Probleme mit AV8 K8T800Pro!

- MechBuster -

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.376
Hi,

habe probs mit meinem AV8 board, freezes bei spielen und auf dem desktop.
einiges schon probiert und die lösungen bei stabilitätsproblemen von "DjDino" angewendet, hat mich leider nicht weiter gebracht. system ist nicht OC!
habe folgendes "sys" AMD64 3500+(winchester), AV8 K8T800Pro,2x512 Corsair PC2700LL(333DDR@166), Radeon 9800ProICQ, Win2000Pro SP4, be quiet netzteil 400W.
:(
 

Andy_O

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.132
Dein Ram läuft nur auf 333? Deine CPU arbeitet doch normal mit 200Mhz.
Hast du schon mal andere Rams verbaut?
Ansonsten kann es eigentlich alles sein. :D
Setz mal die Spannung für AGP Port und Rams auf Maximum im Bios. Das hat bei meinem A8V Wunder vollbracht.

Wenn das nichts hilft, mach mal eine Neuinstallation mit aktuellen Treibern. Und davor ein Bios Update.
Wenn das auch nichts bringt, tausch mal dein NT.
 

- MechBuster -

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.376
@Andy_O

habe gerade erst vor paar tagen aufgerüstet, neuinstallation gemacht davor 1.9 bios update gemacht. treiber auf dem neusten stand 3 tage lief alles problemlos dann der erste freeze und monitor hat sich auf standby geschaltet, aber kein komplett absturz habe gerade von dimm 1u2 auf 3u4 gewechselt, welche werte für spannung hast du genau?
NT? kann doch nicht das be quiet müsste doch stark genug sein?
thx für die antwort und weitere hilfe!
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Mach mal mit 2,8 Volt einen Test. wenn das nichts hilft, mach 2,9 Volt. Wenn das acuh nciht klappt, würde ich die Latenzen verschlechtern
 

Andy_O

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.132
Wenn mich nicht alles täuscht, läuft meine Ram Voltage auf 2,7 V und mein AGP Port auf 1,6 V.
Es sind jeweils die maximalen Werte im Bios.
Wann tritt denn der Fehler auf?
Auch wenn du die Kiste nicht belastest?
Vielleicht hat das NT ja nen Schuss weg. Von der Leistung müßte es ewig reichen.
Nur das mit deinen Rams macht mich stutzig. Ich würde mal DDR 400 Rams einbauen.
Und wie Crux schon schreibt, geh mit den Latenzen runter wenn mehr Spannung nichts bringt.
Allerdings sollten 2.7 V reichen. Damit laufen bei mir 4 x 512 MB Corsair XL Pro. (Die mit den netten LEDs :) Und die ziehen ordentlich Strom)
 
Zuletzt bearbeitet:

- MechBuster -

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.376
meisten bei spielen egal ob im spiel oder menü, bis jetzt nur einmal auf desktop als ich das guru-tool aktievieren wollte, aber davor habe vieles im bios eingestellt und vielleicht war das zu vielk auf einmal für das sys, nach dem 2 neustart war auf dem desktop alles ok,
verwende timings 2-3-2-5 1T, habe auch 2-3-2-6 1T ausprobiert auf 2T will ich nicht gehen zu viel verlust, es muss mit den timings laufen oder die kompatibilität ist nicht gewährleistet zwischen board und ram? habe bei everest geschaut 1.6 AGP und 2.7DIMM werde erhöhen die DIMM spannung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy_O

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.132
Die Corsairs sollten mit dem Board eigentlich einwandfrei laufen.
Aber teste doch einfach mal andere Timings.
Wenn es die Latenzen sind, dann hast du schon einen Grund der 200Mhz Ram zu kaufen. Dann läuft deine CPU auch volles Programm.
Ich hätte hier noch 1 GB Corsair 3200 LL Pro 2,2,3,5,1. :D
Vielleicht wird deine VGA auch zu heiss?
Wie sieht es mit der Lüftung aus?
 

- MechBuster -

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.376
:rolleyes: was kosta? der 1GB ram, läuft der auch auf dem mainboard stabil, wollte erst mal bei meinem speicher bleiben aber wenn ich zb auf solche werte 4-3-4-6-2T runter muss, dann muss neuer her, 3 werte habe schon ausprobiert da war ich schneller mit dem ram auf meinem epox8k3a+...........
die listen was die kompatibilität angeht, sind auch nicht up to date :(
@cooling, alles im grünen bereich komme selbst beim max prime95 nicht über 60', alu-gehäuse, genug lüfter, cpu-kühler thermaltake k8 silent boost und zu ICQ-Cooling brauche nicht mehr zu sagen :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy_O

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.132
Neu kosten die DIMMs 260€.
Was zahlst du freiwillig? :)
Aber teste doch erstmal andere (billigere) Rams.
Hast du keinen Kumpel, der dir kurz sein Ram leihen kann?
Wenn du aus meiner Gegend bist, kann ich dir auch kurz Speicher zum testen vorbei bringen.
Ich wohne in der Nähe von Ludwigsburg in Baden Württemberg. (Dem schönsten aller Bundesländer :D )

Ich geh jetzt mal schlafen. Vielleicht fällt mir ja was im Schlaf ein. :)
Gute Nacht und bis morgen!
 
Zuletzt bearbeitet:

- MechBuster -

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.376
bißchen weg, bin leider aus NRW kumpel von mir wird bestimmt mir paar dimms leihen, ist das ein riegel oder zwei?
tja, weiss nicht was würdest du so verlangen?
 

Andy_O

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.132
Es sind 2 Riegel. Getestet für Dual Channel. Mit Auslastungs LEDs.
Ich hänge mal ein Bild mit dran.
Die Dimms liefen bei mir genau 1 Woche. Danach habe ich anderen Speicher verbaut.
Die Rechnung für die Teile habe ich auch noch.
Sag mir was du bereit bist auszugeben.
 

Anhänge

  • corsair7_new.jpg
    corsair7_new.jpg
    76 KB · Aufrufe: 217

- MechBuster -

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.376
ah, ehrlich gesagt würde ich gerne wenn es soweit ist auf 2GB aufrüsten also 2 x 1GB DIMMS. spannung werte habe ich erhöht zu zeit läuft alles stabil, mal schauen. wo hast du deinen 2GB corsair gekauft?
thx
 

Andy_O

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.132
Ich habe meine Dimms bei K&M Elektronik gekauft.
Ich will dir mein Ram nicht aufschwatzen, aber ich habe selber 2 GB bei mir im Rechner und es bringt wirklich noch nichts.
An deiner stelle würde ich mir normalen Corsair Speicher mit 200 Mhz FSB kaufen. Aber eben nicht die Pro Variante. Die normalen Speicher, ohne die fetten Headspreader und Kontroll LEDs sind um einiges billiger.
Die Pro Variante sind eben besser zum OC. Aber ich denke es steht nicht in der Relation zum Preis. Aber welche High End Hardware tut das schon. :)
Mit den 2 GB kannst du bestimmt noch ein halbes (wenn nicht ganzes) Jahr warten.

Was für einen FSB hat eigentlich deine CPU? Liege ich mit 200MHZ falsch?
Wenn ja dann sind 200Mhz Dimms natürlich Schwachsinn. Ich hab ehrlich gesagt noch nicht nachgeschaut. Aber mein Athlon64 hat 200 Mhz FSB, deshalb gehe ich mal davon aus das dein Winchester auch den gleichen FSB hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mark@X800XT

Gast
Hallo erstmal

Da muss ich mich auch gleich mal miteinbringen.
Ich hab ja auch einen Athlon 64 3500+ und das Abit AV8 Mainboard.
Also der Athlon 64 3500+ "Winchester" hat selbstverständlich auch einen FSB von 200 MHz.
Ich verwende einen Twinmos Twister PC 4000 Speicher mit den Timings 2,5 3 3 8 1T und der läuf tadelos. Es sind auch bessere Timemmings möglich aber da braucht der Speicher 2,8 Volt dazu. Asserdem bringt das so gut wie nichts. (5 Punkte mehr im 3DMark05) :p

Ich an deiner stelle würde es mal mit anderem Speicher probieren. Da liegt der Fehler denk ich mal. Wegen den Timmings brauchst du dir keine gedanken machen, das bringt nicht viel mehr an Leistung. :lol:

Bios Update wäre auch nicht schlecht! Hab ich auch schon gemacht.

Mfg
Mark
 
Zuletzt bearbeitet:

- MechBuster -

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.376
@Andy_O
FSB200MHhz auch bei mir ;)
habe festgestellt das everest mir höhere spannungs werte angezeigt hat, als die tatsählich im BIOS waren. da die cpu eh leicht OC ist von AMD selbst muss man die spannungswerte erhöhen, vielleicht habe ich das problem somit gelöst. zum thema speicher keine sorge du schwatzt mir nix auf, wenn man was vernünftiges hat was man nicht braucht, sollte man es auch anbieten wenn die gelegenheit da ist :cool_alt:
 

- MechBuster -

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.376
@Andy_O
Hi, leider finde ich den Speicher den du hast bei K&M nicht mehr.
Kannst du mal die genaue Bezeichnung des Speichers mal posten, also alles was so dazu gehört ist irgendwie Schwierig gute 2x1GB Riegel zu finden die mit dem Abit AV8 board stabil laufen :schaf:
 

Andy_O

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.132
Ich habe 4x 512 MB Riegel.
Die genaue Bezeichnung lautet:
Corsair XMS 3200 XL Pro. DDR 400 CL 2,2,2,5,1
1 GB (2 512er Riegel) kostet um die 300€.
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Hi, *einmisch*
Richtig, auf den Corsairs sind TCCD's drauf. :D
Ich würde auch an erster Stelle mal die Rams austauschen, da ein Biosupdate schon durchgeführt wurde und Hitzestau ausgeschlossen werden kann.

@Crux: Leider kann man die Spannung nicht über 2.8V im Bioseinstellen. ;)
Ausserdem hat mir ein netter Corsairmitarbeiter auf der Cebit berichtet, dass man den Speicher bei Spannungen jenseits der 2.8V nur noch braten würde.
Ebenfalls sagte er, dass Corsairs TCCD's welche der einzigen sind, die Timings von 2-2-2-5 1T bei Spannungen von 2.6V hinbekommen, was ich bestätigen kann.
Habe selber schon mit RAM Booster probiert, ob der Speicher mit mehr "Saft" besser läuft.
Ich konnte mich aber nur davon Überzeugen, was dieser Mitarbeiter mir gesagt hat.

und @ Andy_O: warum laufen deine Speicher nicht mit 2.6V?
Oder hast du einfach 2.7V eingestellt?
Naja, eigentlich müssten deine Speicher die spezifizierten Timings auch mit 2.6V mitmachen, zumal das AV8 eh die Spannungen immer etwas zu hoch an die Komponenten weitergibt. ;)

mfG Philip
 
Top