PS 4 überhitzt

Hassel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
424
Servus,

habe das problem das meine PS4 abschaltet. Da überhitzt. Die Lüfter drehen auf wie bei einem Propellerflugzeug und die Konsole schlatet sich nach 10-15 min ab wegen überhitzung.
Habe jetzt mal gegoogelt. Und gesehen das man sie mal auseinander bauen sollte mal sauber machen und die WLP auf der CPU erneuern.
Soweit so gut noch meine frage dazu habe die WLP von mx 4 daheim, doch da ich die nächsten Tage noch vorhabe meine CPU zu köpfen kaufe ich mir folgende (Thermal Grizzly Flüssigmetall). Und da noch ne Menge über bleibt und mir die Arbeit eh mache die PS 4 aufzuschrauben wollte ich Fragen ob ich auch gleich die bessere Flüssigmetall für die PS 4 verwenden kann.
 

maxik

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.402
Wenn Material und WLP erneuern sowieso ansteht würd ich einfach probieren. Es kann ja nur besser werden
 

Jasmin83

Captain
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
3.476
mx4 ist top, habs auch schon hinter mir, danach wurde es besser und die wollmäuse aus dem luftfilter entfernen
 

motorazrv3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.665
Wenn die PS4 so aufheult, dann hat sich schon einiges an Staub vor den Kühlkörper gesetzt, sodass keine Luft mehr zum Kühlen ankommt. Wie lange läuft die PS4 schon ohne Reinigung?

Bei der PS4 unserer Jungs sah das Ergebnis so aus!

159C6C1B-BFD1-47BB-9E68-3433BE8480DE.jpeg
 

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.153
erstmal nur den Lüfter und die Kühlkörper säubern ohne alles komplett auszubauen. Oft reicht das schon. Muß ja nicht so eklig aussehen wie im Beispielbild.
Wichtig: Beim durchblasen/aussaugen den lüfter blockieren
 

Hassel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
424
jaja schon klar ne werde auch gleich die wlp erneuern mir stelle sich nur die frage da ich eh das flüssigmetall daheim habe ob dann dieses verwenden kann mir ist bewusst das des mx4 eine gute WLP ist aber flüssigmetall ist halt schon nochmal besser wenn ich es eh daheim habe. Habe die konsole von meinem bruder bekommen der hat sich direkt ne neue gekauft und hat gesagt er schenkt sie mir wenn ich die wieder hinbekomme kann ich sie behalten ist noch eine der ersten generation so ne Last of us version. Also wie ich sauber mache ist mir alles bewusst auch wie ich die WLP austausche nur die frage ist ob ich flüssigmetall verwenden kann wegen leiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

motorazrv3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.665
erstmal nur den Lüfter und die Kühlkörper säubern ohne alles komplett auszubauen. Oft reicht das schon. Muß ja nicht so eklig aussehen wie im Beispielbild.
Wichtig: Beim durchblasen/aussaugen den lüfter blockieren
Wenn die PlayStation sich wie vom TE geschrieben verhält, dann wird es zu 95% so aussehen. Die PS vom obigen Bild hat sich nicht ausgeschaltet, lieg dafür ständig mit Volllast des Lüfters. Selbst im Dashboard oder wie auch immer das bei der PS4 heißt.
 

Mrs. Merciless

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
619
Ich würde Wärmeleitpaste nehmen. Reicht doch völlig aus bei der PS4.
 

mrnils3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
831
Flüssigmetall sollte man auch nur bei der PS4 Pro benutzen. Und wenn du die WLP tauschst kannste auch direkt Wärmeleitpads tauschen nur welche man genau nehmen sollte weiss ich grad nicht.
 

Hassel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
424
Ich würde Wärmeleitpaste nehmen. Reicht doch völlig aus bei der PS4.
habe ja vor WLP zu benutzen =)
Das ist WLP
https://www.caseking.de/thermal-grizzly-conductonaut-fluessigmetall-waermeleitpaste-1-gramm-zuwa-153.html
und das
https://www.caseking.de/arctic-mx-4-waermeleitpaste-20g-zuwa-074.html

unterschied ist beim thermal kostet das gramm ca.9 € und bei der mx 4 ca. 2 € =) Das eine ist halt wie soll ich sagen Zahnpasta und das andere aus Flüssigmetall =) habe beides daheim und wenn ich mir shcon die mühe mache und die WLP erneuere dann könnte ich ja auch die mit Flüssigmetall verweden wobei mir das noch fragen gibt.

Flüssigmetall sollte man auch nur bei der PS4 Pro benutzen. Und wenn du die WLP tauschst kannste auch direkt Wärmeleitpads tauschen nur welche man genau nehmen sollte weiss ich grad nicht.
Warum nur bei der PS4 pro gibts dafür ein grund?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mrs. Merciless

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
619
Ja, könntest du sicher. Bei der PS4 sehe ich halt aber keinen Mehrwert, der das "gute Flüssigmetall" rechfertigen könnte, das wäre m.M.n. einfach Verschwendung. Aber wenn du was übrig hast und wirklich keine andere Verwendung dafür, warum nicht? Wird halt aber sicher keinen spürbaren Unterschied zur "Paste" bringen bei der Konsole.
 

mrnils3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
831
@Hassel
Viel größerer Aufwand besonders wenn beim zusammenbau was daneben geht und du entweder nen kurzen bekommst oder sich das zeug mal locker duch Alu teile durchfrisst. Und die normale PS4 oder Slim ist nicht so ein Hitzkopf wie die Pro.
Nimm die MX4 und neue neue Pads von Arctic und schneidest sie dir richtug zu und du solltest ruhe haben.
 

Hassel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
424
frage die neuen Pads zwingend notwendig oder reicht es wenn ich die alten mim kompressor/staubsauger vom staub enfterne oder nutzen sich die pads irgendwie ab?
 

mrnils3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
831
Nicht zwingend aber wenn man schon dabei ist dann richtig wah :)
 

mrnils3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
831
Ich hab gelesen die 0,5mm von Arctic bei anderen z.b. denen von Thermal Grizzly soll man wohl 1mm nehmen weil die sich mehr zusammendrücken lassen als die von Arctic
Größe ist halt selbst schauen und zuschneiden nach Chipgröße halt.
 
Top