Q6600 auf Asus P5N32-E lässt mich den Multiplikator nicht ändern :-(

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.521
Servus,
ich habe die oben genannten Komponenten und habe jetzt das Problem, dass ich den Multi nicht ändern kann. Der im Bios stellt sich immer wieder zurück und Änderungen im Crystal CPU werden sowieso nicht angenommen. Ich hoffe ich kann ihn irgendwie auf 10 setzen, da ich mit dem FSB anstehe und nicht höher gehen will. Ich hoffe jemand weiß Rat. Danke schon mal im Vorraus.

FG.
DvP
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.407
Der Q6600 hat einen maximalen Multi von neun und einen Minimalen von 6. Die und die dazwischen kannst du nutzen. Alle anderen sind gelocked und können auch nicht irgendwie freigeschaltet werden.

Übertakten ist somit nur über den FSB möglich.
 

DvP

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.521
Dacht ichs mir doch, jetzt hab ich nur das Problem, dass mein Board die Ram immer mitnimmt. Mal sehen was passiert wenn ich da mal an der Spannungsschraube drehe.
 

DvP

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.521
Ne is bei mir nicht so, ich hab ne Option dabei wo "linked" drin steht und beim Speichertest hab ich den höheren Takt auch gemerkt. Bei einem Riesenreview des Boards stand aber, dass man das "link" nicht wirklich ausschalten kann. Werd nochmal nachlesen.

FG.
DvP

Hier steht das ganze, werde aber noch nicht ganz schlau draus was das mit den Teilern bedeutet:

"
Im Bios hat man die Möglichkeit den Speicher "unlinked" zu setzen, was heißt fixe Frequenz für den Speicher ! Und ab geht die Lutzie !

OC-advanced
( für alle die sich schon mit der Materie auskennen )
Um beim OC die Signalqualität zu verbessern oder verstärken, ist es allgemein üblich - um nicht zu sagen notwendig - die jedweiligen Spannungen anzuheben. Für den Systemtakt bei unserem nForce-Board sind folgende Spannungen relevant :

* Vcore - CPU-Spannung
* V-HT - Spannung am HyperTransport
* Vnb - Spannung an der Northbridge

Die max-Spannungsempfehlungen :
( diese dienen lediglich als "Hausnummer" - natürlich ist die effektive und ausreichende Kühlung als obligat zu sehen ! s.o. )

* Vcore = 1,5 V
* V-HT = 1,5 V
* Vnb = 1,5 V ( bei besserer Kühlung wie bei einer WaKü zum Beispiel sind sogar bis 1,7 V möglich )


Man sollte sich hier langsam an die Umax ranarbeiten, um auch die etwaige Wärmeentwicklung im Auge zu behalten zu können !


Trotz der Vorstellung der Begrifflichkeit "unlinked" RAM, werden bei dieser Option Speicherteiler generiert.
Hier ist anzumerken, daß es "starke" und "weniger starke" Teiler.
Ein besonders "starker" Teil ist zum Beispiel der 5:6 Teiler.
Bei der Option "unlinked" werden wie schon erwähnt die Teiler generiert, sa daß diese nicht per hand eingestellt werden können, sondern errechnet werden müssen. Alternativ kann man natürlich auch die vordefinierten Teiler aus dem Bios benutzen, jedoch werden da nicht alle möglichen Teiler aufgeführt.
Veranschaulichung dieses Schemas anhand des FSB 500MHz ( FSB 2000 ):
500 FSB - 800 mhz ram = no boot.
500 FSB - 1000 mhz ram = funktioniert gut
500 FSB - 1100 mhz ram = lädt, kann aber schnell instabil werden
500 FSB - 1200 mhz ram = rock-stable - einwandfrei
500 FSB - 1250 mhz ram = stabil, brauch u.U. ein wenig V-Erhöhung
500 FSB - 1300 mhz ram = bootet, aber sehr schnell instabil
( Thx hier an Kunaak@XtremeSystems )
=> Wenn ein FSB nicht so richtig fahren will, dann einfach ein bissle an der FSB-Schraube rauf oder runter drehen ... und zwar an beiden Mem und Sys. Es kann dadurch schnell mal sein, daß ein niedriger FSB nicht fährt, aber ein bisschen höherer dann keine probs macht.


FG.
DvP
 
Zuletzt bearbeitet:

Sugave7

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
973
Ja gut der untereteil mag stimmen. Aber du kannst den RAM auf unlinked stellen. Ich habe die grosse Schwester vom P5N32-E und hab den FSB au 335 und den RAM auf 444. Es wird immer einen Teiler geben (bei mir 5:6) aber durch die unlinked funktion kannst du Teiler haben die sonst das MoBo gar nicht hat.

Beim Abschnitt FSB übertakten ist auch darunter der Abschnitt Memory übertakten und dort stellst du statt auf linked den Punkt auf unlinked (weiss grad ned wie er heisst).

Versuchs mal
 
Top