Radeon RX 460 für ältere Spiele wie TitanQuest und Diablo3 in WQHD 1440p ausreichend?

janer77

Rear Admiral
Registriert
Juni 2010
Beiträge
5.167
Würde da relativ günstig rankommen und spiele nichts aktuelles: Ist eine Radeon RX 460 4GB für ältere Spiele wie TitanQuest und Diablo3 in WQHD 1440p für flüssiges Spielen ausreichend? CPU: R7-1800X oder 1700X. Stellt sich noch raus. Das sollte so oder so nicht der Flaschenhals sein.
 
Nein. Zumindest für D3 war meine 270X in FullHD damals schon an der Kotzgrenze. Für TitanQuest sollte es langen.
Die 270X ist ca 10 - 20% schneller als die 460.
 
Bin der Meinung das es ein Kumpel mit ähnlicher Hardware es auf LOW/Medium auf Full HD spielt.
Zur not könntest du ja die Auflösung herunterschrauben.
 
Kommt sehr aufs Level und die Effekte an. Gerade in Akt 4 kommt es sehr oft zu extremen Einbrüchen (<60fps).
 
Wie geschrieben: In mein System kommt mind. ein R7 1700X rein (und DDR4-3200 RAM). An der CPU/RAM soll es also nicht liegen.
 
Ich hab hier noch ein Video mit einem Pentium G2020 und ner langsameren GTX950 gefunden. Einstellungen sind auf High und aufgezeichnet wird ein größeres Schlachtgetümmel.
Vielleicht solltest du dir die Einstellungen mal anschauen und entscheiden ob es dir so reicht. Das bringt ja dann Gespann auf alle Fälle ;)

https://www.youtube.com/watch?v=BdTjrH9Ig6Q
 
Die RX 460 reicht für D3. CPU bildet eher den Flaschenhals.
Einen performance-schub gibt es immer nochmal, sobald der d3 data ordner nicht mehr auf der system-platte liegt.
 
bensel32 schrieb:
Kann es aber sein das dies dann der CPU geschuldet ist? In dem von mir verlinkten Video sieht man das ja leider nicht, da die einzelne Kernauslastung nicht angezeigt wird.

Eher nicht. War nen Xeon 1240v2 und D3 in ner RAM Disk installiert.
 
Zurück
Oben