Plötzlich kein Dual-Channel RAM Betrieb mehr möglich

snickers303

Lieutenant
Registriert
Juli 2005
Beiträge
799
Huhu,

ich habe heute mein System umgebaut (Wakü) und jetzt will der RAM nicht mehr im Dual-Channel laufen?! Bekomme einfach keinen Boot, System (Gigabyte X370 Gaming 5) steht mit Bios Postcode C5. Einzeln laufen die Riegel (G Skill F4-3000C15-8GVGB) in bestimmten Slots, auch zusammen, aber eben nicht mehr in den Dual-Channel Slots 4_1 - 4_2.

Ich kann mir das nicht erklären. CMOS-Clear habe ich gemacht.

Kann jemand helfen? TIA!
 
Steck es doch erstmal in 4_3 und 4_4?
 
Probiere ich gleich mal. Werde berichten!
 
Starte einmal mit nur einem Modul in Slot "DDR4_2".
Dann fahr das System wieder runter und steck den andern dazu, "DDR4_1".
 
Nickel schrieb:
Starte einmal mit nur einem Modul in Slot "DDR4_2".
Dann fahr das System wieder runter und steck den andern dazu, "DDR4_1".

Hängt dann mit Postcode 15. Lasse ich nur 4_2 drin normaler Boot.
Teste jetzt 4_3 4_4
Ergänzung ()

4_3 - 4_4 - Postcode 15.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast du deine CPU für den Umbau ausgebaut?
Sind Pins verbogen? (Hat ryzen Pins?)
(Klingt für mich nach dem IMC der in der CPU sitzt, da explizit Dual Channel betroffen ist.)

Oder geht 4_1 + 4_3 bzw 4_2 + 4_4 auch nicht? Das wäre kein Dual Channel.
 
Bonanca schrieb:
Hast du deine CPU für den Umbau ausgebaut?
Sind Pins verbogen? (Hat ryzen Pins?)
(Klingt für mich nach dem IMC der in der CPU sitzt, da explizit Dual Channel betroffen ist.)
Oder geht 4_1 + 4_3 bzw 4_2 + 4_4 auch nicht? Das wäre kein Dual Channel.

CPU wurde aus- und wieder eingebaut. Verbogen sollte da nichts ein. Im Single-Channel funktionieren die beiden Riegel zusammen. Bin echt ratlos.
 
addi-Mikeman schrieb:
Hatte auch mal genau den selben Fehler, bei mir waren CPU Pins verbogen.

Da muss ich dann morgen bei richtigem Licht nochmal schauen. Wäre schon doof da erst 3 Wochen alt :(
Ergänzung ()

Ich habe nicht getrunken oder sowas. Aber nach nochmal 2-3 umstecken und einem Schwenk aufs Backup-Bios (beide wurden frisch im Bios per USB geflasht) läuft es. Das soll mal jemand verstehen. Ich bedanke mich auf jeden Fall bei euch allen und wünsche eine angenehme Nacht!

Wobei ich gerade folgendes sehe:

ram.jpg


Ich lade jetzt mal wieder das XMP-Profil und teste. Ich könnte wetten, dass dann wieder kein Boot möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: addi-Mikeman
Denniss schrieb:
Notfalls 3000 CL16 statt CL15 (wie angepriesen) versuchen

Sobald ich das XMP lade sagt das Board "Bios reset was done". Er bootet nur mit den Settings von CPU-Z.
CL-16 versuche ich mal. Wobei gestern ja noch alles lief?
Ergänzung ()

Sobald ich eine Änderung im Bios mache und speichere dauert es ewig bis zum Boot und alle Änderungen sind verworfen. Ich denke langsam wirklich, dass das Board einen weg hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin,

ich weiss es klingt verrückt: Aber nachdem die Kiste über Nacht aus war funktioniert jetzt wieder alles im Dual-Channel. Ich peile wirklich nicht, was das gewesen sein könnte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Markchen
Cerebral_Amoebe schrieb:
Wie alt ist das Netzteil?

Ganz neu, wurde zusammen mit der CPU gekauft. Seasonic Focus Plus 750W Gold 80.
 
Yep. Wie gesagt: Vor dem Umbau lief ja alles ganz normal ohne jegliche Probleme. Und jetzt auch wieder. Mal sehen wie lange...
 
Zurück
Oben