PhysX - Problem

Turbo007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.869
hallo,

nach diesem bericht von Nvidia's PhysX Zeug, wollte ich meine 8600GT in mein System wieder reinhaun, wegen PhysX, weil dann würde meine 88 GTX das Spiel berechnen und die 86 GT die Physik, habe mir den 177.79 beta schon seid einer woche drauf getan, habe den PhysX treiber 8.07.18 drauf, also der neueste, aber ich kann nichts aktivieren, oder zumindest einstellen

was tun?

hier 2 bilder:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=UNQz4fLem5Xj91R.jpg

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=xtnCCh2PFnMaw2a.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Turbo007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.869
sowie die 9600 Gt physik berechnet und die 280 GTX am spiel rechnet, es hieß doch dass

die CUDA fähigkeit ab der 8-serie gegeben ist, und ich denke das mein 86 GT in der 8-serie drinne ist oder^^?

hier stehts sogar in dem bericht über PhysX:

Nvidia CUDA
Nvidias selbst entwickelte Hochsprache hört auf den Namen CUDA (Compute Unified Device Architecture) und ist der herkömmlichen C-Programmierung sehr ähnlich. Mit CUDA programmierte Programme können von einem wichtigen Vorteil profitieren: Nicht nur, dass sie auf sämtlichen CUDA-fähigen GPUs funktionieren (ab der GeForce-8000-Serie sind generell alle Nvidia-GPUs CUDA-fähig, obwohl teilweise noch der Treiber fehlt), darüber hinaus bedürfen die Programme keinerlei Anpassungen für zukünftige Grafikkarten. Die Software wird zum Beispiel genauso auf einem GT300 einwandfrei laufen.
wieso sollte dass nicht laufen, nach deiner meinung?
 

doesntmatter

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.821
Du kannst Recht haben, hab nochmal nachgelesen im CB-Artikel, es steht und fällt jedoch mit der PhysX-Unterstützung des jeweiligen verwendeten Modells und wo steht, daß eine 8600GT PhysX unterstützt ?

"Und was passiert mit PhysX, wenn zwei Nvidia-Grafikkarten in einem SLI-System installiert sind? Nvidias PhysX-Implementierung bietet bei zwei 3D-Beschleunigern zwei verschiedene Modi an: Den „SLI“- sowie den „Multi GPU“-Modus. Im SLI-Modus rendern beide Grafikkarten wie gewohnt an zwei verschiedenen Bildern im AFR-Modus und berechnen zugleich auch die Physik. Aktuell funktioniert das aber nur in wenigen Anwendungen, weswegen Nvidia generell empfiehlt, bei PhysX-Spielen den Multi-GPU-Modus zu aktivieren.

In diesem kümmert sich eine Grafikkarte um das Rendern der 3D-Grafik, während die andere alleine für PhysX zuständig ist. Dabei kann die zweite Grafikkarte durchaus auch zu einer anderen Generation gehören (GeForce 8 anstatt GeForce GTX 200), einzig die CUDA-Fähigkeit muss gegeben sein. Man kann zum Beispiel eine GeForce GTX 280 (Grafik) mit einer GeForce 9500 GT (PhysX) kombinieren, wobei ein SLI-Mainboard in diesem Fall keine Voraussetzung ist. Der Mischbetrieb einer Radeon- mit einer GeForce-Karte ist aber nicht möglich, da Windows Vista zwei verschiedene Grafikkartentreiber nicht akzeptiert."

und weiter

"Im PhysX-Control-Panel kann man nun auswählen, auf welcher Grafikkarte PhysX berechnet werden soll. Aktuell gibt es unter Windows Vista jedoch noch eine störende Limitierung, die Nvidia in Zukunft mit einem Workaround mindern möchte (Windows XP ist aufgrund des anderen Treibermodels nicht betroffen). So ist es unter Windows Vista notwendig, dass entweder ein zweiter Monitor oder alternativ derselbe Monitor mit einem anderen Kabel an die PhysX-GeForce-Karte angeschlossen sein muss, obwohl diese kein Bild berechnet. Zusätzlich muss man den Windows-Desktop auf den zweiten bzw. dem einzelnen Monitor erweitern.

Beide sind aktuell allerdings noch in einem sehr frühen Stadium und sollen mit den nächsten Treiberversionen verbessert werden."

Vielleicht nur ein Treiber-Frage ?
 

Turbo007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.869
hoffentlich nur eine treiber frage

aber zur 8600GT, sie isz doch eine grakka aus der 8-serie, UND SOMIT CUDA fähig!!
weil diese CUDA fähigkeit ab der 8-serie los geht!
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Bestreitet ja auch niemand.

Mach es so, wie oben beschrieben
 

Turbo007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.869
aber das problem ist, dass bei mir kein ,,Select GPU for Geforce PhysX" einfach nicht da ist um es auszuwählen, ich habe ja deshalb auch bilder reingestellt, und der 177.79 beta ist drauf

@Antimon

bei dem CB test waren diese bilder auch^^
 

fergi81

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
108
hallo!

ich habe ein ähnliches problem. habe nur eine GraKa im System (ne 8800GT). nach der installation von physx kann ich zwar den button von "No Acceleration" auf "GeForce PhysX" setzen, es ändert sich aber nix von der berechnungsgeschwindigkeit - sofern FRAPS bei den Demos vom PhysX Programm richtig funktioniert und die frames anzeigt.
 

Neo772™

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.214
Was soll das eigentlich bewirken...?

Das diverse Spiele mit PhysX dingsdabums schneller berechnet werden?

D.h. Mirrors Edge usw??

Das ganze funktioniert aber auch mit einer Grafikkarte, die alles uebernimmt oder?
 

PcSpieler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
316
Hi!
Ladet euch einfach die Freeware Vollversion Warmonger runter

http://www.chip.de/downloads/Vollversion-Warmonger_29641300.html

Das zeigt am deutlichsten ob Physx nun funktioniert oder nicht.

Ich hab bei dem Spiel ohne Nvidia Physx ~ 6 Fps und mit Nvidia Physx 50-70 Fps. Ziemlich eindeutige Bestätigung.

Damit hat man die beste Möglichkeit rauszufinden obs geht, speziell wenn man nur XP hat und somit kein Vantage, welches spürbar mehr Punkte mit funktionierendem Physx ausspucken würde ausführen kann.
 

Turbo007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.869
@bobbybest

meine 8600GT hat keinen SLI anschluss, weil SLI bei dieser karte über den PCI-E geht

nein, nicht nur G80, sondern alles ab der 8-serie

http://www.pcgameshardware.de/aid,632485/News/Nvidia_Geforce-8-Serie_bald_mit_PhysX-Unterstuezung/

und hier auch nochmal zumnachlesen:D, sogar auf unserer Seite

https://www.computerbase.de/2008-07/nvidia-physx-treiber-fuer-alle-gpus-am-5.-august/


@pcspieler

zum beispiel, ich hab schon warmongo seit einem jahr, ist für mich nix neues, also das spiel, ja aber wie krieg ich des zumlaufen??

muss ich SLI aktivieren oder muss ich auf die neuen treiber warten??
es hieß doch ca. 5.august kommen die treiber für 8-serie
 
Zuletzt bearbeitet:

fergi81

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
108
also beo warmonger hab ich grad ein problem.
hatte warmonger schon auf meinen PC mit XP installiert und gezockt - natütlich mit entsprechend langsamen frames. gestern hatte ich mir das game von der chip HP gesaugt. bei der installation und beim download ist gleich mal avast angesprungen und meldete mir ein par trojaner/viren und nach der installation will es um die burg nicht laufen.
komisch.
 

ayin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.676
Also bei mir klappt das auch nicht. sobald ich als zweite KArte meine alte 8600GT einbaue stürzt mir mein Windows Vista 64 nur mehr mit Bluescreens ab. Allerdings funktioniert Physx 8.07 sehr gut mit dem 177.41 zusammen, habs gerade mit Warmonger getestet.
 

fergi81

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
108
ich hab mal, da ich es sowieso machen wollte, den pc neu aufgesetzt. dennoch funktioniert warmonger nicht. der task manager meldet eine cpu auslastung von ~95%, aber es kommt nix.
komisch, da ich es bei meinem alten pc mit XP am laufen hatte.
 
Top