Test Radeon RX Vega 56 Nitro+ im Test: Sapphires 1,6-kg-Grafikkarte überzeugt auf ganzer Linie

Inras

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
61
Ich weis das Thema ist alt. Aber eventuell passt ihr mal den Test an und schreibt rein, dass hier die "Limited Edition" getestet wurde.
Es gibt eine Limited und eine normale Nitro+. Der Unterschied ist der GPU Takt und, dass die normale nur 2 Stromanschlüsse hat.
 
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
7
Ich weis das Thema ist alt. Aber eventuell passt ihr mal den Test an und schreibt rein, dass hier die "Limited Edition" getestet wurde.
Es gibt eine Limited und eine normale Nitro+. Der Unterschied ist der GPU Takt und, dass die normale nur 2 Stromanschlüsse hat.
Ja, diese Sache brennt mir jetzt schon auch seit geraumer Zeit unter den Nägeln. Laut Sapphire gibt es aber noch einen Unterschied: Die non-limited (11276-01-40G) besitzt im Gegensatz zur limited (11276-00-40G, hier getestet) keine Vapor-Chamber. Ggf. würde sich also ein kleiner Nachtest zur non-limited anbieten, würde mich mal interessieren ob es überhaupt einen nennenswerten Unterschied in Sachen Performance, Lautstärke etc. gibt
 

Leli196

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.046
Mh, was soll denn der Mist mit Limited und Non-Limited - völlig intransparent wird da also die Vapor-Champer gestrichen, da soll mir keiner erzählen, dass dies nicht ein absichtliches Täuschungsmanöver ist. Zunächst testen alle Tech-Seiten die Limited mit Vapor-Chamber und dann denkt jeder die Karte hätte eine Vapor-Chamber.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.080
Wurde denn die non Limited mit Vapor Chamber beworben?
 
Top