Probleme mit neuer ASUS 660 GTX

kiraschiro

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
51
Hallo Leute,
und zwar habe ich ein sehr komisches problem mit meiner neuen ASUS Graka,

erstmal meine Specs:
CPU: Intel 2500k 3,30 Ghz
MOBO: ASUS p8p67 pro b2 stepping
bios version 2303
RAM: 16 GB von Kingston HyperX 1600Mhz
Netzteil: Thermaltake Toughpower 575 W
CPU Lüfter: Noctua
HDD: 1 TB WD CaviarBlack Series

Das Problem ist wenn ich sie auf den PCI 2.0 Platz stecke und den strom anschliesse, mit den PIN 6x stecker , und den pc anmachen will passiert garnix, das lämpchen vonnder graka ist grün der pc geht aber nochnichmal an.
jetzt ist meine frage wieso geht es nicht ? es ist doch genug power vorhanden oder nicht ?
könnte es sein das mein netzteil zu schwach ist ? oder die modularen pinstecker nicht inodnung sind ?

wäre wirklich für hilfe dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

sc4red

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
417
Wenn mich nicht alles täuscht musst du 2 6-Pin Kabel anschließen. Erst dann hat die Karte genug Saft. ;)

Klingt für mich gerade, als hättest du nur 1 6-Pin angeschlossen?
 

Srefanius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
267
Das Netzteil hat genug Power. Was heißt denn, dass nichts passiert? Springt kein Lüfter an oder ist nur kein Bild? Ohne die 660 läuft alles? Steckt die 660 auf dem primären PCIe-Platz?
 

kiraschiro

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
51
es ist nicht die ti, sie hat nur 1 x6 pin daran liegt es also nicht
es ist diese hier
http://www.amazon.de/TI-DC2-2GD5-NVIDIA-Grafikkarte-Speicher-DisplayPort/dp/B008X3CMSE
da kann man nur einmal strom anschliessen.
wenn ich meine 9600 gt reinmache bootet der pc ohne probleme.
es geht garnix, kein lüfter keine grafikkarte , er bleibt aus.
ja habe beide pci plätze probiert geht nix an.
die normale 660 gtx hat auch nur 1 pin port oder ist der andere irgendwo versteckt ?
wenn die 660 draussen ist und die andere wieder drinnen geht alles ganz normal, ich verstehe das nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Srefanius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
267
es ist nicht die ti, sie hat nur 1 x6 pin daran liegt es also nicht
es ist diese hier
http://www.amazon.de/TI-DC2-2GD5-NVIDIA-Grafikkarte-Speicher-DisplayPort/dp/B008X3CMSE
da kann man nur einmal strom anschliessen.
wenn ich meine 9600 gt reinmache bootet der pc ohne probleme.
es geht garnix, kein lüfter keine grafikkarte , er bleibt aus.
ja habe beide pci plätze probiert geht nix an.
Schön, dass die Karte im Link eine Ti ist. :D
War aber sicher nur ein Versehen.
 

sc4red

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
417
Zuletzt bearbeitet:

kiraschiro

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
51
Zuletzt bearbeitet:

sc4red

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
417
Hast du die Möglichkeit die Karte in einem anderen System zu testen? Vielleicht bei nem Freund oder so?

Und da der PC mit der alten Karte startet, würde ich auf ein Defekt der Karte tippen.

Teste sie irgendwo anders und sonst geht sie halt als "defekt" zurück und du bekommst eine neue.

;)
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
was passiert denn wenn du den extra Stromanschluss nicht ranmachst?
 

SUPER DAVE

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
81
Hast du noch ein 6+2 pin stecker an deinem Netzteil? Ich glaube nämlich wenn dann ist das das Hauptstromversorgungskabel und das andere wird nur angeschlossen falls benötigt ?! weil das 6+2 mehr Ampere liefert als das andere glaube ich :O also ich habe meine GTX660 zumindest so angeschlossen und die Funktioniert ohne probleme. Edit: Oder noch eine andere möglichkeit hast du n aktuelles BIOS auf deinem Mainboard? wenn nicht probiers doch mal mit updaten hab schon öfters gelesen das ältere Chipsätze manchmal probleme mit PCI 3.0 karten machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

kiraschiro

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
51
was passiert denn wenn du den extra Stromanschluss nicht ranmachst?
dann blinkt die led vom stromanschluss der graka rot, und der pc startet, aber geht nicht weiter im post oder boot process.
ich teste sie mal bei meinem bruder, mal gucken ob sie da geht, schon sehr komisch hatte nochnie probleme mit asus, ist das erste mal.
also mein netz teil hat 6+2 pin stecker und da steht vorne pci-e drauf.
 

Angiesan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
107
Versuche es mal bitte ohne die Karte am Gehäuse zu verschrauben und guck ob sie ganz im PCI Slot sitzt, die Asus DCII haben durch alle Baureihen eine ahh ...... seltsame Toleranz.
 

3murmeln

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
738
Ich würde mal den der GraKa beigelegten 6-Pin-Stecker probieren - evtl. ist der am Netzteil nicht ganz in Ordnung?
 

Darklord272

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.269
Neuestes Mainboard BIOS für das ASUS P8P67 Pro ist 3602
Da steht folgendes:

P8P67 PRO BIOS 3602
1.Improve system stability.
2.Enhance compatibility with some USB devices.
3.Fixed Nvidia GTX 680 hang when runing with UEFI driver.

Vielleicht liegts daran? (Ist nur eine Vermutung).
 

kiraschiro

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
51
ich habe den fehler gefunden, es lag an dem 6+2 pin, es darf nur 6 pin sein
ich kann mein bios nicht mehr updaten, da ich b2 stepping habe.
das mit der 680 gilt nur für diese ich habe ja eine 660 .
 
Zuletzt bearbeitet:

Kenjy

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
521
Wie es lag an dem 6+2? Wenn eine Grafikkarte nur 6-Pins benötigt, steckt man auch nur die 6 Pins rein und lässt die zwei übrig gebliebenen natürlich brach liegen.
 
Top