Programme werden unter Last beendet

temeyy

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
7
Hi,
ich stehe vor folgendem Problem:

Wenn ich meinen Rechner mit einer Software stark belaste, fängt er irgendwann scheinbar willkürlich an Programme zu schließen. Beispiel: Ich lasse gleichzeitig Firefox, Prime95 und Furmark laufen. Nach 10-30 Minuten beendet der Rechner Prime95 und Firefox ohne Fehlermeldung, Furmark läuft weiter. Die Programme lassen sich dann auch nicht mehr starten bis ich einen Neustart des Systems durchführe.
Es sieht so aus als sei das Problem temperaturabhängig. Je besser ich das System belüfte, desto länger dauert es bis zum Absturz. Die Temperaturen sind in meinen Augen aber OK. (CPU und Board ca 50°C, Grafik ca 80°C)

Memtest läuft stabil, BIOS ist auf dem neuesten Stand.
Selbst auf einem frisch installierten Windows 7 tritt das Problem auf.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Phenom X4 850
ASRock N68C-S UCC
8 GB RAM (G.Skill DDR3-1333)
GeForce GT430 (passiv)
Windows 7 64Bit
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
Welche Temperaturen werden im BIOS nach ca. 3 Min. angegeben ?(CPU/MB)
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
Was sagt das Eventlog?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
Temperaturen sind OK - d. h. unter WIN / LAST ca. CPU= 53°C / MB = 43°C -

ist die Auslagerungsdatei eingerichtet und befindet sich diese auf "C:\" ?
 

temeyy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
7
Temperaturen nach 10m Prime95, kurz vorm "Absturz":




Im Eventlog wird nichts protokolliert, die Auslagerungsdatei ist auf C.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
Ist der Chipsatztreiber VOR der INST des Grafiktreibers installiert worden ? Version "15.58"
 

temeyy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
7
Mmmmh.... also auf dem frischen Windows 7, war der Chipsatz schon installiert, den Grafiktreiber hat Windows kurz nach der Installation nachgeladen.

Ich werd sofort mal versuchen den aktuellen Chipsatz-Treiber zu installieren.

Danke!
 

Wunderkind

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
102
Nachdem sich ein Programm beendet hat, und sich dieses danach nicht mehr starten lässt, kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen das dieser Prozess noch läuft. Schau das nächste mal bitte im Taskmanager - Reiter Prozesse - ob deine Programme nicht in Wahrheit noch laufen. Wenn ja, beende den jeweiligen Prozess, danach sollte sich das Programm wieder problemlos starten lassen.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
1. Der von WIN sollte NICHT installiert werden - der macht selbst NACH dem Update Probleme -

2. Der Grafiktreiber sollte NACH der INST des Chipsatztreibers installiert werden -

über Gerätemanager "Standard VGA" - Grafik einstellen - ALLES von NVIDIA deinstallieren - den neuen Chipsatztreiber / den neuen Grafiktreiber / den Soundtreiber - in dieser Reihenfolge -
 

temeyy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
7
Mir ist eben noch was aufgefallen: nach dem ich vorhin noch mal Prime95 rennen ließ, um euch den Screenshot oben zu schicken, habe ich gerade OHNE NEUSTART den IE geöffnet. Siehe da -> Grafiken werden fehlerhaft angezeigt (haben horizontale, bunte Streifen).

Kann die Grafikkarte das Problem sein? Die wird doch durch Prime95 garnicht belastet...
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
Überprüfe den Sitz der Grafikkarte genau - sie kann sich minimal herausgezogen haben - beim Befestigen der Grafikkarte / beim Transport vom PC -

nimm die MB-RAM-Module heraus und setze sie in umgekehrter Reihenfolge wieder ein -
 

Popelpeter

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
769
Sowas habe ich meistens wenn ich etwas am OCen bin und teste. Da ist bei mir meist zuwenig Spannung.
 

temeyy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
7
Also... habe geprüft, ob die Grafikkarte richtig sitzt und die beiden RAM.Riegel getauscht. -> kein Erfolg
Alle nvidia Treiber deinstalliert, dann in o.g. Reihenfolge installiert. -> kein Erfolg

@ Wunderkind: nein, der Prozess ist definitiv beendet. Wenn ich das Programm erneut aufrufe, öffnet es sich kurz, wird dann aber sofort wieder geschlossen.

@ Popelpeter: gute Idee! Was würdest du tun? CPU-Takt senken? RAM-Takt senken?

Danke schonmal an alle!
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
Der 64bit-Treiber von NVIDIA für den Chipsatz und der Grafikkarte ist es aber ?

Im BIOS ist "MA Timing" auf "2T" gestellt ?
 

Popelpeter

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
769
Hast du denn überhaupt etwas übertaktet? Wenn ja solltest du es auch erstmal mit Defaultwerten probieren.
Standardtakt, Standardspannung usw.
 

temeyy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
7
So, Problem gelöst. Wenn ich den Takt der CPU von 3300MHz (stock) auf 3000MHz verringere, läuft das System stabil. Ich gehe davon aus, dass die Spannungsversorgung vom Board nicht so der knaller ist und das Problem ausgelöst hat.

Vielen Dank an alle!!!
 
Top