Problem mit Aufwecken aus dem Standbymodus bei Übertaktung

KaraBenNemsi

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
182
Hiho Gemeinde,

mir ist bei meinen Übertaktungsversuchen aufgefallen, das mein PC, wenn er aus dem Standbymodus hochfährt kein Bild mehr anzeigt. Erst wenn ich den PC über den Powerknopf ausmache und dann wieder starte, setzt er den Standbymodus fort.

PC-System siehe Signatur.

Lasse ich den PC mit Defaultwerten (Turbo auf 3800MHz) laufen, dann funktioniert auch der Standbymodus so wie er soll.

Ich hatte nach testen mit manueller Spannungseinstellung die Spannung wieder auf Offset-Mode gestellt und nen [-] Offset von 0,04V eingestellt (momentaner Betrieb).

Meine Fragen:
Warum wirkt sich das Übertakten auf den Standbymodus aus bzw. wie?

Was unterscheidet das Hochfahren nach einem Standby vom normalen Hochfahren (weil die Kiste läuft übertaktet absolut stabil)?

Gibt es eine Möglichkeit zu Übertakten und den Standbymodus nutzen zu können bzw. wie sieht das bei euch anderen Übertaktern aus, ähnliche Probleme oder bin ich ein Sonderfall?

---

Was ich noch nicht getestet habe ist Standbymodus bei manuell festgelegter VCore (wird noch gemacht).
-->
bringt auch nix, dabei hat der Rechner sogar 3mal kurz gepiept. Bild blieb schwarz. 3 Pieptönen bedeuten doch was Richtung Fehler im 64-KByte-Block oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

DS0505

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
18
Hi,

habe fast die selbe Config

i7-2600K@4,5Ghz
Asus P8P67 Pro (Rev 3) Bios 1502
2*4GB G Skill F3-12800CL9-4GBXL XMP 1600 Profile mit CR1
EVGA GeForce GTX 560 Ti FPB
2*SAMSUNG HD103SJ

Standby ohne Fehler

Gruß
Dieter
 

KaraBenNemsi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
182
hmm interssant. habe auch das 1502 Bios laufen. werde bei Gelegenheit halt den Speicher mit Memtest testen, einfach mal um da sicher zu gehen und dann vlt nochmal die Ram-Voltage manuel auf die 1,5V setzen und dann nochmal die CPU erstmal leicht übertakten und testen, wie sich der Rechner verhält.

scheinbar ist das Problem nicht sonderlich weit verbreitet :/ Glück für euch Pech für mich ;)

@DS0505: kannst mir mal mitteilen, was du im BIOS beim AI-Tweaker für Werte eingegeben hast? vlt hilft mir das schon was weiter

Edit
Könnte es daran liegen, das ich nach dem Mainboardtausch die Treiber nicht nochmal alle neu installiert habe?

Edit 2
Der Ram scheint ok zu sein, lasse gerade mal MemTest86 v4.20 laufen (von der Ultimate BootCD aus).
Werde vlt doch mal die BIOS Default Werte laden und Win neu installen und dann nochmal alles Testen.

Außer jmd hat noch ne Idee :)
 
Zuletzt bearbeitet:

kallii

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.415
Hallo, ich habe genau dasselbe Problem, sobald ich übertakte, sagen wir ich stelle im Bios den Multi auf 48, also dass er im Turbo mode auf 4,8xx ghz hochtaktet und ich den pc in den standby schicke und wieder aufwache kommt kein bild mehr, die grafikkarte fährt ihre lüfter auf eine hohe drehzahl aber es passiert nichts. Übrigens ist das bei mir normal, wenn ich den pc starte ist die grafikkarte für circa 1,5 sek laut bis der POST screen kommt.
Ich weiß auch nicht warum mein pc im übertakteten zustand nicht aufwachen will, evtl stellt er beim aufwachen eine spannung zu niedrig ein und er kommt einfach nicht =) Ich habe übrigens auch nach dem Mainboardtausch die Treiber nicht neuinstalliert. Ich setze die Tage mein OS mal neu auf und schaue, ob das die Lösung des Problemes ist.
 

KaraBenNemsi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
182
@pascallehall: und hats geklappt? hab mein sys auch schon wieder neu aufgesetzt, lass aber momentan alles auf Standard laufen. Sobald ich Zeit hab, werde ich es auch nochmal testen. Vlt. ist das BIOS auch noch nen bisschen buggy.
 

KaraBenNemsi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
182
@p0l!c: Danke! Werde es auch mal gleich ausprobieren.

Edit

mit deaktivierter PLL Overvoltage funktioniert der Energiesparmodus wieder!

Hab noch in einem anderen Thread von nem Asus-Mitarbeiter gelesen, das denen und Intel das Problem bekannt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

kallii

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.415
Hab bisher die vorgeschlagenen Änderungen noch nicht vorgenommen. Mir ist aber die letzten Tage noch aufgefallen, dass wenn ich meine Western Digital My Passport USB 3.0 1TB Platte beim PC Start schon angesteckt habe, bleibt er im Asus Screen hängen, also es passiert nichts mehr, keine Ahnung ob man einfach länger warten muss aber naja. Ein weiteres Prob ist, ab un zu wenn ich den PC Starte geht er nach 10 sek wieder ganz aus, und startet dann wieder. Letztens hatte ich sogar einen BlueScreen, leider war ich nicht schnell genug mit dem Abfotografieren irgendwas mit Machine Check Exception. Kann mir da jemand Abhilfe verschaffen? Ich werde das mit dem PLL Overvoltage und den anderen Settings mal testen. Kann das mit der USB Platte evtl daran liegen, dass er nach Bootbaren Partitionen sucht? Bei meinem alten Gigabyte board konnt ich den USB Legacy quatsch noch abstellen, sodass z.b. usb Geräte im Bootmenü nicht auftauchen, vielleicht hat das ja damit zutun. Was ist denn dieses ON-OFF Problem?
Ergänzung ()

Okay die Lösung für den ON-OFF Bug habe ich nun gefunden.

https://www.computerbase.de/forum/threads/loesung-bootproblem-bei-asus-p8p67-boards.848276/page-2
 
Werbebanner
Top