Probleme mit Intel Grafiktreiber

Assibernd

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
63
Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob das hier das richtige Unterforum ist aber ich versuchs hier einfach mal.
ich habe gestern meinen neuen Computer zusammengebaut. Die Komponenten lauten:
i5 2500
Gigabyte H67-Ud3H-B3
4 Gb Corsair Ram
Samsung F3 1 TB
be quiet E8 400W

Nun zu meinem Problem:
Nachdem ich Windows 7 pro 64 bit installiert habe, habe ich die Gigabyte CD eingelegt und wollte die Treiber installieren. Die Installation lief problemlos. Nachdem der PC heruntergefahren ist, wars das. Er fährt noch bis zum Ladebildschirm hoch und startet auf einmal neu. Manchmal kam ich auch bis zu Windows aber das Bild blieb schwarz aber der Mauszeiger war sichtbar. Der Taskmanager funktionierte aber stürzte dauernd ab. Nachdem ich eine Weile herumprobiert habe, hat es mir gereicht und ich hab Win 7 neu installiert. Alles ging. Also hab ich wieder die Treibercd eingelegt und alles manuell installiert. War alles kein Problem bis ich den Grafiktreiber installierte. Da ich schon wusste was zu tun war, hab ich Win 7 erneut neuinstalliert. Dann hab ich mir den aktuellsten Treiber von hier geladen (Intel Grafiktreiber 15.17.16), installiert und wieder mein Problem.
Ich hätte schon gern die aktuellsten Treiber aber ich habe keine Lust, alles nochmal zu machen.
Kann mir einer vlt. helfen und mir sagen woran das liegt? Ich hab schon gelesen, dass die Treiber nicht besonders sind aber das? Ich hab jetzt das Sp1 installiert und hoffe auf Hilfe bevor ich es noch einmal versuche.

Danke schonmal.
 

Mr. Poe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.797
installier einfach mal keinen treiber...
spinnt der pc dann auch?
also installier win 7 neu und verwende ihn normal ohne treiber zu installieren. dann startest du ihn neu und surfst vllt noch bischen im inet...
auserdem installiert win 7 automatisch nen treiber...
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
24.178
klingt fast eher so als ob etwas hardwareseitig kaputt ist.

Mir wäre kein ähnliches Treiberproblem bei Intel bekannt. Windows nochmal mit allen Updates installieren, vllt auch mal bei optionalen Updates nach dem Treiber sehen. Aero etc tut eig out of box.
 

Mr. Poe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.797
also ich denk es liegt vllt am netzteil (n bischen anderer bequiet bug?)
deswegen denk ich er sollte mal windows neu installieren und mal keine treiber installieren. dann neustarten (macht ja die installation vom treiber, danach gehts ja nichmehr) und dann schaun obs dann geht...
 
2

2fastHunter

Gast
Sind denn alle Stromstecker erfolgreich auf dem Board angeschlossen? Und setz mal das BIOS auf default zurück.
 

Assibernd

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
63
Wenn ich den Treiber einfach nicht installiere, läuft alles ohne Probleme.
Ich hätte den Fehler nur gern beseitigt, falls ich wirklich mal den neuen Treiber brauche und dann schmiert mir der PC ab, würd ich an die Decke gehen :D So Win 7 neu installieren ist ja nicht das Problem aber wenn das an Programmen mehr wird, wirds halt auch schnell nervig.

@2fastHunter: soweit ich das nachvollziehen kann, sind alle Stecker angeschlossen und das Bios hab ich auch schon zurückgesetzt. Ich überlege gerade, ob ich mal die neuste Biosversion draufspielen soll?!

Vom bequiet bug hab ich auch schon gelesen aber ohne den Treiber läuft ja alles wunderbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarKRealm

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
287
Hallo Assibernd,

betreffend deines Problemes kann ich zwar nicht genau sagen an was es liegt, ich tippe mal auf die Hardware, aber wenn du einen schwarzen Bildschirm beim Starten von Windows bekommst musst du Windows 7 nicht unbedingt neu installieren. Im Normalfall reicht es schon wenn du F8 beim Hochfahren drückst und im VGA-Modus startest. ( Die Grafikkartentreiber werden in diesem Fall nicht geladen) Dort kann man die Treiber dann wieder deinstallieren bzw. einen alten oder neuen Treiber installieren. Ich habe das gleiche Problem bei jedem neuem Treiber von meiner Nvidia Karte.
 

Mr. Poe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.797
hast du direkt nach der win installation mal neu gestartet und dann geschaut obs noch gut funktioniert?
ich würd mal n bios update machen....
kann helfen muss aber nicht.
 

Balou72

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
30
Hallo,

Deine Problembeschreibung kommt mir bekannt vor. Ich hatte mir auf einem neuen System Windows 7 64Bit mal testweise im UEFI-Modus installiert. Aber damit kommt der Intel-Grafikkartentreiber nicht zurecht.

Überprüfe mal, ob Du Windows 7 im UEFI-Modus installiert hast.

MfG
Balou72
 

calav3ra_de

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
968
Auch die Boot Configuration Data (BCD) entlarven eine UEFI-Installation: Ruft man auf einer mit Administratorrechten gestarteten Kommandozeile (cmd.exe) das Programm bcdedit auf, meldet es bei UEFI-Systemen den Bootmanager bootmgfw.efi auf der ESP unter \EFI\Microsoft\Boot sowie den Bootloader winload.efi im Verzeichnis \Windows\system32. Zeigt bcdedit stattdessen winload.exe an, läuft das System im BIOS-Modus.
 

Assibernd

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
63
Erstmal danke für die vielen Ideen.
Also im Bios ist bei CD/DVD boot auto eingestellt und der bcdedit-Befehl gibt mir beim Pfad winload.exe an.

@darkrealm: danke für den Tipp, vlt brauch ichs nochmal:)
 

DarKRealm

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
287
Zitat von Assibernd:
@darkrealm: danke für den Tipp, vlt brauch ichs nochmal:)

Kein Thema gern geschehen. :) Was mir noch eingefallen ist. So ein ähnliches Problem hatte ich mal mit meinem Intel MediaPC.

Lösen konnte ich das Ganze über die folgende Schritte.
1. Im Bios muss auf jeden Fall AHCI aktiviert sein
2. Diese Bunutzerkontensteuerung auf aus ( Neustart nicht vergessen )
3. Die Installation der Treiber habe ich dann über die automatische
Suchfunktion auf der Intel-Homepage gesucht und installiert.
http://www.intel.com/p/de_DE/support/detect/?iid=dc_spotlight_dctop10

Wenn ich mich richtig erinnere habe ich dann alle Treiber (Chipset+Grafiktreiber) in einem Durchgang installiert. Also ohne Neustart.

Vielleicht hilft es auch bei dir...
 

-=Azrael=-

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.234
Meine HD2000 funktioniert auch nicht mit dem 15.17.16 Treiber, gibt nur BSOD. Die Treiber von der mitgelieferten CD funktionieren jedoch einwandfrei (auch mit EFI).
Guck mal bei Gigabyte nach Treiber+Bios Updates. Eventuell so installieren wie es DarKRealm empfohlen hat, die Installation läuft bei mir nämlich auch an einem Stück durch, ohne reboot.
 

Assibernd

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
63
Also ich hab jetzt alles durch: Biosupdate, CD Treiber installiert (bringt nix), Treiber von der Gigabytehompage installiert (bringt nix), Treiber von Intel installiert (bringt auch nix).
Jedesmal schien es mir so als ob der Treiber mein Windows stört. Der Explorer funktioniert nicht mehr und muss beendet werden, der Taskmanager auch. Einmal war ich sogar relativ weit und da kamen immer die Abfrage zum Senden des Fehlerberichtes (es waren hunderte Fehler und ich kam mit klicken nicht mehr nach :))
Für weitere Tipps wäre ich echt dankbar.

@azrael: Welche Auflösung kann ich denn, wenn es denn mal geht, erwarten? Und sind mehr als meine jetzigen 8 bit drin?
 

Assibernd

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
63
Wenn ich nicht den Inteltreiber installiere, so erkennt Windows eine Standard-VGA-Grafikkarte und installiert dazu den Treiber. Mit der Einstellung läuft auch alles erstmal so weit aber ich hab nur eine Geringe Auflösung und auch nur 8 bit.

edit: So, ich hab jetzt noch einmal rumprobiert:
mit dem Treiber von der Gigabytehompage startet Windows. Er erkennt 2 Monitore korrekt und mit richitger Auflösung ABER:
- das Bild flackert unregelmäßig
- das Intelprogramm stürzt ab sobald man auf Einstellungen klickt
- der erätemanager stürzt beim Öffnen ab
- Firefox stürzt beim Starten ab
- IE, ICQ, Skype reagieren gar nicht
Hoffe, es hat noch jemand eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:

-=Azrael=-

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.234
Im prinzip kannst du alle Auflösungen fahren, hab dir die Details per PM geschickt.
 

Assibernd

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
63
Also, mit dem Treiber von Azrael gehts auch nicht und ja, die Chipsatztreiber sind drauf.
Kann das ein Defekt sein? Dadurch, dass das erst mit dem installieren des Treibers auftritt, dachte ich erst an ein Softwareproblem aber ich weiß langsam nicht weiter.
Soll ich einfach alles (Board und CPU) zurückschicken?

Edit: Also, ich glaube ich habe das Problem gefunden: der RAM bzw. das MB. Hab einfach mal einen Riegel rausgenommen und auf einmal gings. Hab dann die Riegel getauscht (je nur einen drin) geht auch. Jetzt werd ich mal 2 andere Riegel ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
24.178
RAM Problem hätte ich als nächstes auch vermutet wenn sich viele Progs mit "Fehler" verabschieden... und wie gesagt, so Intel GPU Treiber Fehler sind mir keine bekannt...

Ich tippe auf hardwareseitiges Problem.
 
Werbebanner
Top