Problem mit Dualscreenbetrieb

AuScH

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
612
hallo,

ich hab ein merkwürdiges problem mit dem dualscreenbetrieb bzw. mit dem einschalten / ausgeben eines bildes auf dem zweiten monitor.


kurz zur hardware:

- grafikkarte = gigabyte 7870

- hauptmonitor = samsung tv via hdmi angeschlossen

- nebenmonitor = samsung tft via dvi angeschlossen

- os = win 7 prof.


nun zum problem:

schaltet man den pc ein, werden die bios infos, sowie der win 7 ladebildschirm sofort auf beiden monitoren angezeigt. sobald die pw-abfrage von windows kommt ist das bild nur noch auf dem tv zusehen.

der samsung tft braucht nun teilweise über 15 min bis er nach der anmeldung ein bild ausgibt. anschließend funktioniert er wieder normal.

das selbe problem besteht auch wenn beide monitore automatisch ausgehen, wenn man nicht am rechner war.

der samsung tft zeigt in der zeit aber auch keine infos an wie "kein signal" oder sowas.

problem besteht mit mehreren grafikkartentreibern und an einem zweiten pc der die selbe grafikkarte verbaut hat.


gibt es hierfür eine einstellung die man prüfen kann oder ist das ein generelles problem der 7870?


danke für eure hilfe
 

Denares

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
21
Ich hatte ebenfalls das Problem mit diesem Bildschirm von Samsung:
http://www.samsung.com/us/computer/monitors/LS24A350HS/ZA

Bei mir war es ebenfalls so dass der Bildschirm 2-3 Minuten braucht um ein Bild darzustellen. Es kam auch bei mir keine "Kein Signal" Meldung oder ähnliches, der Bildschirm hat einfach nichts angezeigt.

Ich habe das Problem so beheben können dass ich einfach mal die verschiedenen Eingänge über das Menü am Bildschirm durchgeschaltet habe. Da gibt es extra so eine Taste um die verschiedenen Eingänge, also HDMI und DVI, durchzuschalten. Nach mehrmaligen Drücken und Durchschalten hat er dann das Bild irgendwann sofort dargestellt.

Ich habe dann in den Bildschirmeinstellungen eine Option gefunden wo automatisch durch die einzelnen Eingänge immer wieder durchgeschaltet wird bis ein Signal entdeckt wurde. Diese Option war dann letztendlich meine Lösung für das Problem. Beim Start schaltet er halt immer noch ein wenig durch die Eingänge aber bekommt das Bild dann doch sehr schnell nach einigen Sekunden.

Anscheinend haben wohl gewisse Samsung Bildschirme ein Problem das HDMI-Signal zu verarbeiten.

Vielleicht hat dir das ja weiter geholfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

KoreaEnte

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.352
Hast du mal den TV entfernt und dann gestartet, hast du dan auch 15 Minuten lang kein Bild?
 

AuScH

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
612
danke für die tipps

also windows + p bringt keine änderung

genauso besteht das prob weiterhin wenn nur der samsung tft angeschlossen ist

der samsung tft is auf von werk aus auf "automatisches erkennen" eingestellt...und so lange er nicht da ist, geht auch das menu nicht auf...was ich schonmal sehr merkwürdig finde...

ich habe auch mal was im internet gelesen das bei älteren monitoren die kondensatoren (wenn ich mich recht erinner) einfach eine ewigkeit brauchen bis sie richtig funktionieren....kann jemand von euch sowas bestätigen?
 
Top