Probleme mit SATA und Win Installation

sendinel

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1
Habe mir einen neuen Rechner zugelegt. 3200+, Eleitergoup KN1 Extreme, Samsung Spinpoint 160 Gb (SATA).

Und jetzt das Problem:

Hab noch ne andere Boot-HDD (IDE) mit Win XP mit der ich zuerst die 160 Gb partitioniert hab. dann hab ich nach der Formatierung Win 98 installiert. soweit so gut. jetzt hängt er sich beim Win98-Bildschrim auf, wenn ich die Boot-HDD entferne.

Wie bekomme ich Win XP auf die neue HDD? Ist vorher die Installation von Win98 wirklich notwendig? Also bis jetzt wustte ich nicht dass es auch anders geht. Die Win-Cd ist irgendwie auch net bootfähig.

bitte um schnellstmögliche Hilfe.

Danke im voraus.

Sendinel
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzzeichen entfernt. Bitte Regeln lesen!)

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
Du kannst XP, ohne Win98, direkt auf die SATA Platte installieren indem du dir die SATA Treiber zu deinem Board auf eine Diskette kopierst und ganz am Anfang der XP Installation F6 drückst (wird eingeblendet wann!). Danach erkennt XP die Platte und die Installation geht normal vor sich.

Versuch auch mal die Suchfunktion zu den Thema zu bemühen. Es gibt schon einige Threads zu dem Problem. Bitte auch mal die Regeln unseres Forums lesen, speziell wegen des Einsatzes von multiple Satzzeichen.

Gruss Nox
 

Cordless

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
546
Also, mehrere Sachen sind da zu sagen:

1. SATA Platte und Win98 - Da stellts einem die Haare auf... Hast du dein Bios so konfiguriert dass man die SATA-Platte als "normale" IDE ansprechen kann? Also ohne spezielle SATA-Treiber?

2. für WinXP brauchst du vorher kein anderes installiertes Windows (außer es ist nur eine Upgrade-Version, das steht aber dann dezidiert dabei -den Fall schließe ich mal aus)

Jede Windows XP CD ist bootfähig, wenn deine es nicht ist dann ist sie vermutl. beschädigt (vielleicht Kratzer zu sehen?)

[edit] seufz, ich liebe gleichzeitige posts :rolleyes: ;) [/edit]
 
Top