Quake Quake I & Hexen II mit OpenGL

Berserker

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
569
Ich hätte mal wieder große Lust Quake I und Hexen II zu spielen.
Am besten in 3D. Allerdings geht das nur mit 3dFX-Karten und nicht mit meiner TNT1. Gibts für die Games dementsprechende Patches ? Außerdem hab ich mal von einer 3dFX-Emulation für Nvidia-Karten gehört. Weiß da jemand mehr darüber ?

Auserdem hätte ich noch gerne gewusst, wie man in den beiden Spielen Mouselook dauerhaft aktivieren kann, ohne die dafür belegte Taste mit einem Bleistift festzuklemmen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.709
Für Quake1 gibt es einen GL-Patch auf GLQuake, dieser funktioniert mit 3Dfx- ud mit allen OpenGL-Karten, ist sogar möglich mit einem SoftwareOpenGL-Renderer aus dem Win-Systemverzeichnis zu spielen mit 1fps etwa (hab ich Spasshalber damals unter Win95 gemacht). :D
Da ja Hexen2 bereits schon auf GLQuake basiert, dürfte dieses Spiel auch jede OpenGL-Karte schlucken.
Patches kannst du direkt bei http://www.idsoftware.com/ oder http://www.3dgamers.com/ ziehen.
Ach ja, die bedrückende verängstliche Stimmung in Quake1 rulez.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
Also,
Quake 1 kannst du auch mit der TNT in Open GL spielen,du musst nur die OpenGL.DLL löschen dann gehts.

bye
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
öhhmm ich glaube dass du in der konsole +mlook tippen musst :)
 

Berserker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
569
Geht

Genau das ist es, man muss nur die opengl32.dll löschen und schon funzt es. (bei beiden Spielen)

Danke für die prompte Hilfe !
 
Top