penryn kaufen oder auf nehalem warten?

360zocker

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
83
Hallo,
wollte mir in der nächsten zeit einen neuen pc zusammenstellen.
Ich könnte aber eigentlich noch warten bis die nehalems raus kommen, denn bis dahin kann ich ja sparen..
1. Nun, wird es denn einen großen unterschied zwischen penryn und nehalem geben?
2. Zu welchen Preisen werden die Nehalems zu kaufen sein?
3. Kommen die Nehalems mit 4 oder 8 cores?
4. Wenn ja, dann wird der 8 core für einen normalverbraucher wohl etwas zu teuer sein,und wenn er 4 cores hat unterscheidet er sich doch so gut wie gar nicht von den jetzigen quad cores oder?
5. In welcher Preisklasse wird es die Mainboards mit den neuem sockel geben??
Vielen dank schon mal für antworten.
 
AW: penryn kaufen oder auf nehalem warten??

@1: Ein Unterschied ist z.B. der integrierte Speichercontroller, den Intel einbauen wird
@2: Zu Beginn (ende des Jahres) relativ teuer. Mit Midrangemodellen kann man wohl erst Frühjahr/Sommer 2009 rechen, so denke ich.
@3: Sowohl als auch, wenn ich mcht nicht irre. Aber zuerst die Quads natürlich.
@4: Doch, unter anderem im Speichercontroller. ^^
@5: Da es vermutlich Enthusiastboards sein werden, um einiges über 100€.

Korrigiert mich bitte, wenn ich was falsches gesagt hab. Bin im Thema "Nehalem" nicht ganz so "fit". :)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: penryn kaufen oder auf nehalem warten??

Er soll angeblich ne Ecke schneller sein, aber ich glaub noch nicht so recht dran.
Wenn dir dein System zu langsam ist, dann nimm nen Yorkfield und gut ist ;)
Für Spiele wirds erstmal eh keinen Unterschied machen. Außerdem machts keinen Sinn ewig auf etwas zu warten, von dem man noch fast nix weiß.
 
AW: penryn kaufen oder auf nehalem warten??

Warten...

1. Nehalem ist bis zu 50% schneller als Penryn.
2. ca. 299 und 999 $
3. Es kommen zuerst die 4 Core, die 8 Core kommen erst Ende 2009. Es kommt aber noch in den nächsten Monat ein 6 Core Intel Dunnington.
4. Kommt auf die Software an. Aber im moment ist für normal User 8 Core sinnlos.
5. ca. 150 bis 350 Euro
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: penryn kaufen oder auf nehalem warten??

hmm ok danke schonmal..mit einem budget von 900 bis 1000 euro würde ich wohl mit einem nehalem mit 4 cores hinkommen..
zu langsam ist mir mein sys zur zeit nicht, aber n paar games wären schon interessant..kommen die mit 6 cores auch noch 2008?
 
AW: penryn kaufen oder auf nehalem warten??

was für ne maschine hast du denn zur zeit? reicht dir die maschine noch nen halbes jahr, sagen wir bis zur cebit 09, dann leg das geld an und versuch aus deinen 1000, 1100 zu machen, oder mehr...
 
AW: penryn kaufen oder auf nehalem warten??

hmm zurzeit hab ich amd 1x1,8 ghz, 768mb ddr1, ati 9550..maiboard und vom rest hab ich ka..der ist schon alt also nichts denken...ich denk bis weihnachten oder so könnte ich noch mit dem auskommen..
den unterschied werd ich bestimmt merken xD
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: penryn kaufen oder auf nehalem warten??

Wenn du warten kannst , dann warte . Wenn du keine Lust mehr hast zu warten kannste jetzt rel günstig aufrüsten und eventuell amd nochmiteinberechnen ? Der Deneb soll auch gut werden .
 
AW: penryn kaufen oder auf nehalem warten??

@Delta 47
Soweit ich weiß, hat AMD selbst gesagt, dass die Leistung pro Takt mit dem Deneb nur minimal steigen wird. Ich verspreche mir daher nicht allzuviel von selbigem. Im besten Fall wird AMD durch die höheren möglichen Taktraten (45nm) mit dem Deneb leistungstechnisch zu den Core 2 Quads aufschließen, aber damit kommen sie leider ein Jahr zu spät. Wirklich schade, wären die Phenoms etwas performanter, würde man den Q9450 vielleicht sogar schon für unter 200Euro bekommen....
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: penryn kaufen oder auf nehalem warten??

hallo,
12-1080.2995449704.jpg

laut dieser grafik soll nach dem nehalem "Westmere" und "Sandy Bridge" kommen.
Kann ich dann mit dem sockel des nehalems später auf Westmere oder Sandy Bridge umsteigen??
Und: Was bringen die 32nm??
 
AW: penryn kaufen oder auf nehalem warten??

Westmere ist ja quasi der Nehalem, blos in 32nm, der wird also den gleichen Sockel haben (wie bei Conroe -> Penryn). Erst Sandy Bridge wird wahrscheinlich wieder einen neuen Sockel haben. Die 32nm bringen: Weniger Stromverbrauch, weniger Abwärme, geringere notwendige Vcore und folglich höhere mögliche Taktraten. Genau wie man das jetzt beim Shrink der Core 2 Duo`s von 65nm (Conroe) auf 45nm (Penryn) beobachten konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: penryn kaufen oder auf nehalem warten??

aso ok danke...und wann kommen die westmere genauer raus?
lohnt es sich mit dem nehalem überhaupt über 1000 euro auszugeben??

Edit: Oder ich mache es so:
Ich warte bis die nehalems raus kommen, dann werden die mit 775 sockel cpus doch billiger oder?
Werden die dann überhaupt noch verkauft??
Wenn ja hol ich mir einfach nen Q9*** oder QX (falls sie wirklich soo... billig werden)..dann noch übertakten..
Und wenn dann die cpus "Sandy Bridge" draußen sind, kann ich ja da auf nen neuen sockel setzen..
Wie findet ihr die idee???
 
Zuletzt bearbeitet:
Dir ist schon klar, dass es hinter dieser Grafik noch weiter geht, oder?
Es ist nicht so, dass dann Ende ist... Da wirds mit Sicherheit so weiter gehen, solange Intel noch Konkurenz hat.
Würde also erstmal noch so 10-20 Jahre warten und dann nochmal gucken. Alles andere lohnt wirklich nicht. -.-
 
Er meint das du immer warten kannst.. In der Branche wird nun mal immer was neues angekündigt, und meistens dann wenn du was gekauft hast ^^
 
aso ja das hab ich schon verstanden...aber ich brauch den pc dieses jahr noch..also bis nehalem wart ich noch ;)

danke für eure antworten
 
Ich denke er meint : Wenne s danach geht kannste echt immer warten, wenn Du jetzt einen PC willst dann mach es auch jetzt, die Penryn CPU´s sind richtig gut un auch wenn die Nehalem kommen werden nicht Sche... sein.


Den E8400 gibt es schon zu nm richtig gutem Kurs und wenn es ein Quad werden sollte, dann halt einen aus der Q9er Serie.


lg
 
Wenn du den PC dieses Jahr noch brauchst wird das wahrscheinlich nichts mit Nehalem, weil die bezahlbaren Modelle wahrscheinlich erst nächstes Frühjahr verfügbar sein werden (siehe Penryn: QX9650 im November 2007, der bezahlbare Rest im Februar/März 2008). Ich würde daher an deiner Stelle die nächste Preissenkungsrunde abwarten und dann einen E8400/8500 holen, wenn du hauptsächlich spielst, bzw. einen Q9450, wenn du auch regelmäßig und viel mit Software arbeitest, dei stark von 4 Kernen profitiert (professionelle Video-/Bildbearbeitung...).
 
Zurück
Top