Probleme mit Standby wenn CPU OC

Arno78

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.326
Hallo Leute

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Habe jetzt über 15 min. Geoogelt.

Folgendes Problem
Ich habe meine CPU auf 3,7Ghz getaktet und die NB auch auf 2,6GHz angehoben.
Rechner ist stabil usw.

Nur folgendes Problem.
Wenn ich den Rechner aus dem Standby Modus reaktivieren will gibt es einen Freeze.
Manchmal bleibt der Monitor auch Schwarz.
Mir bleibt dann nur die Möglichkeit per ResetKonpf.
Ich habe schon alles probiert S1 oder S3. C1E aktiviert und deaktiviert.
Hybrid Modus im BS aktiviert / deaktiviert.
Turbo an oder aus - alles das selbe

Es ist auch vollkommen unbedeutet wie hoch ich den übertakte.
Selbst bei 200 Mhz ist das Problem vorhanden.

Anonsten läuft der PC @Stock leicht undervoltet auf 1.325 Volt, da tritt das Problem nicht auf.

Habt ihr einen Tipp für mich

Danke
 

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.891
Na weil eben wegen dem OC die Sparmechanismen nicht mehr greifen bzw. das Ganze eben nicht "stabil" läuft...
Etwas mehr mit OC beschäftigen, dann sollte das auch klar sein...
 

Arno78

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.326
Hi Selecta

Es mag durchaus einen Sinn ergeben was Du schreibst - aber wie nicht mehr stabil laufen selbst wenn ich nur um 200 Mhz den Takt anhebe per Multi.
Da dürfte doch noch alles Stabil sein...

Gruß
 

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.891
3dmark, prime etc. sind eben bei Weitem nicht "alle" Stabilitätstests.....

Keiner meiner getakteten Rechner lief jemals im automatischem StandBy, Ruhe- oder sonstigem Sparmodus...
Dafür gibts Profile...
 

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Wieso hast du die NB so hoch gestellt? Warum belässt du es nicht einfach nur bei dem Multi?
 
Zuletzt bearbeitet:

schidddy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
541
@Arno

absolut, vieleicht sollte sich hier Herr Selecta mal etwas mit OC beschäftigen, oder allgemein etwas mehr ressourcen in allgemeine Überlegungen anstellen anstatt gerade mit solchen sinnfreien Aussagen daherreden.
Habe btw dass selbe Problem, egal ob 10mhz oder 1000mhz übertaktet, der Standby will einfach bei OC nicht.
Und da extrem viele Leute das Problem auch haben, sobald man nur um ein paar mhz übertaktet, denke ich dass es sich schlicht und einfach um einen SoftwareBug seitens windows handelt, der bis jetzt noch nicht gefixt wurde.

Und ausserdem greifen die Sparmechnism (m)eines i7 immer noch wenn mal alles korrekt einstellt, trotz OC -.-

Lustig wie sich Leute hiert immer ab Ihren Postzahlen definieren und anderen mit wenigern posts gleich eine Minderintelligenz vorwerfen :S
 
Zuletzt bearbeitet:

Arno78

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.326
Hi

@HOOKii
Ich habe in einer guten Computerzeitschrift gelesen (PCGH vorletzte Ausgabe)
Das bei 1090T wenn man zusätlich zum Core Takt die NB Takt anhebt der noch viel schneller läuft. Es macht eben die Komnination aus beidem in diesem Fall :-)

So ich habe nachdem ich das Thema hier erstellt habe noch etwas getestet und bin dabei im BIOS auf eine Einstellung gestoßen die ich sonst immer übersehen habe.

Ihr müsst C1E und Erp support auf disable setzten.

Dann funktioniert es :p:p:p

Ich habe das jetzt 3x Probiert. Standby und Reaktivieren.
Problem tritt nicht mehr auf.

PC läuft jetzt auf 3,7 GHZ @1,40 VCore & 2,6GHz NB Takt @1,20V
C&Q ist aktiviert und funktioniert auch.
Turbo ist natürlich deaktiviert (bringt außerdem so gut wie gar nichts, auch wenn der PC @stock läuft)

Gruß
 

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.807
Das die Stromsparmechanismen nach nen OC nicht mehr funktionieren ist einfach nur quatsch.
Betreibe nen i5 2500k auf 4,7ghz problemlos mit Stromsparfunktionen und standby geht auch problemlos,
also hört endlich auf solche lügen zu verbreiten

mein voriger X6 lief genau so problemlos mit oc und ganzen stromspar-einstellungen inkl standby
 
Zuletzt bearbeitet:

atari2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.369
Das mit der "guten" Computerzeitschrift würde ich nicht so laut sagen :D

Es ist halt so, daß du bei OC über HT afaik auch andere Komponenten mit übertaktest, nicht nur die CPU. Klar holt das noch n bissl was raus, aber gerade bei den BE CPUs sollte OC per Multi das Mittel der Wahl sein.

atari2k
 

Arno78

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.326
Hi Atari2k

Ich habe habe nicht zusätlich den Ref. Takt mit Angehoben.
Wenn die NB der CPU übertaktet wird, wird automatisch der HT Link auf die selbe Geschwindigkeit angepasst. Ob das bei den PHII generell so ist kann ich nicht sagen, aber bei meinem BIOS ist das so der Fall.

Gruß
 
Top