Probelmm mit Neuen Mainboard

Oboss

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
74
Hallo ich habe heute von meinem Asus M4N72-E (nvidia chipsatz) auf ein Gigabyte MA790X-UD3P (AMD Chipsatz) + 2 zusätzliche Samsung F2 500gb festplatten gewechselt

Restliche komponenten sind gleich geblieben
CPU AMD Phenom II X4 940
RAM 4GB Corsair XMS2 (genau weis ich nicht)
Systemplatte Samsung F3 640GB
Datengrab 3x Samsung F2 500GB RAID 5 (raid neu aufgesetzt auf dem neuen mainboard)
OS Windows 7 64bit

Grafikkarte Asus Nvidia Geforfe 9600 GT <--- Das wahrscheinliche Problemmkind


das problemm mein pc friert ein wenn ich in word of warcraft reingehe oder die windows systembewertung bei 3d ankommt

treiber sind alle aktuell und windows auch mit allen updaten

brauch ich jetzt eine neue grafikkarte (meine 5850 is leider noch nicht da und mir fehtl noch ein bischen geld dafür) oder gibts eine andere lösung (liegts vieleicht am neusten nvidia treiber?)


edit: pc friert nicht nur in 3d is auch grad während ich den fread am laptop geschrieben hab beim nichtstun eingefrohren

edit 2: beim neustaren und beim sound leiser machen an der G11 beim windows sound ist er wieder abgesürzt

kanns auch daran liegen das mein netzteil nur 2x2 12V atx stecker hat und das mainboarc 4x2?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bemme90

Gast
1. ist der Speicher voll kompatibel? siehe Homepage von Gigabyte
bzw. Richtige Spannung?

Temperaturen in Ordnung? Vllt. den Kühler falsch montiert?

Alle Treiber drau?
 

Stoane

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
873
kanns auch daran liegen das mein netzteil nur 2x2 12V atx stecker hat und das mainboarc 4x2?
o.O "Kann ich auf mein Auto, das an den Achsen 4 Befestigungen hat auch Felgen mit 5 Löchern drauf machen?" xD

Daran wirds wohl liegen.

Wenn ein Mainboard einen 2x4 Anschluss hat, wird der wohl nicht zum Spaß dort sein!
Es läuft zwar gegebenenfalls auch mit 2x2, aber besser ist natürlich 2x4.

Verwendest du einen Adapter oder hast du einfach den 2er reingesteckt?
 

Oboss

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
74
k der speicher ist nicht kompatibel hätte eigentlich gedacht das marken ram funktioniert gibts da irgend eine möglichkeit den ans laufen zu bekommen?


der 4x2 wird ja soweit ich weis nur für 140Watt cpus gebraucht und 2x2 reicht für 125 aber problemm fast gelöst (hab nur ne 2x2 verlängerung wollt mir noch eine 4x2 besorgen weil der laden wo ich meine teile grad keine dahatte)
 
Zuletzt bearbeitet:

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Ist denn Windows komplett neu installiert worden ?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bemme90

Gast
kanns auch daran liegen das mein netzteil nur 2x2 12V atx stecker hat und das mainboarc 4x2?
Bei den meisten Boards ist die 2te Hälfte vom 8 Pin ATX Stecker abgedeckt.
Dieser Anschluss ist nicht notwendig... es reicht normalerweise, wenn man einen 4pin stecker reinsteckt.

Nur weil er nicht offizell kompatibel ist, heißt es nicht, dass er nicht laufen muss...
Guck mal die Spannung an.
Vllt. bruacht der RAM 2,0 Volt und das Mainboard gibt nur 1,8 Volt?

Hat bei mir nach OC auch mal zu instabilität geführt. → is aber nur eine Möglichkeit von etlichen.
Normalerweise sollte diese Funktion ehe auf automatik stehen
Ergänzung ()

Wenn du die Systeminstallation nicht neu gemacht hast, ist es sowieso kein Wunder das es nicht fehlerfrei läuft.
Guter ansatz, stimmt...hast du dein Windows neu installiert?
Wenn nicht, dann musst du das unbedingt machen.
Es sind dann immer noch Treiberleichen vom nvidia Chipsatz drauf → No Way
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AMD User

Gast
windows neu aufgespielt?oder nur neu gestartet und neue treiber drauf?
 

Fishboy

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
971
@te hast du den eine ältere version des grafikkartentreiber bereits ausprobiert?
ich tippe auch eher auf den speicher, welche timings hast du z.Z. eingestellt?
 

Oboss

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
74
windows ist natürlich neu instaliert

Mainboard
1. 4 x 1.8V DDR2 DIMM sockets supporting up to 16 GB of system memory (Note 1)
2. Dual channel memory architecture
3. Support for DDR2 1333(O.C.)/1066(Note 2)/800 MHz memory modules

RAM
Speed Rating
PC2-6400 Tested Speed
800Mhz Size
4GB Kit (2 x 2GB) Tested Latency
5-5-5-18 Tested Voltage
1.8 Performance Profile
SPD Speed
800Mhz SPD Latency
5-5-5-18 Package
240pin DIMM Fan Included
No
stimmt auch alles im bios überein
 
B

Bemme90

Gast
Hier steht, dass die RAMs mit 2,1 Volt laufen sollten mit Timings von 4-4-4-12

Dreh die Ram volt mal von 1,8 auf 2,0 (+0,2) im Bios hoch,
das ist für Board und RAM in keinster weise schädlich und dann kannst du gucken, ob es stabiler läuft
 

Oboss

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
74
also ich hab die infos direkt von der corsair seite und habe laut verpackung corsair xms2 TWIN2X4096-6400C5
aber ich probiers ma mit 2,1v

der ram aus deinem link isen anderer ich hab den mit den niedrigen schwarzen kühler und lilanen aufkleber nicht den mit großen silbernen mit gelben aufkleber
Ergänzung ()

ne pc hängt sich immer noch auf mit 2v
 
Zuletzt bearbeitet:

Oboss

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
74
9tes feld aber genau wies da steht ist der auch eingestellt
Ergänzung ()

so problemm vorübergehend gelöst hab die 4gb noname ddr2 800 ram aus meinem 2ten pc eingebaut die funktionieren direkt jetzt läuft mein pc endlich nach 11 stunden basteln und das nur wegen neuen mainboard und 2 hdds
 
Top