Raid1 Platten 1TB SATA

Khang

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
15
Hab derzeit 2 WD2500YS RE am laufen, Systempartition, Spielepartition und Daten(sicherungs)partition. Soweit sehr zufrieden und bisher keine Probleme.
Da der Platz auf der Datenpartition aber immer geringer wird, möchte ich die 250er rausschmeißen und 1TB oder 1,5TB Platten reinstecken.

Raid 0 möchte ich auf jeden Fall wieder haben, da ich schon 2x wichtige Daten verlohren hab und so ein "passiv/permanent laufendes Backup" am einfachsten ist.

Hab mir die die Samsung F3 1TB angeschaut - hier soll die Zugriffszeit nicht so dolle sein. Oder die WD1002FAEX 1TB - die ist wegen 64/SATA 600 auch etwas teurer.

Wie schauen die Leistungs- und Zuverlässigkeitsunterschiede aus?
Welche Platte würdet ihr empfehlen?
 

darkfate

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
612
Ich habe seit geraumer Zeit vier Samsung Spinpoint F3 in meinem Rechner. Zwei als RAID0 für die unsensiblen Daten und das Betriebssystem und zwei als RAID1 für die wichtigen Daten. Läuft fast rund um die Uhr durch..
Kann ich so nur empfehlen.

Nachtrag:
Soweit ich weiß ist die Spinpoint F3 auch aktuell die schnellste 1TB Festplatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reowulf

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.926
Ich habe fünf Samsung F3 1TB im RAID 5 laufen.
Die Platten sind laufruhig und sehr performant.

Über Zugriffszeiten würde ich mir im RAID 1 (also Mirroring, ich denke das meinst du) keine Gedanken machen, das ist da wohl eher nebensächlich.
 

JensS.

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.436
Nimm' die F3.
Die Zugriffszeit bei den ganzen 7200ern unterscheidet sich nicht dermaßen, dass es was rausreißt.
Bei der Black bekommst du 5 Jahre Garantie, ein wenig Mehrleistung, aber dafür ist die Platte auch etwas lauter, soweit ich das hier mitbekommen habe.
Zur Zuverlässigkeit kann man nur erste Abschätzungen geben - die Platten sind ja noch nicht so lange am Markt, dass man da wirklich was sagen könnte.

Nebenbei ziehst du aber auch nochmal ein unabhängiges Backup, oder? Sonst kannst du dir das RAID1 ebenfalls sparen sobald irgendein logischer Fehler auftritt oder es beide Platten himmelt...
 

Khang

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
15
Das ging ja schnell - Danke!

Die Lautstärke ist ein gutes Argument!
Im Chiptest ist die F3 bei der Zugriffszeit im unteren Durchschnitt angegeben. Trotzdem Platz 4.
In der PCG Hardware schneidet die F3 auch super ab.
Die WD CB ist noch zu neu und der Preis im Verhältnis ist zu hoch.
Glaub ich nehme die F3.


Unabhängiges Backup mach ich schon, aber nicht so regelmäßig.
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Ich hab 2 WD Black 1TB 6GB/s und bin soweit zufrieden. Laufen im RAID1. Hörst allerdings wenns wirklich leise ist die Zugriffsgeräusche manchmal - sind aber dafür schön schnell ;)
ext. Backup ist aber auch im RAID wichtigm denn nen Raid fällt auch schnell aus...
 

Erdmännchen

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.242
Möchte anmerken, dass ein Raid 1 (Platten gespiegelt) dich nicht bewahrt vor:
- ausversehen Löschen von Daten
- Virus
- Windows Zicken
- Dateisystem-/ MBR-/ Festplattentabellen-Fehlern
(man kann hier noch vieles nennen...)

Vor diesen Sachen schützt dich nur ein regelmäßiges externes Backup, weshalb es eigentlich Schwachsinn ist, sich ein Raid1 in Heim-Systemen zu bauen...
 

Reowulf

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.926
Zuletzt bearbeitet:

Khang

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
15
Heute Mittag warens noch 58€, jetzt sinds 62€. Krass wie die Preise schwanken ...
Das muss ich wohl noch beobachten.
Ergänzung ()

So 2x F3 für 60,56€ Versandkostenfrei bestellt :-)

Danke an alle !
 
Top