenn jetzt Nicht-Blizzard-Titel auf Battle.net ("Blizzard App") kommen, würde ich es gar begrüßen es bei "Battle.net" zu belassen. "Battle.net" als Name gefällt mir ehrlich gesagt auch besser als "Blizzard App" ;-)
 

habla2k

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.813
#8
@Redaktion

Es gibt kein Battle.net mehr... :D

Edit:

Interessant, Blizzard selbst nennt das in der Pressemitteilung noch Battle.net. Da hat wohl jemand gepennt, nachdem man sicherlich tausende von Euro in die Markteting-Geschichte zur Umbenennung investierte... -.-
Welche Umbenennung meinst du? Das hieß immer Battle.net.

@Thema
Ich dachte dedicated Server hieß immer nur, dass man nicht selber hosten kann sondern alles über, in diesem Fall, Blizzard Server läuft? Nicht aber, dass die Verbindungen p2p sind.
 

trane87

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.463
#9
Ich bin grundsätzlich begeistert. Habe mir damals extra eine Konsole für Destiny zu gelegt und wurde eigentlich extrem lange gut unterhalten. Leider stören mich jetzt schon wieder so viele Dinge. Es wurde von EINEM neuen Raid gesprochen, welches so viel bedeuten kann... Ich denke Vanilla Destiny 2 wird das gleiche Schicksal wie 1 ereilen. Somit kann man wieder auf eine GOTY Edition warten.

Ich werde es mir nur für die Beta vorbestellen und dann später auf die Erweiterungen abwarten.

BTW: Die Vermutung zu P2P sind so an den Haaren herbeigezogen. Es wurde nur gesagt das man auf "dedicated server" verzichtet. Nichts weiter...
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.909
#10
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.754
#12
Es wurde vergessen zu erwähnen dass nicht mal Bungie für die PC Umsetzung zuständig ist, sondern eine externe Firma (Vicarious Visions) die seit 1997 kein PC Spiel entwickelt hat oder gar irgendwo mit an Bord waren. Na das kann ja was werden.

Und per Twitter hat Bungie gesagt warum auf Battlenet und nicht auf Steam:
"1. Valve erhält 30%
2. bla bla
3. bla bla
4. Valve erhält 30%"

Außerdem nach dem eher Mittelmäßigem 1. Teil und das Debakel mit den DLCs, würde ich gaaaaanz vorsichtig sein bezüglich eines 2. Teils.
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.127
#14
Leute ihr müsst unterscheiden zwischen der Blizzard App und dem Battlenet.

Naja obs jetzt ans Battlenet angebunden wird ist doch nicht wirklich interessant.
Hat Blizzard ja sogar noch Crosspromo dadurch das ihre Titel dann bei Destiny angezeigt werden.
Was läuft denn außerhalb der Friendlist im Battlenet?
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.154
#15
@Redaktion

Es gibt kein Battle.net mehr... :D

Edit:

Interessant, Blizzard selbst nennt das in der Pressemitteilung noch Battle.net. Da hat wohl jemand gepennt, nachdem man sicherlich tausende von Euro in die Markteting-Geschichte zur Umbenennung investierte... -.-
Wurde hier ja schon aufgeklärt: Plattform heißt noch so, App aber anders

Es wurde vergessen zu erwähnen dass nicht mal Bungie für die PC Umsetzung zuständig ist, sondern eine externe Firma (Vicarious Visions) ...
Steht im ersten Teil der News. ;) Bungie spricht von einer Kooperation. Angeblich tingeln die Entwickler zwischen Seattle (Bungie) und Albany (Vicarious Visions) hin und her. Siehe Interview PC Gamer
 

Metal_addicted

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
119
#16
Ultrawide Support, woohoo.

Ich werds mir mal angucken
 

Vitec

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.005
#17
Schade das Battle.net war von den Games bis jetzt noch am übersichtlichsten , auch wenn man bei Steam , Ubi,Ori die Games auch verbergen kann.
Das positive ist, dass man so gleich die Feundesliste aus dem BN übernehmen kann was auch Vorteile mit sich bringt.
 

Palmdale

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.576
#18

habla2k

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.813
#19
Bezüglich der Qualität mache ich mir noch am wenigstens Gedanken, Blizzard hat für sich einen sehr hohen Standard, zumindest was technische Reife angeht. Glaube nicht, dass die sich irgendeinen Schund ins Battle.Net packen lassen würden.
 

kicos018

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
1.021
#20
Super, Blizzard. Heißt also dann in nicht zu ferner Zukunft:
"Kaufe Destiny 2 und erhalte einen exklusiven Cardback für Hearthstone."
"Gewinne 20 Spiele in HotS und sichere dir ein exklusives Raumschiff für Destiny 2, welches absolut keinen Effekt hat weil du es eh nur während der Loading Screens siehst!".
Oder als Alternative im Blizzard Shop Warcraft/Diablo-Skins für seinen Ghost zu kaufen. Ein kleiner fliegender Nefarian als Ghost. Wäre doch was.

@habla2k
Blizz hat damit doch garnichts zu tun? Das ist reine Vetternwirtschaft für Activision weil sie Angst haben es komplett zu vermasseln. Allein das sollte einem zu denken geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top