News Pinnacle Ridge: Amazon nennt 250 Euro für den „Ryzen 7 2600X“

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.199
#1
Bei Amazon Deutschland war an diesem Vormittag kurzfristig ein Prozessor der 2. Generation Ryzen im Angebot zu finden. Knapp 250 Euro hat der Händler für den „Ryzen 7 2600X“ verlangt. Als Veröffentlichungstermin wurde der 19. April genannt. Das und weitere Daten passen trotz falscher Bezeichnung ins Bild.

Zur News: Pinnacle Ridge: Amazon nennt 250 Euro für den „Ryzen 7 2600X“
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.251
#2
Ggü. dem 1600X ein bisschen dünn und nur 200mhz zum 2600
 

Lix

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
532
#5
Ach naja. Ist halt Ryzen 1000er Serie mit etwas mehr Takt. Die Tests dürften weniger spannend werden.

Aber auf jeden Fall schön zu sehen, dass AMD am Ball bleibt. :)
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.163
#7
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.161
#8
"Bisschen" mehr Takt ist wohl hier die falsche Betrachtungsweise.

Keiner weiß wie weit sich der 2600x dann letztenendens takten lassen wird, zudem gab es Verbesserungen an Cache und Latenz. Natürlich soll niemand von der 1000er Serie umsteigen, aber für Neukäufer ist dieser Refresh durchaus interessant und schließt die Lücke weiter.

Man geht im Singlecore-Bereich von 10-15% Leistungsgewinn aus. Freue mich schon auf die Tests.
 

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.763
#9
Für Clocker ist wohl eher der 2600 ohne X interessanter mit seinen 199$ UVP - wenn der für 199 € hier verkauft wird wäre der ein echter Preis/Leistungs Sieger.
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.632
#11
250€ fänd ich schon etwas hochgegriffen.
Letztlich wird sich die Leistungssteigerung zum 1600X doch in Grenzen halten. Dafür dann über 70€ mehr auszugeben...na ich weiß ja nicht. Ich glaube eher, dass die Straßenpreise sich da recht schnell nach unten bewegen werden.
Für 220€ wäre die CPU schon deutlich interessanter.
 
Dabei seit
März 2018
Beiträge
347
#12
was bringt dieses xfr eigentlich,
ob die cpu mit 3400 MHz oder mit 3450 MHz taktet, alao mehr als Marketing sehe ich dabei nicht.
 

CS74ES

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.932
#13
Etwas teuer, aber die Preise werden ja bestimmt noch fallen.
Verstehe nur nicht warum es keinen 2800X gibt.
 
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
181
#14
@Roche: Es wird ja auch kolportiert dass ein Kühler mit beliegen soll, der Preis wäre als UVP schon in Ordnung.
Insgesamt freue ich mich auf den Test, insbesondere was IMC und den Umgang mit dem RAM betrifft.
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
210
#15
Leute, jetzt wartet doch erst mal richtige Testberichte ab. Die nakten Zahlen verraten nicht die ganze Wahrheit. Wer viel Ghz will kauft sich einen Bulldozer mit 5Ghz ;)
 

Puscha

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
782
#16

CS74ES

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.932
#17

User6990

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.128
#18
Ich hätte fast Lust meinen 2600K mit einem 2600X zu ersetzen, einfach wegen des Namens :D
 

Syrato

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
453
#19
250 Euro und hier wird üben den Preis gejammert. vor 1 Jahr und 2 Monaten waren 440Euro für einen i7 mit 4/8 Kernen normal und jetzt merken alle, dass Intel damals alles abgegriffen hat was ging?
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.662
#20
Etwas teuer, aber die Preise werden ja bestimmt noch fallen.
Verstehe nur nicht warum es keinen 2800X gibt.
Na dann Erklär uns doch mal wieso AMD einen 2800X für 360$ Verkaufen soll, mit 8 Kernen, 16 Threads usw. usw. usw.
wenn die Leute schon bei "Och nööö 250€ für nen 6C/12T von AMD sind viel viel viel zu teuer!!" rummeckern?
Was macht das für nen Sinn ausser Gebashe anzuzetteln?

AMD kann in der Hinsicht nur Verlieren.
Es gibt Kunden die Wollen den 2800X und würden auch dementsprechend Zahlen...

Und dann gibt es Kunden die wollen den 2600X am Besten für 120€!

Würde es dann aber einen Intel geben mir 4C/8T der 6% Schneller ist als der 2600X und 70€ mehr Kosten, würden sich alle Freuen und zu Intel greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top