Pingspitzen - Fehler lokal

Schrotti1

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Hallo zusammen,

folgendes Problem:
In Online Spielen (bspw. Lol/Dota2) lagged es tlw so stark, dass ich aus dem Spiel fliege. Unter CMD pingtest werden die Spikes ebenfalls durch hohe MS Zahlen oder Zeitüberschreitung bei der Anforderung angezeigt.

Das Problem muss an meinem Laptop liegen, da mein Mitbewohner im selben Netzwerk keine Probleme hat.

Wisst ihr was ich tun könnte? Habe den Acer Aspire V 15 - V3-574G-70JA.

Netzwerkkarte ist Qualcomm Atheros QCA61x4.

Danke im Voraus für Vorschläge!
 

EasyRick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
446
Von wann sind die WLAN-Karten Treiber?
Tritt das Problem auch über Kabel auf?
Hast du Firewallsoftware oder eine VPN Software drauf?

Versuche mal CMD als Admin auszuführen und den folgenden Befehl: netsh int ip reset c:\logdatei.log
Dann direkt: sfc -scannow
 

Schrotti1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Wenn ich das Paket von der Seite herunterlade und dann "Treiber vom PC aktualisieren" klicke und den entsprechender Ordner auswähle, kommt immer der neueste Treiber sei schon installiert. Obwohl laut der Homepage mein aktueller total veraltet ist. Accespoint ist direkt neben mir, habe aktuell kein Kabel hier. Müsste ich mal testen.
Ergänzung ()

Von wann sind die WLAN-Karten Treiber?
Tritt das Problem auch über Kabel auf?
-> habe aktuell leider keines hier. Ich kaufe mal eins und teste erneut

Hast du Firewallsoftware oder eine VPN Software drauf?
-> ja, mehrere. Die Windows Firewall ist aktiv, eine AntiVir Firewall dazu. VPN habe ich auch 2 (Freedome)

Versuche mal CMD als Admin auszuführen und den folgenden Befehl: netsh int ip reset c:\logdatei.log
Dann direkt: sfc -scannow
-> bei dem ersten Befehl ist ein Fehler aufgetreten "Zugriff verweigert". Die anderen waren ok. der Scan läuft gerade.
 
Zuletzt bearbeitet:

EasyRick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
446
Ich würde dir empfehlen, dich mal so nah wie möglich am Accesspoint aufzuhalten und zu testen.
Wenn es dort nicht besser ist, Antivir und die VPNs deinstallieren und erneut probieren.
 

Schrotti1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Okay also 2 updates:
1)
Das sfc-scannow ist durchgelaufen:
Überprüfung 100 % abgeschlossen.

Der Windows-Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzungen gefunden.


Das hilft mir also wahrscheinlich nicht?

2) Ich habe doch ein Ethernet Kabel in einer alten Box gefunden und teste jetzt mal, ob im LAN dasselbe Problem besteht.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
 

EasyRick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
446
Jau, dein windows ist sehr wahrscheinlich in ordnung. Treiber problem oder ein programm funkt dazwischen, wenn es nicht an der Signalstärke liegt.
 

Schrotti1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Also ich fühle mich jetzt ziemlich trottelig. Habe jetzt eine halbe Stunde mit Kabel/LAN gespielt und hatte keine Probleme. Und ich habe jahrelang mit dem Problem gelebt und dachte das wäre meine Internet Verbindung. Autsch.

Also liegt es wahrscheinlich an der Netzwerk Karte von Qualcomm? Ich habe fürs LAN glaube ich eine andere (Realtek). Sorry, kenne mich nicht wirklich aus.
 

EasyRick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
446
Ok, also hast du ein WLAN Problem. Du kannst gucken, ob du einen aktuellen Treiber bei Acer findest (mindestens 2018).

Es steht immer noch möglicher schlechter Empfang im Raum. Ansonsten einen WLAN USB Stick testen. Wenn du einen kaufen willst, gerne einen vom Hersteller des Routers. Das sollte immer harmonieren.
 

Schrotti1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Über Acer findet man auch nur veraltete Treiber.

Hier: https://www.ath-drivers.eu/download-driver-for-Atheros-chipset-with-id-103-and-Windows10-64bit.html ist tatsächlich ein neuer (08.2018) Version ...722. Aber wenn ich das herunter lade und installieren will sagt mir Windows "Aktuellster Treiber bereits installeirt". Gibt es da einen Trickt/anderen Weg den Treiber zu installieren? Ich habe es über den Geräte Manager versucht. Es war in der zip file keine .exe oder so dabei. Das Problem besteht auch wenn ich den Laptop woanders hin mitnehme. Sollte also wirklich ein Laptop Problem sein, nicht ein Router Problem. Mein Mitbewohner hat hier auch keine Probleme und ist deutlich weiter vom Router weg.
 

EasyRick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
446
Von wann ist denn der installierte Treiber?

In den Eigenschaften des WLAN Adapters im Geräte Manager findest du in einem drop down Menü die Hardware id. Wie lautet diese?

Dein Router ist ok.
 

Schrotti1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Treiberdatum is 05.12.2017, Version ist: 12.0.0.457

Hardware IDs:
PCI\VEN_168C&DEV_003E&SUBSYS_E08E105B&REV_20
PCI\VEN_168C&DEV_003E&SUBSYS_E08E105B
PCI\VEN_168C&DEV_003E&CC_028000
PCI\VEN_168C&DEV_003E&CC_0280
 

EasyRick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
446
Der Treiber https://www.ath-drivers.eu/download-driver-nr-355-for-atheros-QCA6174A-and-Windows10.html
sollte funktionieren.

Entpacke das ZIP Archiv.
Gehe in den Gerätemanager und wähle Treiber aktualiseren.
Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen.
Aus einer Liste verfügbaren Treiber....
Haken entfernen bei "Kompatible Hardware anzeigen"
Datenträger....
Durchsuchen...
Wähle die Datei netathr10x.inf
"OK"
Wähle "Qualcomm Atheros QCA61x4A Wireless...."
Klicke dich durch. Der Treiber sollte damit erzwungen werden.

Müsste eigentlich klappen.
 

Schrotti1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Puh krass, das muss man erstmal wissen. Also so wurde der Treiber tatsächlich erzwungen - jetzt funktioniert die Karte aber nicht mehr. Im Geräte Manager ist jetzt das Warndreieck und nacht rechtsklick Eigenschaften:

Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

{Vorgang fehlgeschlagen}
Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden.
 

EasyRick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
446
Ok, dann hast du erst mal keine andere Chance als den Originaltreiber von Acer wieder zu installieren.
Geh den Treiber Weg noch einmal durch, aber lass den Haken bei "Kompatible Hardware anzeigen" drin.
Dann sollte der originale Treiber wieder angezeigt werden.

Wenn das nicht klappt: Gib im Eingabefeld unter Start rstrui.exe ein und wähle den letzten Wiederherstellungspunkt vor der Änderung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schrotti1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Ja es gab da auch die Option auf letzten Treiber zurück setzen oder so, das hatte ich gemacht. Also bleibt mir nichts anderes als die Netzwerkkarte auszuwechseln?
 

EasyRick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
446
Du kannst noch mehr Treiber ausprobieren. Ansonsten mal einen USB WLAN Stick ausleihen und damit testen.
Eventuell ist es auch möglich die WLAN Karte im Notebook zu tauschen. Dazu müsste man es öffnen, den Formfaktor herausfinden und schauen, wie viele Antennen angeschlossen sind.

Sehr wahrscheinlich ist diese Karte verbaut: https://www.ebay.de/itm/ACER-ASPIRE-V3-574-WIRELESS-LAN-MODULE-QCA6174-5-WLAN-TESTED/152598398486?hash=item238792c616:g:B7sAAOSw~FJZJtUL

Das sollte passen (Bluetooth läuft über die USB Leitungen des M2 Anschlusses): https://geizhals.de/intel-dualband-wireless-ac-9260-ohne-vpro-9260-ngwg-nv-a1851201.html?hloc=de

Allerdings ist die Frage, ob das Notebook einen Bios Lock auf bestimmte Karten hat....
Die Karte selbst zu tauschen kann leider mit Hürden verbunden sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schrotti1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Okay, ich teste mal die anderen Treiber oder weiche auf die USB Lösung aus. Hauptsächlich hat es mich aber beim Spielen gestört und dafür das Kabel einzustecken schränkt mich nicht so sehr ein. Das Hauptproblem ist also gelöst.

Vielen Dank für deine Hilfe!
 
Top