Probleme mit 80 Gb und 160 Gb Festplatten

Speedy1971

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
107
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem.
Als Masterplatte habe ich eine 80 GB Platte (2 MB Cache) von Seagate. Wenn ich eine weitere Seagateplatte mit 160 GB ( 8 MB Cache ) dahinter hänge, macht die Platte leicht brummende Geräusche.
Legt man den Zeigefinger an die 2. Platte, fühlt es sich so an, als würde der Lesekopf zwischendurch Pausen einlegen.
Schließt man die 160er Platte aber hinter einer 120er Platte ( auch Seagate, auch 2 MB Cache ) an, verhält sie sich ganz normal.
Ich habe die Platten auf 3 verschiedenen Boards getestet. Es waren insgesamt 3 hochwertige Netzteile und 4 verschiedene Kabel im Einsatz, eigendlich sollte man defekte Komponente ausschließen können.

Ist es möglich, das die Platten inkompatibel sind?

Betriebsystem ist Windows XP ( Serverpack 1)

Danke für Euere Mühe.
Speedy
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
64.056
Schon mal versucht die Platte an den anderen IDE-Port zu hängen?
Gruß nach Bocholt!
 

Speedy1971

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
107
hallo werkam,

ja, ich habe die Platte als Master laufen lassen, da war alles ok. Nur wenn ich sie als Slave laufen lasse, macht sie Probleme.
Dabei ist es egal, ob ich sie nun am ersten oder an zweiten IDE Port laufen lasse.
Wie gesagt, das ganze passiert auf 3 verschiedenen Boards.
Aber immer nur, wenn die 80 GB Platte als Master davor steht.
Jetzt habe ich einen 40 GB Platte davor gehängt, und es ist so wie es sein soll.

Scheint tatsächlich einen Inkompatibilität zwischen 80 GB und 160 GB Platten zu geben.

Über 13500 Beiträge von dir, habe einen großen Teil davon gelesen. Da scheint ja ein Fachmann direkt um die Ecke zu wohnen ;)

MfG Speedy
 
Top