• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

News PlayStation 3 wird annähernd rentabel

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.499
Laut einer aktuellen Studie von iSuppli konnte Sony bei der Fertigung der PlayStation 3 die Kosten deutlich reduzieren, sodass man bei aktuellen Konsolen beinahe aus dem Verlustgeschäft komme. Der Break-Even-Point, bei dessen Erreichen die Herstellkosten gerade durch den Verkauf finanziert werden können, könne im nächsten Jahr erreicht werden.

Zur News: PlayStation 3 wird annähernd rentabel
 
kann man nur hoffen, daß Sony mit der Nachfolgekonsole alles richtig macht. Wäre schade, wenn nach Sega nun wieder ein Großer aus dem Hardwaregeschäft mit Konsolen aussteigt.

Microsoft als einziger im HD Konsolengeschäft wäre wohl für niemanden eine gute Sache.
 
Gut so für Sony, sie sind einen steinigen Weg gegangen um HD DVD vom Markt zu verdrängen.

Langfristig denke ich hat Sony damit alles richtig gemacht, auch wenn es durch die Verluste anders aussieht ;)
 
Großteils wird halt übersehen, dass die Playstation 3 ein BluRay-Laufwerk verbaut hat und das sich wohl auch immens im Preis wiedergibt, mal davon abgesehen dass die Wii noch Nintendo64 Grafik hat (hab selber eine hier) und die Xbox360 auch nur ein "normales" Laufwerk verbaut hat, rechtfertigt zumindest eben das BR den Preis einer PS3.

Aber seltsam, dass die allein in der Herstellung (!) schon satte 440 USD kostet, hätt ich nicht gedacht.
 
@LarryLaffer:

Naja bei 18,8 Mio verkauften PS3´s momentan kann man wohl nicht von "kauft keiner für 399€ reden" :rolleyes:

Die XBox360 ist bisher auch nur ca. 7,67 Mio öfter über die Ladentheke gegangen obwohl sie ca. 1 Jahr älter ist.

Also immer vorsicht mit solchen allgemeinen Aussagen ;)


PS: Alle Angaben ohne Gewähr ;)
 
Die aktuellen Verkaufszahlen sprechen aber Bände (fast die doppelte Menge an XBOX 360 werden aktuellim Vgl. zur PS3 verkauft) und sind eher relevant.

Das Sony aufholt war klar, schliesslich hat der ganze asiatische Markt gekauft wie blöde, als das Teil released wurde.

Und das Argument mit dem BR Player kann ich nicht mehr hören! Wenn ich BRs schauen will, kaufe ich mir einen Player ab 150 Euro, der mehr kann, leiser ist und vor allem nicht 150 Watt verbrät!

Mal ganz davon abgesehen ist für Games sowieso keine BR nötig, es sei denn die BR wird zusätzlich zum Gameinhalt noch mit lauter überflüssigem Schmutz gefüllt!

Cheers
 
Das Problem der Konsolen wird bald wohl der Preis der Spiele sein. Ich selbst habe zwar nur eine Wii (und ich liebe sie :D ) aber wenn ich so beim "Lust-und-Laune-Shoppen" mir so die Preise anschaue, die man für die Spiele zahlt, dann wird mir anders.

Von PC und Wii bin ich halt gewohnt, 45€ für eine Neuerscheinung und einem ziemlich schnellen Preisrutsch. Wenn ich dann die Interessanten Titel der PS3 um 70-80€ seh', frag ich mich womit der finanzielle Mehraufwand gerechtfertigt wird.
"Wenn du dir ne PS3 leisten kannst, dann haste auch das Geld für die überteuerten Spiele" ... oder wie?

aber ich drück Sony ganz dick die Daumen ... vll. kriegen sie die PS3 auch noch stabiler, denn ich habs schon öfter bei Kumpels erlebt das die einfach mitten unterm Zocken abkackt :(

:evil: da freu ich mich dann total und flame ein bisschen rum, von wegen "Hah, die PS3 is au ned besser als der PC" ...

greez
 
Erstmal kommt doch der Refresh der GPU in 65nm und die PS3 als Slim. Dann kauf ich mir auch eine.
 
Ich glaube Sony hat schon genug an der Konsole verdient!
Zuhause liegen bei mir mittlerweile schon 14 Spiele! Wenn die an jeden 10€ verdienen dann haben die bei mir schon 140€ zusätzlich bekommen!

Wenn sie jetzt nur noch 40€ drauf legen, dann passt das schon!!
Denke schon das es für Sony ein erfoglreiches Geschäft ist!

Immerhin verdienen die gut an den Spielen, keiner hat sie bis jetzt geknackt wie bei den anderen Konsolen!
Aber ich find es gut das sie so erfolgreich ist!
Als Kombigerät für Filme und zum zocken ist sie einfach das beste auf den Markt!

Gruß Stiegl
 
Da fehlen Steuern, EU-Einfuhrzölle für Europa, Handelsspanne etc.
Ich glaube nicht, dass die 40,-US$ pro Konsole ausreichen.

Und man bekommt nahezu jedes Spiel für 360 und PS3 für 60,-€ neu, wenn auch nicht beim Saturn.
 
@Deathdrep_KO:

Wieder einmal völlig sinnloser Beitrag :rolleyes: --> ( PS3 nicht stabil, 80€ für ein PS3 Spiel, da freu ich mich dann total und flame ein bisschen rum, von wegen "Hah, die PS3 is au ned besser als der PC" ... )


Auf welchem Planeten wohnst du?

Zeig mir ein Spiel für 80€ (normale Version, keine Extended oder Sammleredition welche auch auf PC mehr kosten)?!

Zeig mir die Millionen Foreneinträge wo sich die User über die Instabile PS3 aufregen?!

Und deine Schadenfreude zeugt von deinem sehr erwachsenem und Vernünftigem Charakter :rolleyes:
 
@Deathdrep_KO: Die Spiele einfach in UK online kaufen, braucht nur eine Kreditkarte. Dort kosten diese nur ungefähr die Hälfte (oft auch noch weniger) und sind zum Großteil auch in deutscher Sprache.

Dort bekommt man, wenn man glücklich kauft, auch eine PS3 mit drei Spielen für unter 330 EUR.
 
Vielleicht sollte man bei iSuppli mal neue "Experten" einstellen. Bei $400 Verkaufspreis bleiben Sony nach Abzug aller zusätzlichen Kosten und der Marge, die der Händler für sich beansprucht, doch maximal $300. Außerdem leidet Sony im Moment doch, wie jedes japanische Unternehmen, unter dem stark gestiegenen Yen. Die Gewinnschwelle sollte also noch lange nicht in Reichweit sein, besonders in Hinblick darauf, dass man wohl in wenigen Monaten den Preis um mindestens $50 senken muss um den Anschluss zu MS nicht völlig zu verlieren.
 
Zitat von lyroa:
, mal davon abgesehen dass die Wii noch Nintendo64 Grafik hat (hab selber eine hier).

Wen du da eine hättest würdest du eig merken müssen das die scho etwas besser als die N64 Grafik und sogar BISSI besser als die GC is :p .

FInde den preis der konsole garnich so schlimm... ich find eher die Spiele preise dafür abschreckend :/ .
 
Zitat von domian:
Und das Argument mit dem BR Player kann ich nicht mehr hören! Wenn ich BRs schauen will, kaufe ich mir einen Player ab 150 Euro, der mehr kann, leiser ist und vor allem nicht 150 Watt verbrät!
Cheers

Den 150€ Player zeigst du mir aber der besser als die PS3 ist, den würd ich mir sofort holen :-)
Der erste vergleichbare Player steht derzeit bei 275,-- Euro - Sony BDP-S550E

Und wer sich über die Lautstärke der PS3 aufregt, den versteh ich nicht!
Meine Katze schnurrt dagegen ca. 10mal so laut.
Liegst du mit dem Kopf neben der PS3 wenn du dir ne Blu-Ray ansiehst (dann wahrscheinlich auch noch ohne Ton)?

Bzgl. Stromverbrauch geb ich dir Recht, ist zu viel, aber auch nur im Vergleich zu einem Stand Alone Player.
 
mich würde mal interessieren wie sie auf diese rechnung kommen.

konkret :

die x360 kostet 160€
die ps3 immerhin 350€


bluray laufwerke werden für 70€ verkauft, kosten in der produktion also weniger als 50€
40gb hdd gibts für 25€

bleiben noch über 100€ die auf cell(mehrpreis ggü powerpc !) und sonstigen kleinkram (bluetooth ?) entfallen.
+x€ die Sony angeblich minus macht.


Kann mir jemand bitte mal erklären wie das realitisch sein soll ?

Entweder sony macht irgentwas sehr verkehrt oder, was ich für warscheinlicher halte, die leute lassen sich einen Bären aufbinden.

Vielleicht kann mir ja mal jemand erklären wo diese 100+x Euro stecken sollen.
 
@Realsmasher: wieso 40GB? :O


btt: hoffe das sony es schafft. und hoffentlich bringen sie bald ne Slim raus, dann darf meine 60GB PS3 in die Pension :) (Als Austellungsstück in meiner Glasvitrine :))
 
Zitat von Stiegl-Killer:

Okay, wenn du das sagst... dann kann die News ja wieder gelöscht werden.

Okay, und der Betrieb vom PSN kostet ja Sony ja nichts. Schließlich isses ja auch für dich kostenlos. Also zahlt Sony wohl auch hier nix. Und die erste Fassung der Konsole, wo Sony noch etwa 300Dollar pro Konsole draufzahlte, hat ja auch niemand gekauft. Und es gibt auch keine Leute, die nur die Konsole haben, um BluRays zu gucken. Hier würde Sony nämlich nie seinen Verlust wieder reinfahren. Ne sowas gibts auch nicht.

Ts....wer Ironie findet

Es versucht ja auch niemand die PS3 zu knacken. Linux läuft ja schon im Auslieferungszustand.

Auch das hält einer näheren Betrachtung kaum Stand.... aber who cares.

so long....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Komplettzitat entfernt.)
@ Realsmasher

1. gibt es sie nur noch als 80 und 160 Gb Version und zweitens hinkt dein Vergleich.

2. Das in der PS3 verbaute Blueray-Laufwerk ist mit sicherheit nicht das billigste. Zudem ghört zu nem Player mehr als ein Laufwerk.

3. Was auch viele vergessen: Mann kann auf der PS3 alle Games kostenlos Online spielen.

Mal ne Rechnung von mir.

XBOX360 Premium: 260 € (habe die Premium genommen, da die Arcade keine Festplatte hat und somit nicht vergleichbar ist)
+ Blu Ray Player: 180 € (der billigste)
XBox Live 12 Monate: 60 €

Wenn man also alles will, kommt man mit der PS3 besser weg. Es ist und bleibt eine Glaubensfrage. Es ist so ähnlich wie mit PC und Mac....

@ easy.2ci
Was ist denn bei näherer Betrachtung das bessere Kombigerät? Die Xbox + HD DVD Laufwerk wohl kaum, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top