News Plextor kombiniert Marvell-Controller mit Toshiba-NAND

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Im vergangenen November stellte Plextor ein neues Solid State Drive mit Marvell-Controller und Toggle-NAND von Toshiba vor, die M3S-Serie. Wirklich in den Handel kam diese aber in der damaligen Form nicht, dort findet sich aktuell nur das etwas langsamere Modell M3. Heute wurde nun zusätzlich die M3 Pro vorgestellt.

Zur News: Plextor kombiniert Marvell-Controller mit Toshiba-NAND
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
die kaufen auch nur noch zu und bauen nichts mehr selber mal schauen welcher Hersteller die dinger im Endefekt baut
vor allem die Konkurenz ist sehr stark mit Crucial und Samsung da muß sich Plextor was einfallen lassen

und nur noch Geld draufzulegen weil Plextor drauf steht macht auch keiner zumahl sie ja teilweise Brenner von Lite On umlabeln
 

Popey900

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.281
Wieso sind die kleineren Platten langsamer ? Ist das nur Marketing und Firmware seitig, oder hat das andere gründe?
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.721
Sehr interessantes Produkt! Schon die Vorgänger-Modelle zeigten keine Schwächen - im Gegensatz zu den Mittbewerbern die ja mit Ausnahme von Samsung alle mehr oder weniger fehlerhaft waren!

Wieso sind die kleineren Platten langsamer ?
Ist beinahe immer so, bei fast allen SSDs. Hat zum einen technische Gründe, zum anderen aber wohl auch so gewollt, da man ja auch einen Vorteil haben will, wenn man schon zum teureren und größeren Produkt greift!

@ derChemnitzer
die Firmware machen sie selbst - nicht unwichtig!
 

swan

Ensign
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
147
Kommt natürlich schwer auf den Preis an, aber seit Intel auf Sandforce baut bin ich für Alternativen dankbar. Suche schon länger nach einer 256er und neben der Crucial M4 und der Samsung 830 kommt diese vorläufig auf die Liste. Mal Tests abwarten...
 

atari2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.505
Habe die Plextor 128M3 hier im Einsatz und bei der wurde ja auch schon Toshiba Toggle NAND verbaut. Im übrigen steht auf der Platine selber "M3S" drauf, die baugleich auch in den Corsair Performance Pro Modellen verwendet wird.

Die SSD glänzt bisher durch hohe, stabile Übertragungsraten und lässt auch sonst keinerlei Platz für Kritik.
OK....die alternative Crucial M4 wäre billiger gewesen, aber die 5 Jahre Garantie sind es mir wert. Und wenn die Firmware bei den SSDs auch nur halb so gut ist wie seinerzeit bei den CD-Roms und Brennern, dann werde ich noch lange Freude an dem Teil haben.

Habe im Januar im MM 169 Euro gezahlt. Saugutes Angebot, wenn man mal in GH schaut :-)

atari2k
 

quotenkiller

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
935
die kaufen auch nur noch zu und bauen nichts mehr selber ...
plextor hat noch nie selber gefertigt. sie haben besstenfalls nach eigenen anforderungen fertigen lassen. meist haben sie sich aber hardware rausgepickt und durch firmware tuning (extrem) verbessert
extrem zu zeiten als sie nur scsi cd-laufwerke hatten, das erste ide laufwerk war auch noch in ordnung. danach wurde es schlechter. besser gesagt, die anderen hersteller konnten den vorsprung von plextor zügig aufholen, während plextor nicht dagegen halten konnte.
 

etking

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.411
Toggle-Nand ist definitiv schneller als der Intel/Micron Speicher, wie man bei den Sandforce-Laufwerken sehr gut sehen kann, da gibt es sämtliche Varianten zum direkten Vergleich.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.847

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.970
Die Überschrift ist nicht wirklich eine News, da es schon 3 Serien von Plextor mit Marvell Controller und Toshiba-NAND gibt. Plextor hat schon bei der M2 eine M2S und eine M2P angeboten, die sich nur in der FW und der Performance unterschieden.

Auffällig ist bei der neuen M3Pro nur, dass hier die 512GB Version ebenfalls deutlich Performance gegenüber der 256B Version verliert. Das kenne ich sonst nur von den SF-2281 SSD. Entweder werden also andere NANDs verbaut, die weniger performant sind oder der Cache ist bei der unterdimensioniert.

"Als Alleinstellungsmerkmal bewirbt Plextor auch die „True-Speed“-Firmware seiner SSDs, die mit eigenem Bad Block Management, Global Wear Leveling und Instant Restore Leistungseinbrüchen im Laufe der Nutzungsdauer vorbeugen soll." Ja, ne ist klar, sowas hat sonst keiner :freak:

Es wird wohl langsam Mode, dass jeder die Algorithmen der FW, die bei jeder SSD vorhanden sind, mit einem eigenen Namen versieht um ihnen eine Einzigartigkeit zu geben.
Ergänzung ()

Toggle-Nand ist definitiv schneller als der Intel/Micron Speicher, wie man bei den Sandforce-Laufwerken sehr gut sehen kann, da gibt es sämtliche Varianten zum direkten Vergleich.
Den größen Vorteil hat die SF-2281 mit Toshiba Toggle NAND aber in 120GB, bei 240GB ist der Unterschied dagegen gering und die seq. Schreibrate mit komprimierbarer Daten ist dann bei Toggle NAND sogar geringer.

Vergleich aber mal die Werte der Plextor mit denn einer SF-2281 SSD, dann sieht man wie viel Unterschied der Controller ausmacht. Die SF-2281 SSDs mit Toggle NAND schaffen bei AS-SSD nur seq. Schriebend 230/240MB/s und auch weniger IOPS.
 
P

pprlepdc

Gast
Interesantes Angebot, wenn man auch jenseits der Sandforce-basierten SSDs schaut. Und da Intel ja leider von Marvell wegzugehen scheint, wird Plextor in diesem Marktsegemnt interessanter, insbesondere durch die laengere Garantie, die die Modelle im geschaeftlichen Umfeld besonders interessant macht.
 

Creeed

Captain
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
3.521
Was Service angeht bin ich von Plextor völlig überzeugt. Ich hatte mal einen DVD-Brenner von denen, der ging nach 3 Jahren kaputt. Ich hatte keine Rechnung mehr und hab mich an den Support gewandt. Ich solle mal das Typenschild fotografieren und ein Tool von denen auf den Brenner zugreifen lassen und das Ganze an sie mailen. Gesagt getan, 3 Tage später stand die Post vor der Tür mit einem neuen Brenner der neuesten Generation, mein Modell war nämlich nicht mehr lieferbar. Ein netter Brief dabei ich solle den alten einfach wegwerfen.

Hört sich interessant an was Plextor da abliefert, da bei mir in nächster Zeit 2 neue SSDs fällig sind für den Arbeitsrechner werde ich die Sache mal im Auge behalten.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.970
Creeed, das war ja wirklich mal eine umkomplizierte Garantieabwicklung. Die Plextor ist sicher eine sehr interessante SSD, alleine die Preise sind i.d.R. zu hoch im Vergleich zu anderen, ebenfalls sehr guten SSDs wie der Crucial m4 oder Samsung 830. Dann gibt es auch noch von Corsair eine ähnliches Modell mit Mavell und Toggle NAND.
 

Yumix

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.744
Im vergangenen November stellte Plextor ein neues Solid State Drive mit Marvell-Controller und Toggle-NAND von Toshiba vor, die M3S-Serie. Wirklich in den Handel kam diese aber in der damaligen Form nicht, dort findet sich aktuell nur das etwas langsamere Modell M3. Heute wurde nun zusätzlich die M3 Pro vorgestellt.
die M3/M3S sind gleich, sind nur unterschiedliche Beezeichnungen für US/EU

ich besitze die 256GB M3 und bin mehr als zufrieden damit, ist nicht nur super schnell sondern hat auch noch 5 jahre garantie und das zu einem aktzeptablen preis.

 

JJay

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
733
wie bewertet eigentlich der Windows 7 Leistungsindex die SSDs?`

Ich komm mit meiner Platte gerade mal auf 5,9 :freak:
 

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.761
Was hast für ne SSD? Hast geklont oder neuinstalliert? 5,9 is der typische HDD-Wert.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.970

JJay

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
733
Wenn ich von einer Platte schreibe meine ich auch solche, wenn ich von einer SSD schreibe meine ich auch solche.

Ich habe eine HD nur, wollte aber nur mal den Leistungsindex von einer SSD wissen .
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.970
Der Windows Leistungsindex ist sowas von bedeutungslos, der sagt über die reale Performance praktisch nichts aus.
 
Top