Persönlichen Ordner von andere Festplatte verwenden

Virus2k9

Lt. Junior Grade
Registriert
Dez. 2008
Beiträge
302
Hi, ich habe zweit Festplatten. Ist es möglich das ich mein Persönlichen Ordner indem Musik, Bilder, Spieledaten sich befinden, auf einer anderen Festplatte Verknüpfen, so das auf der Hauptfestplatte trotzdem meine Dateien auch im Startmenü angezeigt werden. Ich möchte nicht das diese Daten auf der Hauptfestplatten sind. Immer wieder Backups zu erstellen, kostet mich viel zu viel zeit, und es kommt jeden tag etwas neues dazu. Kann mir jemand helfen?
 
unter XP kannst deine kompletten Eigenen Dateien über die Eigenschaften verschieben
Unter Vista kannst das für jeden Ordner (Musik, Dokumente, usw) einzeln einstellen

greetz
nubi
 
Damit du dein orig. System nicht total verbiegen und verstümmeln mußt , empfehle ich dir" FireSync" damit hast du in wenigen Sec. deine Persönl. Ordner vom Original mit den Sicherungs-Ordnern auf der anderen HDD abgeglichen. Deine Idee die Systemplatte frei von Privatkram zu halten ist ja goldrichtig.
Nur so bleibt sie klein und kann ohne persönl. Datenverlust zurückgesetzt o. neu aufgezogen werden.
 
richtig. Wenn mal die Festplatte crasht habe ich meine wichtigesten Daten gesichert. Unter XP hatte ich das so, war wirklich Prima. Wäre das wirklich so ein großer aufwand mit der Verknüpfung?
 
Leg zur Sicherheit vorher ein Backup der Dateien an.
Dann gehst du so unter XP vor:
- Startmenue oeffnen
- Rechtsklick auf Eigene Dateien
- Eigenschaften
- Zielordner waehlen unter der Option Verschieben
- Ok und Uebernehmen
- Bestaetigen des Verschiebens

Nun verschiebt XP den Ordner mit samt dem Inhalt (kann bei großer Datenmaenge dauern) in den ausgesuchten Zielordner, der fuer gewoehnlich auf einer anderen Partition liegt.
 
wie das bei xp geht weis ich. Erkläre mir das nochmal für Vista
 
Genau so wie bei XP, nur dass Du es für jeden Ordner einzeln machen musst. Wurde doch schon gesagt^^. Wenn Du weißt wie es geht, warum machst Du es dann nicht?

Da ich den ganzen Schnulli nicht wirklich benutze, hab ich das nur mit dem "Dokumente" Ordner gemacht.
 
Wenn man das ganze nachträglich macht, kann man aber doch Probleme bekommen, deshalb sollte man das bei einem frisch aufgesetzten System direkt machen. Meine Doks, Musik usw. speichere ich immer in separate Ordner die nicht von Windows verwaltet werden, dazu kann man dann ins Startmenü auch Verknüpfungen legen, in den Programmen z.B. Office, kann man den Speicherort dann auch festlegen und benutzt nicht die Standardeinstellungen.
 
Zurück
Oben